Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
  1. #1
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    16

    Hilfe! 17 Wochen alter Welpe ist nachts plötzlich wieder unruhig :(

    Hallo ihr Lieben,

    ich hoffe mir kann jemand helfen...unser Bully Dieter lebt nun seit etwas über 7 Wochen bei uns und hat sich recht gut eingelebt. Ab der 2. Woche hat er nachts sogar schon komplett in seinem Kennel, welcher im Flur steht, durchgeschlafen.

    Nun fängt er seit 3 Tagen bzw. Nächten wieder an, aller 1-2 Stunden an zu winzeln und bringt einfach keine Ruhe rein. Dachte er ist, was das schlafen angeht, aus dem Gröbsten raus. Was könnte man tun? Sind es vielleicht die Zähne?

    Ich danke euch für eure Antworten

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Fanatiker Avatar von Kingston Spike
    Registriert seit
    06.11.2011
    Ort
    Fürstenwalde / Spree
    Beiträge
    2.707
    Es könnte der Zahnwechsel sein, das er so unruhig ist. Manche bekommen auch Fieber wegen der Zähne. Vielleicht mag er was zum Knautchen oder einfach mehr Knuddeleinheiten. Ansonsten ist er gesund ??? Also keine Erkältung oder so ???

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!




    ​Ohne Dich - Zwei Worte so leicht zu sagen und doch unendlich schwer zu ertragen.

    Kingston Spike 14.8.2010 - 27.9.2014
    Kimberly von Teufelhöhle 23.5.2010 - 7.1.2019






  3. #3
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    16
    Das ist bestimmt eine gute Idee, ihm in seinen Kennel mal was zum kauen reinzulegen. Werde ich heute mal ausprobieren. Sonst ist er kerngesund..also laut Tierarzt. Da fällt mir gerade nochwas ein. Er hat am Freitag seine Tollwutimpfung bekommen. Vielleicht liegt hier der Grund?! Obwohl in der darauf folgenden Nacht noch alles gut war.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    0401
    Gast
    Ist er da drin eingesperrt?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    16
    Ja das hat bisher immer gut geklappt. Er hat sich hingelegt und geschlafen. Das fande er nie doof. Habe letztens auch überlegt den Kennel so langsam mal über Nacht offen zulassen, aber ích bin mir fast sicher, dass er dann an der Schlafzimmertür steht und Terror macht

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bully-Fanatiker Avatar von Kingston Spike
    Registriert seit
    06.11.2011
    Ort
    Fürstenwalde / Spree
    Beiträge
    2.707
    Eine Impfung könnte auch ein paar Nebenwirkungen haben. Wenn du ihm Kaustangen gibst, behalte das aber unter Beobachtung !!! Bullys verschlingen gerne alles auf einmal !!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!




    ​Ohne Dich - Zwei Worte so leicht zu sagen und doch unendlich schwer zu ertragen.

    Kingston Spike 14.8.2010 - 27.9.2014
    Kimberly von Teufelhöhle 23.5.2010 - 7.1.2019






  7. #7
    Bully-Welpe Avatar von Liz Sparkles
    Registriert seit
    05.09.2014
    Ort
    Bad Vilbel, Germany
    Beiträge
    97
    Hi, wie du ja weiß haben wir unseren Kennel im Schlafzimmer stehen. Manchmal hat Sam Nachts auch Geräusche von sich gegeben und ich dachte immer das er mal muss und bin dann manchmal 2 oder 3 Uhr Nachts mit ihm raus. Das kam nicht oft vor aber wenn dann habe ich sofort reagiert. Irgendwann hat mein Freund mal gesagt der will doch nur Aufmerksamkeit. Und das stimmte! Wenn er heute nachts was von mir will mache ich "psssst" und dann ist er auch meistens still und schläft weiter. Oder er hört nach kurzer Zeit einfach auf. Aber wie gesagt unser Kennel steht direkt neben meinem Bett und ich kann zur Not immer rein schauen und ihn ermahnen ruhig zu sein.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    16
    Nun ja mich wundert es nur, das es die ganze Zeit im Flur geklappt hat

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Bully-Welpe Avatar von Liz Sparkles
    Registriert seit
    05.09.2014
    Ort
    Bad Vilbel, Germany
    Beiträge
    97
    Manchmal machen die auch komische Sachen. Sam hat heute einen riesigen Haufen ins Wohnzimmer gelegt als mein Freund duschen war. Dachte auch darüber wären wir schon hinweg

    Probiere es einfach mal mit dem Kauknochen vielleicht bessert es sich ja. Sam hat auch gerade Zahnwechsel und meckert rum. Wachsen die Zähne von Dieter normal? Sam hat eine doppelte Zahnreihe wie ein Piranha...

    Ich war auch schon beim Tierarzt deswegen. Der meinte ich sollte noch 4 Wochen warten und dann wieder kommen, evt. müssen die dann raus geholt werden mit Narkose! Glaube aber bevor ich den kleinen eine Narkose antue gehe ich lieber nochmal zu einem anderen Tierarzt der sich besser mit Bulldoggen auskennt...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.462
    Ich würde nichts großes Fressbares zum Kauen geben, da er unbeaufsichtigt ist und eine Nacht lang. Ein ausreichend grosser schwarzer Kong wäre ne Alternative.

    Wie Pauletta letztens schon schrieb, kommen doppelte Zahnreihen bei Bulldoggen nicht so selten vor. Wenn es Sam nicht behindert, würde ich sie drinlassen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

welpe war die Nacht unruhig

Welpe 17 Wochen neu

11 woche alte welpe plötzlich unruhig

welpe nachts unruhig

englische bulldogge doppelte zahnreihe

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •