Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42
  1. #31
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.614
    Meine Mama hat ja nun den 2ten Blindenführhund. Und beide wurden erst mit ca 1 Jahr in die Ausbildung genommen. Ich wusste nun nicht wie das bei Therapiehunden ist. Fand es aber auch recht früh. Von dem Blindenführhund-Trainer weiß ich, dass die Hund ersteinmal in Pflegefamilien sind bzw er Züchter hat, die den Hund bis zu einem Jahr in der eigenen Familie behalten. Dann, wenn Wesen, Gesundheit und Gehorsam passen, gehen die Hunde in die Ausbildung.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  2. #32
    ben2.0
    Gast
    Zitat Zitat von Pauletta Beitrag anzeigen
    Laber Rhabarber... Aber macht ja nix Ben, jeder wie er kann.
    Genau,was du in diesem thread mal wieder kannst beweist du eindrucksvoll. Mit dem geringsten Widerspruch nicht klar kommen und prompt unsachlich reagieren.Hauptsache du kannst

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #33
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.614
    Naja, ich denke eher das Usch meinte, dass man bei einem OEB damit rechnen muss, dass die Charaktereigenschaften nicht einheitlich sein müssen. Genauso wie, auf Grund der kurzen Zuchtzeit, das Aussehen stark variiert. Somit könnte es durchaus sein, dass man einen OEB hat der Wesrnstechnisch eher einem Pit gleicht. Und die sind nunmal vom Wesen nicht mit einem ruhigen EB zu vergleichen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  4. #34
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.614
    Ich kenne es eben von der Staffbullhündin der SchwieMu. Eine super liebe Hündin. Aber Pfeffer im Arsch. Extrem triebig, grob und aktiv. Obwohl sie super in Konzentrationsspielen ist, würde sie sich als Therapiehunden nicht eignen.

    Zumal ich ehrlich sein muss und der Meinung bin, dass man da mit dem Therapiehundplan noch vorsichtig sein muss. Denn trotz guter sozialer Prägung, und guter Erziehung, kann es dennoch sein, dass sich der Hund nicht eignet.

    Dazu kommt, dass der Hund in einem top Gesundheitszustand sein muss. Und gerade Erkrankungen wie HD können erst bei abgeschlossenem Wachstum ausgeschlossen werden.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  5. #35
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von 0401 Beitrag anzeigen
    Usch, ich kenn ja deine Meinung und respektier sie auch, und du kennst mich auch und weist wie ich das meine und würde es bei mir wieder ein Bully werden dann auch selbstverständlich wohl ausgesucht -ausser es käme wieder ganz anders... ABER wenn ich einen Welpen habe dann präge ich ihn. Klar kommen auch die Gene durch aber dann dürfte niemand auf der Welt je einen Mischling haben.

    Selbst ein Pit ist von Haus aus keine menschenfressende Bestie.

    Ich distanziere mich absolut von Vermehrern, ebay etc aber COBD ist eine gute Anlaufstelle und wäre auch meine.
    Ich gebe dir ja in allen Punkten Recht. Mein Problem bei den OEB's - und damit stehe ich nun wahrhaftig nicht alleine - sind nunmal diese "seriösen Zuchten" die leider allzu häufig auftauchen. Problematisch ist auch, dass man von "Züchter"-Seite gerne immer mal wieder etwas Neues ausprobiert. Und wer noch nie einen Bully hatte, der kann sich soviel Mist wie es ihn nunmal gibt, gar nicht vorstellen. Und bevor Rasseneulinge im Nachhinein diese Misere erkennen, sag ich halt DAS was Fakt ist. Übrigens wurde ich auch nicht über Nacht klug und weise... das hat schon ne Weile gedauert.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #36
    0401
    Gast
    Is schon klar. Aber wenn niemand was neues ausprobiert... wir sind uns doch einig dass die EB absolut krankgezüchtet wurde!

    Ich will jetzt auch nicht dass der Thread entartet. Auf alle Fälle hört es sich vernünftig an, wie der TE die Sache anpackt. DA haben wir hier wohl schon anderes erlebt

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #37
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von 0401 Beitrag anzeigen
    Is schon klar. Aber wenn niemand was neues ausprobiert... wir sind uns doch einig dass die EB absolut krankgezüchtet wurde!
    Wir sind uns so was von einig...! Deshalb kaufe ich ja auch keine EB mehr.
    Aber ob diese Neuzüchtungen tatsächlich klug sind... ich wage es zu bezweifeln. Der Rasse hilfts jedenfalls nicht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #38
    Bully-Junior Avatar von Schlatze
    Registriert seit
    04.10.2012
    Ort
    35066 Frankenberg
    Beiträge
    480
    Liebe Pauletta, wir müssen doch mal Nachhilfe in Pädagogik in Angiff nehmen. So geht das nicht mit Dir.
    Wir fangen mit Transaktionsanalyse an. Grundsatz : Ich bin ok, Du bist ok.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar.

  9. #39
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.953
    ja, ja... ich weiß - alles wird gut...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #40
    Bully-Neuling Avatar von StinkerleHH
    Registriert seit
    11.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    16
    Schade, dass mein "ich brauche Eure Hilfe Thread" so derart ausartet und das wesentliche aus dem Auge verloren wurde!
    Ich werde wohl in Zukunft nur stiller Leser sein und mir meine Gedanken dazu machen!

    Trotzdem ganz ganz lieben Dank an diejenigen, dir mir den einen oder anderen Tip mit auf den Weg gegeben haben!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

british bulldogge bei behinderten

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •