Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    BEN
    BEN ist offline
    Bully-Rüpel
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    603
    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit hochwertigem Leinöl aus dem Bioladen gemacht. Unser kleiner Ben neigt auch gern mal zu leichter Verstopfung. ich nehme immer einen kleinen Löffel Öl und träufel diesen über sein Futter. Damit geht es ihm sehr gut.
    Liebe Grüße
    Kathi und Ben

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #12
    Bully-Neuling Avatar von FrauMuck
    Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    12
    Super das probiere ich mal aus mit dem leinöl.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #13
    BEN
    BEN ist offline
    Bully-Rüpel
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    603
    Viel Glück dabei!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #14
    0401
    Gast
    Bei Leber wäre ich sehr! vorsichtig: Vitamin A

    Sollte ich meinem Großen damals auch bei seiner Ausschlussdiät füttern, Hund wog 55 kg, 1x pro Woche eine Messerspitze! Wegen dem Hohen Anteil an Vitamin A.

    "Der Körper kann überschüssiges Vitamin A kaum abbauen, weshalb es sich leicht im Körper, insb. in der Leber anreichert. Von häufigem Konsum von Leber ist deshalb abzuraten. Schweineleber enthält beispielsweise bis zu 42 mg Vitamin A (140.000 IE) pro 100 g. In diesem Kontext ist anzumerken, dass die Leber des Eisbären (Ursus maritimus) aufgrund ihres sehr hohen Vitamin-A-Gehaltes toxisch ist und deshalb von den Inuit nicht gegessen wird. Dies trifft in geringerem Maße auch für andere Tiere der Arktis, speziell verschiedene Robben, zu.[3]"

    Steht noch immer im Raum ob sie was gefuttert hat, was die Verstopfung auslöste.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #15
    0401
    Gast
    Nachtrag: manche Hunde mögen auch Sauerkraut gerne.

    Kann man auch geben wenn ein Fremdkörper gefressen wurde, das Sauerkraut legt sich wie eine Schicht drüber.

    Natürlich nur wenns nix gefährliches und spitziges ist, ist eh klar.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #16
    Bully-Senior Avatar von Bullidiva
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Eisdorf
    Beiträge
    4.115
    Mit etwas Öl sollte es klappen.....aber mich würde auch interessieren was du fütterst? Von irgendwas muss die Verstopfung ja kommen.

    LG
    Martina

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse von Martina und den Bullymädels

    Manchmal rede ich mit mir selbst. Und dann lachen wir beide.

  7. #17
    Marci
    Gast
    Liebe Kathi und liebe Forumsgemeinde,

    mir wurde Lachsöl oder Leinöl empfohlen. Ich achte auch darauf, dass meine Hündin, die manchmal recht harten Kot absetzt, genug Flüssigkeit zu sich nimmt. Das scheint mir im Sommer besonders wichtig. Wenn Sie nicht freiwillig trinkt, dann mische ich etwas Wasser unter das Futter. Trofu übrigens bekommen meine wenig bis gar nicht.
    Hoffentlich klappt es bald! Ich drücke die Daumen.

    Herzlich Marci

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #18
    Bully-Neuling Avatar von engelchen
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    Eppelheim
    Beiträge
    11
    ...auch Birne(n) wirkt wirklich gut bei Verstopfung. Natürlich reif und ohne Kerne, durch den hohen Flüssigkeitsgehalt und die leichte Verdaulichkeit wandern sie schnell durch den Dram, ausserdem entgiften sie wohl ganz gut...viel Erfolg!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldogge verstopfung durch holz

englische bulldogge verstopfung

Englis he bulldogge-verstopfung

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •