Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    steffi
    Gast

    Sind denn wirklich alle Bulldoggen kränklich?

    Hallo,

    ich wünsche mir eine gesunde Bulldogge...
    Mit diesem Gedanken habe ich 2 Züchter besucht und mich dann eigentlich auch schon entschieden und war kurz davor mich für einen Welpen anzumelden.
    Allerdings hat mir ein TA dann erklärt, dass alle Knautschnasen die schnarchen eine Op bezüglich ihrer Atmung bräuchten und nicht nur die Tiere die ohne OP sterben würden. Um ihre Lebensqualität zu verbessern.
    Jetzt bin ich total verunsichert heißt dass, ich soll gleich bei der Anschaffung des Welpen, die Op fürs Gaumensegel einplanen?
    Wer von euch hat eine gesunde EB die den TA nur zum Impfen sieht?

    Liebe Grüße
    Steffi

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Adult Avatar von Al Pacinos Frauchen
    Registriert seit
    13.06.2011
    Ort
    Gladenbach, Germany
    Beiträge
    908
    Also ich habe ja eine Old english Bulldogge 2, der auch mal hin und wieder schnarcht, aber Cino hat viel Nase und solange er keine Probleme hat.
    Ich spare aber jeden Monat einen Betrag für meine Tiere, sollte also eine OP anstehen, bekommt er die.

    Ich würde bei der Wahl des Züchters auf recht langnasige Tiere achten, und mal nachfragen wie viele von den Nachkommen schon eine Gaumensegelop hinter sich haben

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!


    Mein Hund darf nur ins Bett, weil es in seinem Körbchen spukt....
    #

  3. #3
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Steffi,

    es gibt sie, die gesunden Bulldogs, die, wie du schreibst, den TA nur zum Impfen sehen, aber leider auch die kranken Hunde.

    Es ist schwierig, sich da festzulegen. Fakt ist, dass Bulldogs mit nicht seröser Herkunft (ohne Papiere) sehr häufig krank sind, da bei der Zuchtauswahl nicht gesundheitliche Aspekte geachtet wurde, die Elterntiere nicht auf (Erb)- Krankheiten untersucht wurden, etc. "You get what you pay", dieser Spruch aus der Marktwirtschaft trifft auch auf den Hundekauf zu.

    Aber es gibt natürlich keine Garantie, dass ein Hund, egal welcher Rasse, beim Züchter kerngesund ist. Dafür sind es Lebewesen und keine Maschinen.
    Ein Bulldog ist eine Klasse für sich: JA, er schnarcht (und ich finde es beruhigend ) und JA, er ist hitzeempfindlicher als vielleicht ein Schäferhund. Auf solche Besonderheiten muß man sich aber genauso einstellen, wie auf die Lauffreude bei einem Whippet oder dem Bellverhalten bei einem Terrier.

    Ich finde es übertrieben von deinem TA zu behaupten, dass ALLE Knautschnasen ohne OP sterben. Das zeugt nicht wirklich von Kompetenz, eher von Geldgier seinerseits Ganz ehrlich: ich habe hier im Forum von all den Bulldogs gerade mal 2 Hunde, bei denen Gaumensegel und Nasenlöcher operiert wurden, ein Händlerhund und ein Züchterhund. Das ist eine verdammt niedrige Quote würde ich sagen

    Wichtig ist, dass du deine Wunsch- Züchter ausfragst, was sie gegen diese Krankheiten unternehmen (ich finde Luftröhren röntgen und Herzuntersuchungen wären das Non-plus-ultra), worauf sie bei den Verpaarungen achten, lass dir die TA- Unterlagen von beiden Elterntieren zeigen.

    Edit: Achso: bis auf eine Augen- OP, 2 Einläufen wegen Verstopfung und einer Futtermittelallergie, die ich mit Rohfütterung selbst in den Griff bekommen habe, sieht mein fast 8 jähriger und fitter Rüde seinen TA nur alle drei Jahre zur Tollwutimpfung

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  4. #4
    Bully-Adult Avatar von Tiva
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.609
    Schließe mich Al Pacinos Frauchen an ,,,auf einen relativ langen Fang achten, auch das wenig Falten vorhanden sind.
    Das sind für mich z.B wichtige Kriterien.. .

    Bei meinem Boxer-Rüden habe ich(wir) damals sehr drauf geachtet...und jeder Tierarzt und Züchter von hier -sagte bis her WOW,,super schön lang der Fang.
    Ganz die alte Garde... .
    Zum decken wurde ich ständig angesprochen... .
    Er hatte auch nie Probleme !! ...ganz im Gegenteil zu den anderen Boxern die hier in Umgebung bei uns rum laufen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    L.G. Tiva

  5. #5
    Moderator Avatar von Rinna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.622
    ich liebe solche TA....

    Das mit dem Gaumensegel beim Bully wäre genauso, als wenn man sagen würde..JEDER Schäferhund hat HD!!

    Wie Tina schon sagt, eine Garantie bekommst Du leider für nichts im Leben ...aber wenn Du dich bei mehreren Züchtern umschaust und Dir dort alles anschaust..wirst Du dir den Bild machen könne,) Ganz sicher

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bully-Junior Avatar von Bullsons
    Registriert seit
    17.05.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    493
    Ich habe zwei EBs, die beide Papiere haben. Leider mussten wirklich beide schon am Gaumensegel operiert werden.
    Ich hatte bei meinen beiden leider nicht soooo viel Glück, was ihre Gesundheit betrifft.
    Bei Wilson hat sich dieses Jahr leider noch herausgestellt, dass er unter einer beginnenden Lungenfibrose leidet...
    Trotzalledem würde ich meine beiden Schnöffs für kein Geld der Welt eintauschen wollen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse von Bianca, Thyson & Wilson

    http://www.bulldogboard.de/signaturepics/sigpic221_1.gif

    Ein Bulldog ist das ehrlichste und direkteste Wesen der Welt.

  7. #7
    Bully-Welpe Avatar von Mimmel
    Registriert seit
    16.07.2011
    Beiträge
    74
    @ Rinna : Das sagt ja auch fast jeder, daß die Schäferhunde eh alle HD haben! War ich mit meinem HD freien Rüden immer voll begeistert!!!


    @ Steffi : Ich denke mal, daß Dich Dein Tierarzt und auch die Medien etwas abgeschreckt haben! Und eigentlich ist das ja auch ganz gut so, denn so kann man sich das ganze noch mal überlegen, handelt nicht zu spontan und achtet vielleicht auch anders auf die Auswahl des Welpen. Ich habe 2 Bulldogs... Beide ohne Papiere. Die Hündin habe ich erst seit Ende April, da ihre Familie sie nicht mehr halten konnte. Sie ist klein, kurzbeinig, moppelig und atmet, wie ein Walross So, daß ich schon manchmal in stillen Momenten genervt bin lach...
    Mein Rüde ist ein schlanker und extrem sportlicher Typ. Er schnacht mal beim schlafen, aber nicht immer. Aber er macht erst Atemgeräusche, wenn er schon zum tausendsten Male den Kong über´n Rasen jagt

    Das mit der Bulldogge wird momentan sehr hochgespielt... Was ich nicht schlecht heißen will, denn nur so passiert vielleicht mal was in der Zucht, wobei ich nicht daran glaube. Aber egal, für welche Rasse Du Dich interessieren wirst, findest Du immer jemanden, der bestimmte Rassespezifische Krankheiten nennen wird. Denn es gibt wenige "gesunde" Rassen!

    Und außerdem haben wir alle vor der Anschaffung der Hunde davon gewußt! Aber wir hatten uns ja schließlich in eine Knautschnase verliebt!
    Ich würde mir an Deiner Stelle auch nur einen Welpen aus einem Wurf von nicht so "extremen" Eltern aussuchen.. Aber ich kann Dir sagen, trotz schnaufen, schnarchen, pupsen und allem was dazugehört, sind es einfach knuffige und liebenswerte Mäuschen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bully-Rüpel Avatar von lola
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Gleidingen, Germany
    Beiträge
    746
    unsere Lola schnarcht auch..manchmal auch ziemlich lautaber ich liebe es!!
    und außer wegen der futtermittelallergie sieht die den TA nur zum impfen..

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Bully-Rüpel Avatar von Daisyhill
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    479
    Naja, so einfach ist es ja nun auch nicht: "Nimm einen Bulldog mit ´nem langen Fang und wenig Falten" und schon bekommt er weniger Probleme mit der Atmung. Wichtig und richtig finde ich, das die Züchter ihre Zuchttiere ordentlich röntgen und auch wie Tina sagt auf Herz & Luftröhre untersucht werden.Ein EB soll auch noch wie ein Engländer aussehen und nicht wie irgendein Mischling.Von manchen hechelnden und unbeweglichen EB´s halte ich natürlich auch nix und sie tun mir wirklich nur leid.Da haben die Kritiker Recht, das sind Qualzuchten und dagegen muß etwas getan werden!

    Im übrigen, ich hatte früher eine langnasige Rottihündin.DIE hat geschnarcht! Dagegen säuselt Olivia.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße, Pia & Olivia.

    www.little-crazy-dog.de

  10. #10
    Bullyboard-Holiker Avatar von Sabrina
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    3.033
    Ich stimme Tina voll und ganz zu, sie schreibt genau meine Gedanken, die ich nicht sammeln kann

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    •Und wenn du auch die Kraft hast, einen Berg zu versetzen, so brauchst
    du noch einen Verstand, der so groß und so ruhig ist wie ein Ozean.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

lagatzas pride

was bedeutet lagatzas

lagatzaspride

lagatzas bulldoggen

lagatza`s pride

alle bulldogen rasen anzeigen

wer war bei Lagatzas Pride

hat jemand erfahrung mit lagatzas pride hunden

lagatza´s pride

erfahrungsbericht lagatzas pride

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •