Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 68
  1. #41
    0401
    Gast
    Sehr schöner, ehrlicher Bericht Tina, danke!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #42
    Bully-Welpe Avatar von Reiken
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    63
    Vielen Dank für die zwei Erfahrungsberichte... das gibt einem mal einen direkten Eindruck anstatt "nur" Meinungen zu hören.

    Inzwischen bin ich vom Nothund weggekommen, aber den Gedanken des zweiten Hundes bin ich trotzdem nicht losgeworden.
    Ich habe heute auch mit meinem Vater darüber gesprochen, der zwar auch sagte, ich soll mir das ganz gut überlegen, weil er denkt, dass ICH dann vielleicht nicht mehr so glücklich bin, weil Jolle so ein Seelentröster für mich ist... darüber hatte ich auch noch nicht nachgedacht.
    Trotzdem hat er nicht wie befürchtet total abgelehnt.

    Vielleicht bin ich gerade einfach irgendwie besessen, ich kanns mir auch nicht erklären... Vielleicht ein Kindesersatz, vielleicht Freundesersatz, ich versteh selbst nicht was in mir vorgeht.

    Mein jetziges "Objekt der Begierde" ist eine 1,5J. alte (nicht Not-) Hündin, die sehr ruhig und zurückhaltend ist vom Charakter...aus Streitsituationen zieht sie sich eher zurück bzw gibt nach.

    Mal abgesehen von Eurer Meinung, dass ich allgemein keinen Zweithund holen sollte, wäre das nicht zumindest eine bessere Alternative als der Notbully? Sie ist charakterlich das Gegenteil von Jolle und ich denke, das würde eher gut gehen, oder?
    Ich denke ich fahre einfach mal hin und vielleicht wird mir dann erst alles klar und die besessenen Gedanken verschwinden nach diesem Besuch wieder, oder ich denke weiter minütlich darüber nach bis ich eine Entscheidung treffen kann.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #43
    Bully-Welpe Avatar von Keyless
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    89520 Heidenheim-Großkuchen
    Beiträge
    87
    Hallo
    Es geht ja nicht nur darum ob Notbully oder keiner. Ein Zweithund kostet einiges mehr an Steuer. Unsere Emma kostet 108 Euro & Minna 216 Euro. Also 324 Euro.

    Dazu mehr Futter, mehr TA Kosten usw. Das hast du so oder so egal ob Notbully oder nicht.

    Das will eben gut überlegt sein.
    Selbst wenn kein Notbully brauchst du mehr Zeit. Also was ist wenn du von heute auf morgen wieder Arbeit hast? Was man ja hoffen will.

    Ich würde erstmal abwarten was die Zeit bringt & ein Zweithund läuft ja nicht weg.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #44
    0401
    Gast
    Ob diese Hündin besser zu euch passen würde ist wie ein Blick in die Glaskugel...

    Was wenn Jolle das ausnutzt und die andere Hündin nur noch kuscht, sich nix mehr traut etc etc...

    Kindersatz...Freundersatz... ein schlechter Grund um sich einen Hund zu holen, aber das weist du ja selber

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #45
    Bully-Welpe Avatar von Reiken
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    63
    Also bei meiner Freundin kostet der Zweithund weniger Steuer, also 3 Euro weniger... hängt das von der Stadt ab?

    Mir ist schon klar, dass ein "Ersatz" kein guter Grund ist sich einen Hund zu holen...ich hab auch nur laut überlegt, was vielleicht unbewusst in mir vorgeht.

    Ich überlege ja auch gut, sonst würde ich nicht seit Tagen Einschlafprobleme haben (bis 3h nachts), weil mir die Pro und Contras durch den Kopf gehen...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #46
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Zitat Zitat von Keyless Beitrag anzeigen
    Wie habt ihr das ins Bett pinkeln abtrainiert bzw. Wegbekommen?
    Noch nicht ganz, wir haben so ca. alle 2 Wochen einen "Pinkel-Rückfall"
    Wir wissen auch nicht, was der Grund ist, gesundheitlich fehlt ihr nichts, den Gassi-Rythmus hat sie verinnerlicht, wir können es an keinem Verhalten (Eifersucht, eine bestimmte Situation, etc) festmachen Mittlerweile scherzen wir, ob ihr das Bettwäschemuster-Farbe nicht gefällt naja, solange wir den Humor nicht verlieren...

    Ich will damit nur verdeutlichen, dass, auch wenn man den Hund vermeidlich kennt, dieser im neuen Zuhause sein Verhalten verändern kann. Mia war in der Pflegestelle nie unsauber (dort leben bis zu 9 Nothunde), sie war dort auch nicht futterneidisch (ich war beim Füttern dabei, alles Friede). Man muss darauf gefasst sein, dass mehr Probleme auf einen zukommen können oder der geliebte eigene Hund plötzlich auf komische Gedanken kommt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  7. #47
    Technikmoderator(hätte lieber Orange) Avatar von BigBoyBernd
    Registriert seit
    30.06.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.111
    Ich überlege ja auch gut, sonst würde ich nicht seit Tagen Einschlafprobleme haben (bis 3h nachts), weil mir die Pro und Contras durch den Kopf gehen...
    Entscheidungen wie diese sollten Dich nicht belasten, sondern Dir Freude bereiten.

    Aber wenn man mal was im Kopf hat, gell? Ich, als bekennender "Ex"-Exzentriker, kann Dich, glaub' ich zumindest, gut verstehen.

    Wenn ich Dir an dieser Stelle noch einen letzten Tipp geben darf:

    Verbanne das Thema "Zweithund", Herkunft egal, für die nächsten 14 Tage komplett aus Deinem Kopf und richte Deine Aufmerksamkeit ausschließlich auf das (Schöne), das Du offensichtlich momentan hast, genieße und lebe es.

    Wenn Du nicht geschummelt hast und in 2 Wochen immernoch der Meinung bist, einen zweiten Hund bei Dir haben zu wollen, hast Du eine grobe Richtung, die nicht nur durch Deine momentanen Emotionen beeinflusst wird.

    Ich hab in meinem Leben hier und da die ein odere andere Sache (von mir selbst) "erzwungen" und mich dadurch mitunter so sehr in den "Weg" reingesteigert, dass ich das eigentliche Ziel aus den Augen verloren habe bzw. das eigentliche Ziel am Ende garnicht mehr so wichtig war, als ich meinen Willen durch hatte.

    Ich hoffe, Du verstehst, was ich meine. Gib Dir Zeit.

    Gruss,

    der Psycho

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LÖFFELSCHLECKEN!!

  8. #48
    nik
    nik ist offline
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    28.08.2013
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    108
    Mir ist ehrlich gesagt nicht klar wie du das finanzieren willst wenn du arbeitssuchend bist?

    Was bei uns jetzt schon an TA-Kosten angefallen ist seitdem wir unsere Bullidame haben (auch Zweithund), könnte ich, wenn ich "arbeitssuchend" wäre nicht ansatzweise Bezahlen.

    Dazu kommt noch Steuer, Versicherung, Futter, Spielkram, etc.. Das sollte wirklich nicht unterschätzt werden!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #49
    ben2.0
    Gast
    das mit den kosten stimmt liebe reiken. ich fände es besser wenn du es nicht tust. wie wäre es denn wenn du beim örtlichen tierheim nachfragst ob du ehrenamtlich als gassi geherin helfen kannst,oder bei der pflege der tiere? vielleicht kannst du jolle da mitnehmen und euch gemeinsam so etwas erfüllung schenken

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #50
    Technikmoderator(hätte lieber Orange) Avatar von BigBoyBernd
    Registriert seit
    30.06.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.111
    Vielleicht hast Du ja dann auch bald wieder nen Job - Muss ja nicht für immer sein, aber ein Ansatz wär's doch !

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LÖFFELSCHLECKEN!!

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

notbully

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •