Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47
  1. #11
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.953
    Eigentlich ist das 12 - 14 Tage nach OP. Aber wie gesagt: "eigentlich"...

    Huch... Ich meinet natürlich Fäden ZIEHEN. Sorry.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #12
    Schröder
    Gast
    Es sind Einzelknopfnähte...keine Ahnung wie es in der Tiermedizin ist...aber in der Humanmediziner sieht man die nicht so raus stehen bei Resorbierbaren Material...kann aber auch sein das es eine gängige Methode von deinem TA ist...l.g

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #13
    Bully-Rüpel Avatar von Maxi-King
    Registriert seit
    30.11.2012
    Ort
    D- 67227
    Beiträge
    577
    Ich muss sagen , dass die ersten Tage nach der OP die Fäden eher wie Stacheldraht aussahen , und nach ca 14 Tagen so wie jetzt . Genau das ist ja der Punkt - ich vermute , dass die in der TK etwas verwechselt haben . Morgen sind wir doch etwas schlauer .....

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe , als Mensch aber unersetzbar



    Manuel , Maxi und klein Maya lassen Grüssen

  4. #14
    Bullyknutscherin
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    5.509
    Berichte bitte. Ich denk morgen an euch!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #15
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.953
    "Stacheldraht" kenne ich - aber bei uns wurde der immer gezogen. Morgen wird sich da ja alles klären.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #16
    ben2.0
    Gast
    wäre wirklich eine ärgerliche verwechslung des "handwerkszeug" ,alles gute maxi.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #17
    Bullyknutscherin
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    5.509
    Und???

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #18
    Bully-Rüpel Avatar von Maxi-King
    Registriert seit
    30.11.2012
    Ort
    D- 67227
    Beiträge
    577
    So , die Fäden sind raus ! Alles problemlos glaufen , sie wurden kurz angezwackt und mit der Pinsette entfernt . " Die hätten sich aber noch aufgelöst , aber da wir ja da sind könne man sie auch gleich ziehen" ..... Wer´s glaubt wird seelig . Mich stört an der ganzen Sache nur , dass die ihren >Fehler nicht zugeben und weiterhin versuchen mich belügen zu wollen. Ach so , die wollten tatsächlich 13 € von mir für´s ziehen ....
    Ich glaube das war unser letzter Besuch hier in der TK . Da uns ja noch eine Cherry-Eye bevorsteht wäre ich für Tipps eines netten TA / netter TK im Raum MA/ LU offen , gerne per PN

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe , als Mensch aber unersetzbar



    Manuel , Maxi und klein Maya lassen Grüssen

  9. #19
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.953
    Danke für die Info!
    Glaubwürdig klingen die Herrschaften ja nun tatsächlich nicht. Ist aber jetzt egal, ihr habts geschafft und könnt den Laden in Zukunft vermeiden. Einen guten TA/TK in deiner Gegend weiß ich aber leider nicht. Such doch mal einen Augenspezialisten in deiner Region, das ist per Internet gut zu machen. Dann siehst du dich auf dessen Seite um und erkundigst dich zunächst mal telefonisch nach welcher Methode operiert wird. Falls die was von "schneiden" faseln, kannste gleich wieder auflegen. Wir bilden dich dann hier weiter. Nur mal schon so viel: Es sollte nach der sog. "Taschenmethode" gearbeitet werden. Die Drüse darf KEINESFALLS weggeschnitten werden!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #20
    Bully-Rüpel Avatar von Maxi-King
    Registriert seit
    30.11.2012
    Ort
    D- 67227
    Beiträge
    577
    @ Pauletta

    Danke für den Tipp Habe wg der anstehenden OP Frankfurt ( die in Niederrad ) in Sicht , jedoch schrecken mich die langen Wartezeiten für einen Termin noch etwas ab .
    In der TK waren sie wirklich kompetent , leichte Narkose etc . waren bemüht , aber bei denen geht es ab , die haben einen Haufen TÄ und Rund um die Uhr Patienten .Sie wollten beim
    Cherry Eye die Drüse nähen , damit sie drin bleibt - das hast du doch gemeint oder ? Wie gesagt , nur lügen sollte man nicht oder zumindest den Fehler zugeben . Unterm Strich ist es gut gegangen und damit sind die für mich "ad acta " gelegt

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe , als Mensch aber unersetzbar



    Manuel , Maxi und klein Maya lassen Grüssen

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

cherry eye bulldogge nähen

tränendrüse bei bulldogge außerhalb was kann man tun

augen op bei englische dogge traenenduese

content

selbstauflösende fäden auge

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •