Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    frau-knete
    Gast

    hilllfe... knete hat nen floh

    wir hatten noch niemals probleme mit flöhen aber nun hat gina einen
    habe ihn auf ihr entdeckt...

    nun meine frage was kann man nehmen um diese mistviecher zu bekämpfen ohne das man auf die spot on preparate zurückgreifen muss?

    ich hatte schon negative erfahrungen mit exspot und co und will meine beiden nicht nochmal damit belasten... sie haben mit sofortigem haarausfall an der auftragestelle , nässende wunden und kotzanfällen und zuckungen reagiert...

    gibt es irgendwas biologisches? grad weil wir auch ein kind zu hause haben kommen diese halsbänder und "gifte" nicht in frage...

    habe erst mal beide mit eukazid behandelt um weiteren befall vorzubeugen da ich denke das die die flöhe von meiner oma ihren katzen haben

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Oje :afraid:
    Nero hatte letzten Sommer Flöhe, weil er draussen an nem Igel geschnüffelt hat! Ich weiß nicht, ob biologische Sachen helfen, Nero hatte eh ExPot drauf. Ganz wichtig ist, dass du die Räume einräucherst und immer gründlich saubermachst- vor allem die Schlafplätze, Sofa, etc. Die meisten Flöhe und Eier sind nicht am Hund, sondern in der Schlafumgebung! Wasche alle Schlafsachen, sauge gründlich und sprüh alles ein, und zwar einmal die Woche, damit alle frischgeschlüpften Flöhe gekillt werden und sich nicht vermehren können.
    Hartnäckigkeit ist das Wichtigste und die Katzen müssen auch behandelt werden...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  3. #3
    die Erdbäääre Avatar von dat lottchen
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Duisburg, Germany
    Beiträge
    3.763
    Flöhe sind manchmal wirklich ne Plage.....hatte bisher noch keine wirklichen Probleme damit........

    Am besten sind Produkte mit Teebaumöl, Shampoo usw. das belastet den Hund nicht so.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

    LG
    Sandra
    Urlaubsreif ist, wer seinem Passfoto immer ähnlicher wird.

  4. #4
    frau-knete
    Gast
    danke für eure antworten...
    die schlafsachen ect hab ich alle mit med. desinfektionsspüler behandelt... könnt ihr mir ne empfehlung geben was ich zum räume kontaminuieren nehmen kann? also produktmarke mit der ihr gute erfahrungen habt?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Ich hatte den Bolfo Fogger, der war klasse. Allerdings darfst du den nicht in Räumen anwenden, wo Terras etc. stehen. Da hatte ich das Umgebungsspray von der gleichen Firma.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  6. #6
    die Erdbäääre Avatar von dat lottchen
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Duisburg, Germany
    Beiträge
    3.763
    wir haben bei den Katzen auch immer Bolfo-UmgebungsSpray genommen......und anschliessend nochmal Bolfo-Flohpuder auf die Schlafplätze der Tiere gestreut....hat immer geholfen....die Bude hat zwar gestunken.....aber die Flöhe hatten keine Chance mehr......

    Auf in den Kampf........

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

    LG
    Sandra
    Urlaubsreif ist, wer seinem Passfoto immer ähnlicher wird.

  7. #7
    DieMitDenSabberbacken
    Gast
    Ach Du liebe Güte!
    Ich hab einmal bei meinem damaligen Hund Flöhe gehabt......es war furchtbar......
    Ich hab ALLES,was waschbar war,gewaschen und die Zwischenzeit mit Kratzattacken verbracht (man bildet sich ja gleich ein,man habe auch Flöhe )
    NIE wieder will ich sowas haben,deswegen gibts hier regelmässig Frontline......ist zwar nicht so wirksam gegen Zecken,aber gegen die scheiss Viecher hilfts........
    Und da wir ja regelmässig aufn platz sind,geh ich da lieber auf Nummer sicher......ich weiss ja nicht,welcher Hund da grad welche hat....
    Auf in den Kampf......

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    frau-knete
    Gast
    danke für die tipps... dann werd ick mir ma bolfo fogger holen...

    @carina wenn die reaktionen nicht so heftig gewesen wären auf spot on sachen wäre es kein ding aber da auch in der verpackung steht das man bei allergischen reaktionen das zeug sofort abspülen soll und hund waschen ect ist mir das zu heiss grad mit kind die ist soooo viel mit den hunden auf tuchfühlung und da is mir das nix

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    philip
    Gast
    Zitat Zitat von dat lottchen
    wir haben bei den Katzen auch immer Bolfo-UmgebungsSpray genommen......und anschliessend nochmal Bolfo-Flohpuder auf die Schlafplätze der Tiere gestreut....hat immer geholfen....die Bude hat zwar gestunken.....aber die Flöhe hatten keine Chance mehr......

    Auf in den Kampf........
    man könnte dieflöhe aber auch einzeln erschießen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Kathi-Hulk
    Gast
    uiuiuiu... wat machen denn deine Beeden?
    Ich hab ja (gott sei dank) keine Erfahrung damit, aber drück dir ganz dolle die Daumen, dass du die Biester schnell wieder loswirst und du ein Mittel findest, was deine Beiden auch vertragen.

    Gehen die Flöhe eigentlich auch auf Menschen über?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldogge hat flöhe

englische bulldogge flöhe

erfahrung mit eukazid beim hund

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •