Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Bully-Welpe Avatar von buck
    Registriert seit
    15.08.2011
    Ort
    Limburg an der Lahn
    Beiträge
    69

    Wandel meiner kleinen Kanonenkugel Buck

    Hallo meine Bullyliebhaber,

    mir liegt schon seit Wochen etwas auf dem Herzen wegen meiner kleinen Kanonenkugel...Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Buck sein Wesen verändert und Erwachsen wird...ich kann es nicht so richtig beschreiben, er ist ruhiger, nicht mehr so lustig und tolpatschig, macht nichts mehr kaputt, schläft jetzt sogar ab und an ein paar Stunden im Gästezimmer, sonst schläft er immer bei uns im Bett. Wir brauchen seine Nähe und er Unsere. Beim Essen ist er der Alte, er macht alles dafür. Mein Mann sagt, dass ich akzeptieren müsste, dass er langsam alt wird, aber mit 5 Jahren!?

    Wie sind eure Erfahrungen mit dem Altern bei Bullys, ach ja, wo er richtig aufblüht, ist, wenn er mit seinm Freund Hektor, auch ein Bully zusammen ist, geht aber meistens nur 2xMal die Woche, liebe Grüße Madlen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    ben2.0
    Gast
    naja, kann mir schon vorstellen, dass es schwer ist sich von gewöhntem zu verabschieden, aber.... buck scheint das zu tun und so zu sein wie es ihm gut tut. das muss man letztlich hinnehmen und auch sein neues wesen wird euch sicher bereichern.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Welpe Avatar von buck
    Registriert seit
    15.08.2011
    Ort
    Limburg an der Lahn
    Beiträge
    69
    Hallo Ben...

    Ja, klar ist und wird Buck jeden Tag die Bereicherung meines Lebens sein..., aber wie Frauen nunmal so sind, frag ich mich halt, ob es wirklich das Altern ist oder dass er vielleicht wieder irgendwo Schmerzen hat und wir es nicht merken, da Bully ihre Schmerzen ja nie richtig zeigen...(hatten halt letztes Jahr beidseitige Kreuzbandrisse) deswegen meine Ängste...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    ben2.0
    Gast
    ist halt wie bei kindern die erwachsen werden, das fällt eltern auch schwer. wenn du dir sorgen wegen der gesundheit machst würde ich mal beobachten wie er läuft und frißt,trinkt,seine geschäfte erledigt. evt. bei gelegenheit mal zum tierarzt. ich vermute er ist jetzt ,nach menschlichem ansinnen, im mittleren alter um die 40 da wird mancher einfach ruhiger und gesetzter

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Marci
    Gast
    Hallo zusammen,

    ich halte es auch für völlig normal, dass ein 5-jähriger Hund ruhiger wird. Aber da es ausdrücklich angesprochen wurde: Verhaltsänderungen können auch die Folge von Schmerzen oder Krankheiten sein. Aber wenn er noch 2x die Woche tobt, dann liegt es wohl eher allgemein am Alter als an anderem. Er frisst ja auch weiterhin gern! Ich würde weiter beobachten, ob er die von den Kreuzbandrissen betroffenen Beine irgendwie anders bewegt oder vllt auffallend schont. Und mit dem Schlafen im Gästezimmer: Vllt war es ihm im Sommer einfach zu warm?!

    Herzlich
    Marci

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.613
    Ich denk das ist ein normales Verhalten. Ich meine hier auch schon gelesen zu haben, dass viele Ebs nach dem dritten Jahr extrem ruhig werden. Notfalls bzw. Wenn dir was seltsam vorkommt einfach mal nen TA drüber schauen lassen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Geändert von BullyMom (11.09.2013 um 14:58 Uhr) Grund: doofes Tablet
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  7. #7
    Marci
    Gast
    Hallo,
    mir ist noch eingefallen, dass ich bei meinen Katzen routinemäßig einmal im Jahr eine Blutuntersuchung habe machen lassen (großes Blutbild). Das ist zwar eine "Momentaufnahme", war aber manchmal ganz hilfreich und ansonsten für mich beruhigend. Bei meinen jetzigen Hunden wurde sowieso unlängst im Rahmen anderer Untersuchungen auch ein Blutbild gemacht.

    Herzliche Grüße
    Marci

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bully-Welpe Avatar von buck
    Registriert seit
    15.08.2011
    Ort
    Limburg an der Lahn
    Beiträge
    69
    Hallo Marci und BullyMom,

    danke für eure Gedanken...dann bin ich ja beruhigt, wenn ihr auch meint, dass es am Älterwerden liegen könnte. Gesundheitlich läuft er wirklich wieder super und springt wie ein junger Hüpfer nachdem wir die Ops haben durchführen lassen, haben nach TPLO Methode operiert. Da er auch ganz normal frisst bzw. schlingt, scheint da auch alles in Ordnung zu sein und mit dem Schlafen im Gästezimmer, ja da
    war es sehr heiss und im Gästezimmer ist es etwas kühler, mal sehen wo er die nächsten Tage schläft...ich glaube ich habe jetzt einen erwachsenen Bully

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •