Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 67
  1. #11
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.613
    Komm aber AB im Corsa-Kofferaum hat doch was

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  2. #12
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    22.04.2013
    Ort
    Seebad Ahlbeck
    Beiträge
    53
    Also wir machen unserem Bully immer sein Geschirr mit der Leine um und hängen die Leinen über die Kopflehne so, dass er etwas bewegungsfreiheit hat,aber auch nicht zu viel und das er bei einer starken Bremsung nicht runter fallen kann. Anfangs mussten wir sein Körbchen mit auf den Rücksitz stellen, aber inzwischen reicht eine Decke unter seinem Popo

    Mit dieser Technik haben wir bisher auch keine schlechten Erfahrungen gemacht und unser Bully fährt öfters mal mit dem Auto mit. Er hat genug freiheit um sich dann auch gemütlich hinzulegen.

    In deinem Fall würde ich den großen im Kofferraum lassen und den kleinen dann auf den Rücksitz mit event. dieser Technik platzieren.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    -liche Grüße aus Seebad Ahlbeck

    Alex,Nicole & Jamie

  3. #13
    0401
    Gast
    Zitat Zitat von Colli_93 Beitrag anzeigen
    Also wir machen unserem Bully immer sein Geschirr mit der Leine um und hängen die Leinen über die Kopflehne so, dass er etwas bewegungsfreiheit hat,aber auch nicht zu viel und das er bei einer starken Bremsung nicht runter fallen kann. Anfangs mussten wir sein Körbchen mit auf den Rücksitz stellen, aber inzwischen reicht eine Decke unter seinem Popo

    Mit dieser Technik haben wir bisher auch keine schlechten Erfahrungen gemacht und unser Bully fährt öfters mal mit dem Auto mit. Er hat genug freiheit um sich dann auch gemütlich hinzulegen.

    In deinem Fall würde ich den großen im Kofferraum lassen und den kleinen dann auf den Rücksitz mit event. dieser Technik platzieren.
    Schau mal: Sicherheitsgurt

    oder: http://www.schecker.de/Hunde-Sicherh...unde&ws_tp1=kw

    Die Gurte gibts in diversen Läden, wäre mir persönlich aus Sicherheitsgründen lieber.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #14
    ben2.0
    Gast
    Hallo nicole.nichts fuer ungut,aber bitte unterlasse solche lebensgefaehrlichen ratschlaege. Jeder der sicht mit fahrzeugen und physik auskennt ,weiss dass eine leine ,um eine kopfstuetze gewickelt, keine sicherung ist. Kopfstuetzen hinten sind in der regel nicht fe installiert,sondern in fuehrungshuelsen. Im falle einer notbremsung,oder eines heftigen auffahrunfall,reisst ein 25-30kg schwerer hund die kopfstuetze schneller raus als du peng sagen kannst. Was dann mit hund und mensch passiert,der davor sitzt, passiert kannst du dir ausmalen.es erinnert ein wenig an gulasch. Ich arbeite in der autobranche und sehe oft schwer verunfallte kfz,was da fuer kraefte wirken kann sich der laie kaum vorstellen und hat nichts mit staerkerem bremsen zu tun. Sei mir nicht boese,aber nur weil euch noch nichts passiert ist sollte man das hier nicht als ,lebensgefaehrliche, sicherungsalternative vorschlagen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #15
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    22.04.2013
    Ort
    Seebad Ahlbeck
    Beiträge
    53
    Ach gott. Soweit habe ich gar nicht gedacht. Ich dachte nur er ist fest, kann nicht runterfallen. An die Kopfstütze hab ich gar nicht so gedacht, also dass er sie rausreißen könnte. :/

    Jedenfalls Danke für den Hinweis. Man lernt ja nie aus
    Wir werden uns bestimmt umgehen um einen Gurt kümmern. Wir hatten auch schon überlegt ihn in den Kofferraum zu setzten und davor wollten wir dann ein Gitter machen.

    Danke jedenfalls.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    -liche Grüße aus Seebad Ahlbeck

    Alex,Nicole & Jamie

  6. #16
    ben2.0
    Gast
    Kein ding,hauptsache alle sind sicher untergebracht

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #17
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    22.04.2013
    Ort
    Seebad Ahlbeck
    Beiträge
    53
    Das ist die hauptsache

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    -liche Grüße aus Seebad Ahlbeck

    Alex,Nicole & Jamie

  8. #18
    0401
    Gast
    Bei dem Link "Sicherheitsgurt" ist gut beschrieben, welche Fliehkräfte sich entwickeln.

    Dass die Kopfstütze nicht hält hätte ich jetzt auch nicht gedacht, aber 100 Pro reisst die Leine wie ein Bindfaden...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #19
    Bully-Adult Avatar von Mrs_Brightside
    Registriert seit
    15.10.2011
    Ort
    Berlin- Tempeltown
    Beiträge
    1.318
    Zitat Zitat von BullyMom Beitrag anzeigen
    Komm aber AB im Corsa-Kofferaum hat doch was
    Läuft auch ganz gut, da kann sie nichts kaputt machen..
    Zitat Zitat von 0401 Beitrag anzeigen
    Bei dem Link "Sicherheitsgurt" ist gut beschrieben, welche Fliehkräfte sich entwickeln.

    Dass die Kopfstütze nicht hält hätte ich jetzt auch nicht gedacht, aber 100 Pro reisst die Leine wie ein Bindfaden...
    Mein Hund ist eigentlich ein Nagetier, die kaut sich durch diese Sicherheitsgurte und durch die Rückbank.
    Im Kofferraum ist jetzt Ruhe.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Kathleen mit Bertha

    "Natürlich klären die Hunde Probleme unter sich..wenn man auf natürliche Auslese steht."
    -Günther Bloch

  10. #20
    0401
    Gast
    Viele Autohersteller bieten mittlerweile richtig stabile Schutzgitter an.

    Von den Billigdingern mit Federn zum Einspreizen für "Paar-Mark-Fufzig" ist dringend abzuraten, ist auch in jedem ADAC-Test nachzulesen. Die halten den Hund wirklich nur davon ab, nach vorne zu klettern.

    Als Anregung hab ich mal ein Foto gemacht. Für einen Schlosser ist so eine Konstruktion keine Meisterleistung und ich hab das beim Neukauf gleich mitverhandelt, vielleicht ists für den Einen oder Anderen ne Idee:

    P1080987.jpg

    Selbst ein kleiner Hund fliegt bei nem Aufprall wie ne Kanonenkugel nach vorne und stellt eine erhebliche Gefahr für die Insassen dar. Vom Hund ganz zu schweigen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

bulldogge anschnallen

englische bulldogge auto sichern

englische bulldogge transprt im auto

englische bulldogge hundegitter erfahrung

hunde im auto sichern englische bulldogge

englische bulldogge im auto

bully welpe auto anschnallen

bulldoggen gurte fürs auto

sicherheitzgurt englische bulldogge

Bulldogge transportieren im Corsa E

englische bulldogge im auto transportieren

hundegurt fürs auto französische Bulldogge

auto hundegurt englische bulldogge

erfahrungen mit sebastian schmidt englische bulldoggen

gurt für englische bulldoggen

hundegurt auto englischer bulldog

hundetransportbox auf der rücksitzbank sichern

probleme bei bulldoggen ins auto bekommen

wann habt ihr euren nissan qashqai bekommen

english bulldog transport im auto

english bulldog im auto transportieren

bulldogge auto

sebastian schmitt englische bulldogge

englische bulldoge Züchter Sebastian Schmitt

aut englische bull

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •