Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Bully-Welpe Avatar von killa*kirsche
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Magdeburg, Germany, Germany
    Beiträge
    163

    Frontline oder Advantix

    ihr lieben,

    da ist sie mal wieder und hat auch wieder eine frage im gepäck...

    Barney hat nun eine entzündliche Stelle auf dem Kopf (allergische Reaktion) die schon durch meinen TA behandelt wurde. Ich habe heute gefragt, ob ich dann lieber warten solle mit dem Frontline zeug (er wäre Mittwoch wieder dran). Da ich den TA gewechselt hab, meinte dieser das Frontline (was er das erstemal bei dem anderen TA bekommen hatte) für die Bulldoggen zu aggresiv vom Wirkstoff her sein würde und das er mir lieber Advantix enpfehlen würde.

    Kann mir damit jemand weiter helfen?
    Ich habe mal im Internet geschaut, der Preis unterschied ist ja ganz schön und nun hab ich Angst, das er mir einfach nur das teurere aufschwatzen will...ich schätze ihn nicht so ein, aber wer weiß...
    und dann bin ich noch auf Advantage gestoßen...kann mir jemand dazu was sagen?

    Vielen Dank im vorraus

    Liebe Grüße
    Mareike und Barney

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    ...Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung...

  2. #2
    Bullyboard-Holiker Avatar von Sabrina
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    3.033
    hmm, also das hab ich noch nie gehört das speziell frontline zu agressiv für Bulldoggen ist.

    Aber das ist auch nen thema für sich, ob frontline, advantix, neem oder wie das alles heisst sind nun mal nervengifte.
    der eine hund reagiert eher auf das eine und der andere auf was anderes.

    ich hab früher auch frontline genommen, keine probs und iwann mal auch was anderes, ich hatte nie wirklich prob samit, aber als ich gebarft habe, gabs immer etwas knofi ins futter, das hat auch super geholfen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    •Und wenn du auch die Kraft hast, einen Berg zu versetzen, so brauchst
    du noch einen Verstand, der so groß und so ruhig ist wie ein Ozean.

  3. #3
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Ich habe die letzten Jahre Expot benutzt und dieses Jahr das erste Mal Frontline. Unsere drei Hunde vertragen es und es gibt keine kahlen Stellen oder Ausschläge. Ich denke, es kommt auf den Hund an. Nero zum Beispiel hatte von einem Anti- Parasiten- Halsband innerhalb von drei Tagen einen eitrigen Hals wegen dem Wirkstoff.
    Ist im Raum Magdeburg ein großes Zeckengebiet? Falls nicht, würde ich dieses Jahr event. sogar auf ein Spot-on verzichten, die Zeckenzeit geht nicht mehr so lange. Frag aber mal deinen TA, wie es mit Herbstgrasmilben aussieht, wenn es da Probleme gibt, mach eins drauf

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  4. #4
    Bully-Fanatiker Avatar von häppchen
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    1.970
    ich kann nur sagen, wir nehmen generell nichts vorbeugend und wir hatten diesjahr noch nicht eine Zecke, die festsaß ... im Frühjahr nur 2 krabbelnde

    da wir hier kein übermäßiges Zeckengebiet haben, habe ich mich gegen diese Chemie entschieden

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Junior Avatar von Erika
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    Ahrensbök
    Beiträge
    452
    Ich nehme nichts zur Vorbeugung. Eine einzige Zecke habe ich bei Ronja gefunden.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße
    Erika, Bernd, Ronja und Shela

  6. #6
    Bully-Welpe Avatar von killa*kirsche
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Magdeburg, Germany, Germany
    Beiträge
    163
    also wir sind oft an unterschiedlichen stellen unterwegs und ich hab am samstag 5 babyzecken (noch weiß) bei barney gefunden und am anfang hatte er auch flöhe (durch einen igel).... das erstemal frontline hat er soweit ganz gut vertragen, hat am anfang anscheind gejuckt, aber dann ging es....er bekommt ja jetzt ertmal kein spot on, wegen seiner schlimmen stelle auf dem köpfchen, aber für das nächste mal wollte ich mich vorher informieren. nicht das ich ihm damit mehr schade als nutze!

    in welchen abständen sollte man solche spot on produkte auftragen? 1x den monat scheint mir irgendwie sehr viel, ich meine z.b. im winter...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    ...Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung...

  7. #7
    Prinzessin Emma
    Gast
    Also Spike bekommt alle 3 Monate Frontline.... Er hatte auch Flöhe von einem Igel
    Von dem Advantage Zeug hat er genau an der Stelle im Nacken einen riesigen roten Fleck bekommen... Also schön Ausschlag

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Zitat Zitat von killa*kirsche Beitrag anzeigen
    in welchen abständen sollte man solche spot on produkte auftragen? 1x den monat scheint mir irgendwie sehr viel, ich meine z.b. im winter...
    Ich tue über die warme Jahrezeit alle drei Monate was auf die Haut. Im Winter kommt nichts von diesem Zeug auf Nero.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

frontline ausschlag

advantix oder advantage

advantix bei bulldoggen

advantage bei bulldoggen

frontline oder advantix

englische bulldogge advantix

unterschied advantix frontline

heisst advantix jetzt advantage

unterschied advantix advantage

advantix und advantage unterschied

ta meinungen zu frontline und advantix

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •