Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    BulldoggenFreak
    Gast

    freilaufende aggressive Hunde wie soll man reagieren ?

    Hallo Liebe Community, Heute geht es mal um etwas ernsteres (meiner Meinung nach)

    Ich war gestern Abend meine letzte Gassi runde mit Timon machen ich wollte in den wald da ich ihn noch einmal "auspowern" wollte vorm schlafen gehen mein bester freund war da bei mir zu gast und ging mit ..

    nun wir gingen in den dunklen Wald und nach einiger zeit im wald liefen uns überraschend 2 Aggressive Hunde ( bellent knurren zähne fletschend ) von der Seite entgegen ich habe nur noch gedacht was mache ich jetzt ?

    es waren etwas größere Hunde aus angst um Timon habe ich ihn einfach hochgenommen und mir gedacht sollen die mich doch beißen.. letzendlich habe ich Timon genommen bin einfach schnell weiter gegangen und mein bester freund ist etwas langsamer gegangen so das die Hunde sich auf ihn konzentrierten und dann hörte man endlich mal pfiffe und klicker Geräusche und die Hunde rannten weg mein freund sagte im nachhinein es wäre eine dickere gewesen mit ner pfeife und klicker und das wäre eine Unverschämtheit das hätte böse enden können und da hat er ja auch vollkommen recht

    so jetzt meine Fragen an euch wie soll man reagieren ? wie hättet ihr reagiert ? ist euch sowas auch schon passiert ?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Fanatiker Avatar von Kingston Spike
    Registriert seit
    06.11.2011
    Ort
    Fürstenwalde / Spree
    Beiträge
    2.707
    Solche Situationen sind für mich sehr schwierig, da ich selbst einen Hundangriff auf meinen 1. Hund miterlebt habe. Wenn ich Gassi gehe, bin ich äusserst aufmerksam. Mein Kopf geht wie ne Rundum Leuchte. Selbst bei grossen angelehnten Hunden bestimmter Rassen Wechsel ich die Straßenseite.
    Ob das Hochheben jetzt so eine gute Idee war, weiss nicht. Solange er klein ist, ok. Aber ausgewachsen, schon schwierig. Und sich einfach beissen lassen, vergiss es !!!
    Ich hab immer ein Pfefferspray dabei, für den Notfall. Beim Sturm gestern hätte ich aber auch keine Chance gehabt.
    Sollte ein Hund den deinigen denoch angreifen, solltest du auf jedenfall die Leine abmachen bzw. loslassen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!




    ​Ohne Dich - Zwei Worte so leicht zu sagen und doch unendlich schwer zu ertragen.

    Kingston Spike 14.8.2010 - 27.9.2014
    Kimberly von Teufelhöhle 23.5.2010 - 7.1.2019






  3. #3
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.953
    Ich würde auch meinen Hund lieber laufen lassen... Bei ZWEI größeren (gefährlichen) Hunden hast du kaum eine Chance, da rettet sich dein Hund eher, als du. Pfefferspray hätte eine gute Chance, alles andere sehe ich eher als "schwierig".

    Den Hund hochnehmen ist eine emotionale, verständliche Reaktion (wahrscheinlich würde ich auch so dämlich handeln...einfach weil der Verstand in solchen Momenten oft aussetzt...), aber ob es richtig ist, bleibt zu bezweifeln.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    BulldoggenFreak
    Gast
    Wie ich sehe gibt es wahrscheinlich keine Lösung für solche momente

    Loslassen wäre keine gute Option meiner ist noch ein Welpe außerdem hat Timon das garnicht interessiert das die geknurrt haben er wollte in dem moment einfach nur nachhause wegen dem schlechten wetter ..

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Schröder
    Gast
    Ich hab ein Elektroschocker mit...ich lass doch meine Hunde nicht beißen...früher hab ich auch nix mit gehabt meine pit bull Dame hat sich gewehrt aber jetzt mach ich das nicht mehr...zumal ich damals bei dem Beagle angriff selber in der Notaufnahme gesessen habe...ich würde ab 16uhr30 da wird es bei uns dunkel überhaupt nicht mehr in den Wald gehen...bei uns rennen viele Wildschweine rum deswegen fahre ich ins Gewerbegebiet das ist beleuchtet...und da schaue ich auch ringsum...man muss ja immer alles vorher sehen...aber wenn solche aggressiven Vierbeiner auf dich zu kommen...ich werde ja zur furie ich würde auf die Hunde los gehen...ich hatte viele solche Situation damals mit meiner Hündin...ich finde es auch nicht schlimm die Hunde kurz ran zu machen wenn ich auf ein Hund treffe den ich nicht kenne...aber manche haben sich da wirklich komisch...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bully-Welpe Avatar von Köpek
    Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    134
    Den Hund hochnehmen kann fatale Folgen haben. Dann kann es dir mit Sicherheit passieren daß der fremde Hund an dir hochspringt. Und dann liegt er auf dem Boden. Dein Freund hat es richtig gemacht. Er hat sich langsam entfernt. Denn wer sich schnell und hektisch (verständlich) entfernt wird für den Hund interessant. Ich hatte so eine Begegnung im Feld nur einmal. Mir kam damal ein Schäferhund entgegen.. Die Besitzerin 200m weg und den Hund gerufen, er weiter auf mich zugelaufen. Ich habe meinen Hund an die Leine genommen und bin direkt auf den Schäferhund zugelaufen.Als der Hund 4m vor mir war habe ich ihn mit einer selbstbewußten Armbewegung und dem Brüller "HAU AB" weggeschickt.Er drehte ab und das ganze nochmal. Dann lief er zu seiner Besitzerin. In diesem Fall hat es funktioniert. Die Köter merken schon auch ohne Worte wer ihnen entgegenkommt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Bully-Welpe Avatar von BronkoBully
    Registriert seit
    09.12.2014
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    163
    Ich bin mittlerweile auch seeeehr vorsichtig! Mir kam mal ein Schäferhund entgegen der ohne Halsband und Herrchen war. Er hat keine Miene verzogen, bevor ich den richtig gesehen habe hat er Bronko gebissen. Direkt in den Nacken. Man kann gegen richtig große aggressive Hunde kaum was machen. Ich habe seit dem Vorfall ein Pfefferspray dabei, nochmal passiert mir sowas nicht.

    Wir haben eine alte Dame bei uns im Haus wohnen, die hat 3 !!! große Hunde, die draußen jedes andere Tier angehen wollen. Sie schreit schon von weitem man soll weg gehen, sie kann die Hunde nicht halten. Aber da flüchten wir eh schon freiwillig.
    Einmal war die Situation, dass wir uns im Hauseingang getroffen haben. Natürlich ist der eine Hund voll drauf, mein Freund hat sich vor Bronko aufgestellt und wirklich laut und dunkel geschrien. das kannte der Hund gar nicht und ist zurück gezogen.
    Kommt halt auf deine Statur an, was du so unternehmen kannst gegen aggressive Köter.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    BulldoggenFreak
    Gast
    haha glaub mir ich habe eine gute Statur aber wie will man wie in deinen Fall gegen 3 Schäferhunde ! antreten das ist ja unmöglich und Lebensmüde !!

    ich nimm mittlerweile meine "Arbeitssachen" auch mit zum spazieren gehen ( arbeite bei einer Sicherheits firma ) ich würde ja komplett ausrasten falls meinen kleinen was passiert jetzt mögen einige lachen aber Timon ist wie ein Bruder für mich

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Bully-Welpe Avatar von BronkoBully
    Registriert seit
    09.12.2014
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von BulldoggenFreak Beitrag anzeigen
    haha glaub mir ich habe eine gute Statur aber wie will man wie in deinen Fall gegen 3 Schäferhunde ! antreten das ist ja unmöglich und Lebensmüde !!

    ich nimm mittlerweile meine "Arbeitssachen" auch mit zum spazieren gehen ( arbeite bei einer Sicherheits firma ) ich würde ja komplett ausrasten falls meinen kleinen was passiert jetzt mögen einige lachen aber Timon ist wie ein Bruder für mich
    Nein wir lachen darüber sicher nicht. Bronko ist wie mein Baby für mich Ich töte für ihn

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Bully-Welpe Avatar von Köpek
    Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    134
    Nein, darüber wird nicht gelacht. Für den einen ein Bruder, für den anderen ein Baby. Geht mir genau so.
    Und noch was zu Bulldoggenfreak: Bei dem Job hast du doch ein sicheres, bestimmtes Auftreten. Und dann lässt du dich von dem im Fressnapf auf die Palme bringen?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •