Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 58
  1. #21
    Technikmoderator(hätte lieber Orange) Avatar von BigBoyBernd
    Registriert seit
    30.06.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.111
    Yes, korrekt, meine Props dafür !

    Nu is aber wieder gut mit "Off-Topic"

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LÖFFELSCHLECKEN!!

  2. #22
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    20.06.2013
    Ort
    Neuenrade
    Beiträge
    20
    Dann mal ne Frage von mir.
    Haben unten Wohnzimmer und Küche sowie Kämmerchen Durchgang zur Garage und zum Garten.
    Nach oben wären es 13 Stufen. Extra noch mal gezählt. Ist das zu viel ?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #23
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    20.06.2013
    Ort
    Neuenrade
    Beiträge
    20
    Mist da fehlte noch was.
    Wollte mit der Aufzählung der Wohnräume, eigentlich nur klar machen, dass wir uns zum größten Teil unten aufhalten.
    Oben wären dann nur Bad und Schlafzimmer und Kinderzimmer und Waschküche.
    Wäre ja nur ein Problem wenn Hund bei uns schlafen will oder mit ins Kinderzimmer will, oder ????

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #24
    ben2.0
    Gast
    13 stufen sind im welpenalter definitiv zu viel,runter bleibt das auch so,hoch ist das beim erwachsenen bully sehr hart an der grenze.ich denke ich wuerde ihn von anfang an an unten gewoehnen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #25
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    20.06.2013
    Ort
    Neuenrade
    Beiträge
    20
    Ja das denke ich auch.
    Ist es denn dann so, das er irgendwann weiß dass es für ihn nicht gut ist so viele Stufen zu laufen ?
    Oder geht das nur über Erziehung ( Verbote ) ?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #26
    0401
    Gast
    Er wirds lernen.

    Treppe = tabu.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #27
    Bully-Welpe Avatar von Pwnzer
    Registriert seit
    21.07.2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    174
    Also ich hab die Treppen im Haus jetzt für ihn abgesperrt und trage ihn. Zum Hauseingang haben wir eine kleine Treppe mit 5 sehr flachen und langen Stufen. Die Lasse ich ihn (wenn er denn grad Bock hat ) nun auch mal selbst laufen, damit er Treppen gewohnt ist. In den meisten Fällen hat er aber eh keine Lust und lässt sich tragen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #28
    Isa
    Isa ist offline
    Bully-Junior Avatar von Isa
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    294
    Hallöchen ihr Lieben,
    hierzu hab ich auch gleich mal ne Frage..
    Ich beginne ja im September mein Referendariat, mein Einsatzort hat sich nun doch geändert, sodass ich mit Maja umziehen muss.. Was ja erstmal kein Problem ist - dachte ich..

    Zum Problem wurde es allerdings doch und zwar weil ich in einem kleinen Örtchen eingesetzt werde, in dem es kaum Wohnungen gibt.. Um genau zu sein 3 und 2 davon fielen schon durchs Raster, weil sie einfach zu groß waren (4-5 Zimmer, eben für Familien)..

    Naja rum wie num, am Ende stand die Entscheidung: eine Wohnung die nur 4min von meiner Einsatzschule entfernt ist, Stadtrand, Gartenmitbenutzung ABER 2.Etage ohne Aufzug oder Wohnung mit Aufzug allerdings 45min bis zur Schule also täglich knappe 2std die Maja länger allein sein müsste als nötig..

    Weiß nicht wie ihr entschieden hättet, aber aufgrund dessen, dass mein Einsatz an der Schule auf 2 Jahre beschränkt ist und ich dann eh wieder ausziehe (und dann hoffentlich ins Erdgeschoss ), habe ich mich für die ohne Aufzug, dafür weniger Zeit allein -Variante entschieden.. denn zusätzliche 1,5-2Std nur aufgrund des hin- und her gefahres, finde ich absolut unsinnig..

    Das sie die Stufen nicht laufen kann, ist mir natürlich klar.. Und jetzt ist das Tragen auch noch kein Problem aber Maja wächst ja rasend schnell, wie ihr wisst und wird somit auch schwerer.. Mal davon abgesehen, dass das für meine Fitness natürlich nicht schlecht ist, hab ich trotzdem mal geschaut ob es da ein "Hilfsmittel" gibt und auch was gefunden:

    Hundeversand.de - Online-Hundeshop - Alles für Hunde günstig & schnell
    Hundeversand.de - Online-Hundeshop - Alles für Hunde günstig & schnell

    Wollte mal wissen ob jemand von euch mit sowas in der Art schon Erfahrungen gemacht hat? Oder es evt. noch etwas anderes gibt, was sich besser eignet?
    Ansonsten trage ich sie eben ganz normal und bekomm Oberarme wie Schwarzenegger

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #29
    ben2.0
    Gast
    hey,klar muss man sowas verstehen.ich finde das ding unnötig,zieh maja ein k9 geschirr an,da hst du doch einen solchen trageunsterstützungsgriff dran

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #30
    Udo
    Udo ist offline
    canis et homo sapiens sapiens therapeuticus Avatar von Udo
    Registriert seit
    22.03.2012
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.975
    Ich hätte so entschieden wie du Méhr Zeit ist doch viel wichtiger !!!
    leider hab ich keine Erfahrung mit diesen Tragehilfen, wohnen im EG aber Udo bekommt tägl. Eine Messerspitze Grünlippmuschelpulver . Wir hatten ja echt schon alles durch, aber toi toi toi nichts mit den Gelenken.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische Bulldogge tragehilfe

hundeaufzug bauen

bekommt der welpe vom treppensteigen einen buckel

wie bekomme ich meinen welpen dazu treppen zu steigen

http:www.englischebulldogge.deallgemeine-themen7310-welpen-und-treppen-steigen-5.html

wiebekomme ich meinen hund dazu treppen zu steigen

traghilfen fuer welpen

bulldoggenwelpe treppe

hundeaufzug

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •