Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    nik
    nik ist offline
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    28.08.2013
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    108

    Erste Läufigkeit

    Hallo, wie es scheint wir unsere Uma zum ersten mal Läufig.

    Wer hat für die bevorstehende Zeit Tipps oder schon Erfahrungen damit gemacht? Bin für jeden Rat dankbar

    Grüße

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Marci
    Gast
    Hallo nik,

    vor und während der einige Wochen dauernden Läufigkeit kann es zu Verhaltensänderungen bei Uma kommen, insbesondere, dass sie nicht mehr so gut hört. Sie wird für Rüden aller Rassen interessanter, klar! Passe also gut auf Uma auf. Habe erst vor ein paar Tagen einen Halter getroffen, deren Dobermann-Hündin ungeplant schwanger geworden ist, wahrscheinlich gibt es Welpen in einer zweistelligen Zahl. Ich konnte aber mit Bussi immer fast normal gassi gehen, aber hatte schonmal Rüden "im Schlepptau". Einer kam sogar durch die Katzenklappe mehrfach in unseren Garten und ins Haus. Man wird von Rüdenbesitzern manchmal angemacht, dass man mit einer läufigen Hündin nicht rausgehen dürfe. Das sehe ich nun ganz anders. Jeder ist selbst dafür zuständig, seinen Hund im Griff zu haben. Eine läufige Hündin ist schließlich kein Freiwild und nicht dafür da, einem unkastrierten Rüden seinen Spaß zu verschaffen! Ich hatte einmal richtig Ärger, obwohl ich Bussi zu mir gerufen habe und sie sogar zwischen meinen Beinen Schutz gesucht hat. Der Rüde war richtig aggressiv und wurde nicht zurück gerufen. Ich hatte auch schon einen unkastrierten Rüden, dem ich dann in der ersten Zeit hinterher rennen musste (da hatte ich eine Top-Kondition). Später hat er dann gut gehört.
    Ob Du im Haus Uma Windeln verpassen willst, ist für mich eine Geschmacksfrage. Ich habe es noch nie gemacht denn so kann ich die Blutmenge und konsistenz besser beurteilen. Da Uma aber noch jung ist, kannst Du sie wahrscheinlich gut daran gewöhnen.
    Für den Fall, dass es doch mal passiert: Bitte nicht die Hunde auseinanderziehen, wenn der Penis des Hundes schon eingedrungen ist. Dann kann es nämlich zu ernsthaften Verletzungen kommen. Und es gibt auch für Hunde die Pille danach. Ob Du deren Anwendung mit Deinem Gewissen und der Gesundheit von Uma vereinbaren kannst, müsstest Du dann selbst entscheiden.

    Herzliche Grüße
    Marci

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    nik
    nik ist offline
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    28.08.2013
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    108
    Ab wann wird's denn wirklich "gefährlich"?

    Wir haben ja auch noch einen alten Rüden der zum Glück kastriert ist, aber dennoch getrennt werden sollte, richtig?

    Grüße und Danke für die Antwort

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Marci
    Gast
    Hallo nik,

    ob eine Trennung Eurer beiden Hunde angesagt ist, würde ich abwarten. Da habe ich schon von ganz unterschiedlichen Erfahrungen gehört. Wenn sie sich gegenseitig kirre machen oder wenn der Rüde trotz Kastration Uma zu sehr bedrängt, würde ich sie trennen, sonst nicht. Aber ich selbst hatte dieses Problem noch nie, da können Dir andere wahrscheinlich besser helfen.
    Ab wann es richtig "gefährlich" wird: Wenn das austretende Blut glasiger/klarer wird, dann kündigt sich langsam die fruchtbare Phase an und die Hündin wird deckungswillig. Vorher wird sie Rüden wohl abwehren, wie heftig, ist individuell unterschiedlich. Ich finde im Moment keinen guten Link, aber vllt schaust Du einfach mal bei Tante Google vorbei. Wenn ich was finde, melde ich mich wieder.

    Herzlich
    Marci

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    nik
    nik ist offline
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    28.08.2013
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    108
    ICh hab schon Stunden gegoogelt aber ich dachte ich profitiere nochmal von euren Erfahrungen

    Im moment ist das Blut noch dunkelrot, von daher wirds noch bisschen dauern.

    Danke für die INfos Marci

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Marci
    Gast
    Hallo,

    ich weiß im Internet habe ich bisher auch nicht viel Brauchbares gefunden, wikipedia ist zu kurz, da steht nicht so viel drin.
    Aber unter www.kleintierpraxis-ninamueller.de findet sich was, was ich auf den ersten Blick ziemlich informativ einschätze. ich bin ja so oft in der Tierklinik, da frage ich dann meistens dort nach, wenn irgend etwas ist und sonst auch hier im Forum!

    Herzliche Grüße
    Marci

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.860
    Ob gefährlich oder nicht gefährlich...(was der Laie oft nicht unterscheiden kann), sollte man meines Erachtens läufige Hündinnen auf jeden Fall an der Leine behalten. Und zur Hygiene: da würde ich ein gutes Höschen kaufen, zumal Bully's sich aus anatomischen Gründen schlechter sauber halten können.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    CocosFrauchen
    Gast
    ,

    Coco ist gerade zum dritten Mal läufig und in der "heißen Phase". Sie leidet ganz fürchterlich, ist unruhig, jammert seit Tagen, stellt sich ständig an die Türe und will raus. Sie rammelt den ganzen Tag unser Möpschen an und putzt es dann wieder hingebungsvoll am ganzen Körper.
    Sie weiß nicht, wohin mit sich. Allerdings war es heute etwas besser als in den letzten Tagen, daher denke ich, dass die fruchtbaren Tage bald vorbei sein werden.
    Vorgestern ist sie zum ersten Mal geschwind weg gelaufen. Ich konnte sie aber gleich wieder einsammeln.

    Vorher wurde sie von einem kastrierten Rüden bestiegen ... Also er hat es zumindest versucht, war aber viel größer (Rottweiler-Ridgeback-Mix).

    Ich konnte dieses Mal beobachten, dass sie schon Wochen vorher extrem stur und zickig wurde, nicht mehr so happy und ausgeglichen war und mich permanent austestete.
    Durchfall hat sie auch. Insgesamt ist Coco sehr durch den Wind und im Hormonrausch.

    Ich hoffe, es geht nun bald wieder vorbei. Ich habe mir dieses Mal ernsthaft überlegt, sie doch noch kastrieren zu lassen, weil sie doch sehr leidet.

    Meinem Mops macht die Läufigkeit gar nichts aus, sie ist immer gleich ausgeglichen, und will auch nichts von Rüden wissen.

    Coco hingeben hat sich dem kastrierten Rüden heute richtig "angeboten" ....

    Die heiße Phase begann übrigens, als das Blut heller und wässriger wurde. Wir sind heute bei Tag 11 angelangt (was die Tage mit Blutung betrifft.)

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldogge läufigkeit

läufigkeit bei englischen bulldoggen

erste läufigkeit englische bulldogge

läufigkeit englische bulldogge

englische bulldogge läufigläufigkeit bulldoggewann wird eine englische bulldogge läufigwann werden englische bulldoggen läufigwie oft werden englische bulldoggen läufigenglische bulldogge wann kommt läufigkeitläufigkeit bei bulldoggenwie lange sind old englische bulldoggen schwangerwann ist meine englisch Bulldogge läufigwelches verhalten bekommen englische bulldoggen wenn sie schwanger sindwann bekommen bulldog ihre läufigkeitenglische bulldogge läufigkeit blitzt 1 tage erste tage englische bulldoggeab wann werden englische bulldoggen läufigläufigkeit bei old english bulldogerste Blutung old english BulldogVerhalten vor der läufigkeit bei der Englische Bulldoggewann läufigkeit bei english bulldogold english bulldog läufigwann werden englische bulldogge hündin das erste mal läufigenglische bulldogge erste läufigkeit wann stehzeit

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •