Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    10.06.2012
    Beiträge
    10

    Frage Schnelles Spucken bis hin zum Erbrechen

    Hallo liebe SchnodderSchnuten-Fanatiker!

    Abby hat seit einiger Zeit immer mehr ein Problem.
    Sie spuckt weißlichen Schaum, manchmal auch mit angedauten Futterstückchen.
    Das passiert, wenn...
    ... es wärmer ist
    ... sie angestrengt ist (Training, Rennen, ...)
    ... sie aufgeregt ist (neue Umgebung, neue Hunde, neue Situationen (Fahrradanhänger, neuer Schlafplatz, gegen ihren Willen in ihre Schlafbox...).

    Früher ist ihr auch passiert, war aber immer die größere Ausnahme-Vor allem seitdem wir ihre Futterration auf 3mal täglich aufgestockt haben.

    Seit knapp 3 Monaten wissen wir auch dass sie eine Futtermittelallergie hat und haben seit dem das 2. Futter gewechselt. Die Brocken sind etwas größer als sonst.
    Kann es damit zusammenhängen?

    Dazu kommt, dass Sie früher alles was sie kriegen konnte, heruntergeschlungen hat. Und vor 2,5 Monaten hat sie angefangen, kaum noch zu essen. Ihren Napf unberührt zu lassen.

    Ich war bei der TÄ,aber die konnte nichts feststellen-außer psychische Aufregung (das noch eine andere Geschichte).
    Aber jetzt scheint sie psychisch nicht angespannt- und frisst trotzdem viel weniger... Gleichzeitig schwankt ihr Gewicht nicht enorm... Bin ich zu panisch?!

    Fragen über Fragen... Hoffe ihr könnt es nachvollziehen?

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen?
    Tipps?
    Ideen?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    OneTwo
    Gast
    ...also dass sie manchmal spucken, wenn sie in der Sonne im Garten abgehen wie Schmidts Katze, ist "normal". Würde ich auch.

    Was verträgt sie denn nicht, wenn Du weißtm, dass sie ne Allergie hat? Und sie noch klein, oder?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.587
    Zu dem Futter: Wenn sie nicht abnimmt würde ich mir bezgl. der Futtermenge die sie frisst keine Sorgen machen. Vllt. schmeckt ihr das Futter ja auch nicht so besonders. Evtl. nochmal nach einem anderen Futter umsehen.

    Zu dem Spucken: Wenn die mit 180 Sachen durch die Gegend fegen, kann das schonmal passieren. Wenn das aber nun immer geschieht würde ich das abklären lassen. Ich meine mal gelesen zu haben das, dass an einem zu langen Gaumensegel hängen kann. Bin ich mir aber nicht mehr ganz sicher. Aber Herman hat auch schon so wild getobt das er danach gespuckt hat. Ich schau halt immer das er nach dem Fressen 1-1,5 Stunden ruht bevor wir spielen gehen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  4. #4
    OneTwo
    Gast
    ...ja, die Ruhe nach dem "Sturm" (Sturm ist hier gleichzusetzen mit der Futteraufnahme) ist seeeeehr wichtig!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Wie alt ist Abby? Habt ihr mal das Gaumensegel untersuchen lassen?
    Für mich klingen die Sympthome (immer, wenn es anstrengend ist) eher nach einem Problem der Atemwege (Gaumensegel, enge Luftröhre, dicke Mandeln) als nach einem Futterproblem.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  6. #6
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    10.06.2012
    Beiträge
    10
    Also,Danke für eure Antworten. Gut zu hören, dass ein bisschen spucken normal ist...
    Abby ist 3 Jahre alt (am Mittwoch wird sie's zumindest )
    Sie ist sonst topfit und seeeehr agil.
    Gaumensegel lass ich mal checken und der Tiertrainer meinte vll die Magensäure prüfen lassen...?!
    Sie frisst momentan nur 1,5 Mal am Tag (kleine Ration mittags, abends "größere" Menge).
    Abby darf nie nach dem Fressen toben- zumindest tue ich alles dafür,dass sie es nicht kann.

    Futtermittelallergie gegen Schwein, Rind, Lamm und Milchprodukte (Sie frass jahrelang Lamm und Reis)

    Momentan füttern wir (von TA empfohlen): Vetconcept und probieren jetzt Lachs/Kaninchen/Schnickschnack...
    Aber ich habe von einer guten Freundin Platinum empfohlen bekommen, ach immer dieses Gewechsel ist echt kacka... Aber ihre ABC-Gase sind zwar weniger, nicht aber geruchsärmer geworden... Termin beim TA in 2 Wochen!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldogge erbricht schaum

englische bulldogge spuckt schaum

englische bulldogge kotzt

französische bulldogge kotzt schaum

englische bulldogge erbrechen

old english bulldog kotzt schaum

englische bulldogge probleme erbrechen

französische bulldogge erbricht schaum

englische bulldogge kotzen

spucke erbrechen

englische bulldoge erbricht magensäure

bully spuckt dauernd

american bulldog erbricht immer

bully kotzt oft

englische bulldogge spuckt

französische bulldogge bricht morgens oft

french bully kotzt rote dicke brocken

englische bulldoge kotz oft

französische bulldogge erbricht magensäure

Französische bulldogge spuckt andauernd

englische bulldogge erbricht

http:www.englischebulldogge.deallgemeine-probleme6136-schnelles-spucken-bis-hin-zum-erbrechen.html

englische bulldogge spucken und frisst wieder

englische bulldogge spucken

englische bulldogge erbricht oft

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •