Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    0401
    Gast
    Also Schmerzen glaub ich nicht.

    Zumindest wenn ich von Bulle ausgeh. Selbst wenn ich von meinen anderen Hunden ausgeh.

    Da müsste echt viel passieren dass Bulle knurrt oder gar schnappt.

    Ausser natürlich es wird die ganze Zeit "ignoriert".

    Wenns keine Dominanz ist, ist knurren und dann auch abschnappen schon ne Form von Kommunikation.

    Erst wird beschwichtigt, hilft das nix dann geknurrt, hilft das nix dann geschnappt und der nächste Schritt wäre eigentlich beissen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #12
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    22.01.2015
    Beiträge
    7
    Am Enkelkind liegt es nicht, da sie seit Geburt bei uns lebt. Er knurrt nicht nur beim Geschirr anlegen. Ich denke es ist ein Dominanz Problem . Er ist nicht kastriert. Manchmal kommt man morgens ins Wohnzimmer schaut ihn an und er knurrt. Schlecht gelaunt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #13
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.462
    Kannst Du es an sonst irgendetwas festmachen?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  4. #14
    0401
    Gast
    Also in deiner Situation würde ich mir einen wirklich guten Hundetrainer ins Haus holen.

    Hunde nehmen Kinder nie ernst! Von daher...

    Wenns ein Dominanzproblem ist gehört sich das besser heute als morgen gelöst.

    Und ich denk, Tipps übers Forum kommen da nie so rüber dass du die verwenden kannst. Vor allem muss man dazu unbedingt den Hund sehen.

    Wie reagiert er, überseht ihr was, oder gibts gar ein ganz anderes Problem.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #15
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    22.01.2015
    Beiträge
    7
    Manchmal habe ich das Gefühl als wenn er ist uns nicht ernst nehmen würde.
    Das erste mal als er derbe Besuch angeknurrt hat, war als mein Mann im Krankenhaus war.
    Es war eine sehr stressige zeit . Seither passiert das halt das er zwischendurch mal so tillt. Aber jetzt geht es halt soweit, das er auch schnappt. Ist in sofern ein Probleme weil mein Mann Künstler Bluter ist.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #16
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.462
    Dann würd ich erst recht zum Trainer raten bevor was passiert!

    Vielleicht liegt in der KH-Zeit die Ursache. Aber aus der Ferne kann man echt nur spekulieren und nicht zur Problemlösung beitragen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  7. #17
    0401
    Gast
    Mei... es kann auch sein dass er dich/euch beschützen wollte als das Herrchen nicht da war.

    Deswegen mein ich ja: evtl liegt das Problem gar nicht an der Dominanz.

    Hol dir jemanden ins Haus, alles andere wird nicht helfen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #18
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    22.01.2015
    Beiträge
    7
    Vielen Dank für eure Hilfe
    Ich werde mich wohl nach einem Trainer umschauen.
    Mal schauen ob ich einen Guten finde

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •