Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55
  1. #1
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.376

    Lächeln Erstausstattung für den Welpen

    Sagt einmal, was sollte ich alles da haben, wenn der Welpe kommt?

    Ich dachte in in etwa so:
    Hundebett für drinnen
    Hundebox für das Auto
    Halsband, Geschirr, Leine
    Futter- und Trinknäpfe (für zu Hause und auch für die Reise extra?)
    Wasserkanister für unterwegs
    Hundedecken
    Hundespielzeug (z.B. Kong, Knotenseil o.ä.)
    Hundebürste
    Furminator
    Hundefutter
    Aufbewahrungsbox

    Das wäre als Einkaufsliste gedacht.

    An was muss ich noch denken?

    Papiere
    Impfungen, Impfbuch
    Umstellung auf Adultfutter

    Hundeschule: Welpenkurs, Ggf. Junghundekurs
    Themen wie Stubenrein werden, Basics wie Sitz, Platz, Aus, Komm, Nimm und so.

    Hundehaftpflicht
    Hundekrankenversicherung
    evtl. OP Versicherung

    Habe ich noch etwas vergessen?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  2. #2
    Bully-Spezialist Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    3.054
    Mir fällt nix mehr ein! Denke da bist du TOP Ausgestattet

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  3. #3
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.462
    Mir auch net wirklich.

    Nen hohen Karton als "Bett" für den Anfang vielleicht noch. Da hatten wir's ja letztens von. Alte Handtücher würde ich noch zusammen sammeln.

    Mit Spielzeug würde ich ihn nicht überfrachten. Welpen macht man teils mit ner Papprolle und ner Wadchmittelflasche mehr Spass. Den Furminator kannst Du auch später besorgen. Bei dem Babyfell ist was weicheres eh besser.

    Das mit der Krankenversicherung würde ich mir überlegen. Ich persönlich finde eine OP - VERSICHERUNG sinnvoller. Ich hätte jetzt bei einer Krankenvollversicherung für Barney so um die 3.500 € bezahlt. Das hatte ich bei weitem nicht an TA-Kosten trotz Kastra und Granne/Abszess

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  4. #4
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.376
    O.k. Danke, ihr Lieben.

    An den Karton, so einen Umzugskarton, besorge ich mir noch. Ich habe mir überlegt, zuunterst eine Folie, darüber diese Wickelunterlagen und dann noch eine waschbare Hundedecken mit Handtuch. Ich habe einige Decken und viele ältere Handtücher, die ich dafür nehmen kann. Ich habe noch den Tipp bekommen, Zeitungspapier hineinzulegen, aber die Wickelunterlagen gefallen mir besser.

    Kann ich als weichere Bürste für den Welpen auch so eine Babybürste oder sollte es eine Hundebürste sein? Am Anfang geht es bestimmt mehr um das daran gewöhnen, oder? Denn so viel Haar Word da am Anfang noch nicht sein.

    Wie läuft das ohne Krankenversicherung beim Hund? Gehe ich dann hin, zahle das, was gemacht wurde und fertig? Rechnet sich eine KV nur, wenn man im Prinzip Dauer Patient beim TA ist?
    Eine OP Versicherung tritt bei den viel kostspieligeren OP's in Kraft. Muss die von der OP Versicherungskasse genehmigt werden?

    So, die Aufregung steigt, aber ich will auch alles fertig haben, wenn die Maus kommt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  5. #5
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.953
    Das Bettchen sollte aber auch weich und kuschelig sein. Ich hatte immer Folie, dicke Decke und altes dickes Badetuch oben drauf. Dazu noch was kuscheliges, z. B. ein alter Pulli von mir, o. ä.. Und - es wurde, wenn überhaupt, immer nur das Badetuch feucht, mehr nicht. Die Pfützen sind glücklicherweise noch klein . Und 'YES!" die Babybürste ist richtig


    Bei der KV musst du aufpassen - da gabs gerade gestern einen Bericht im TV, ich weiß aber nicht mehr in welchem Sender. Unterm Strich rieten die eher zur OP-Versicherung, denn bei der allumfassenden Krankenversicherung gäbe es in der Regel eine Selbstbeteiligung von 20%, noch dazu ist die recht teuer. Ich persönlich bin auch eher für die OP-Vers. und hab das auch so gemacht. Zumal damit die teuersten Behandlungskosten abgedeckt sind. Man sollte das frühst möglich abschließen, zumal man alle ernsthafte, bisherige Erkrankungen angeben muss. Und das schließt sich ja bei einem Welpen aus.

    Vor OP würde ich immer die Versicherung anrufen und Bescheid geben. Somit bekommt man auch nochmal eine detaillierte Übersicht über das Ganze.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.613
    Ich würde auch eher zur OP Versicherung raten. Zumal die Krankenversicherungen entweder eine max. Kostengrenze haben, eine jährliche Belastungsgrenze oder eben Selbstbeteiligung. Und wir gehen nun mal davon aus, dass du einen normal gesunden Hund bekommst Da geht's zum impfen, kontrollieren etc zum TA. Und im Notfall - falls eine OP nötig ist - übernehmen die, die Kosten für die OP.

    Aber genaueres kann ich dazu nicht sagen. Hermann wurde aus völlig unerklärlichen Gründen mehrfach abgelehnt

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  7. #7
    Bullyknutscherin
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    5.509
    Wir haben ein Sparbuch
    Und ja, wenn du zum TA gehst, behandelt dieser und kassiert danach sofort ab.
    Wir haben keine extra Näpfe für die Reise. Nur die Schwiegereltern haben halt extra Näpfe, sonst müsste man die ja immer hin und herschleppen. Die haben die selben wie wir, da muss Hanc sich nicht umgewöhnen. Er ist nämlich kritisch wenn er einen neuen Napf bekommt.
    Vielleicht wäre eine kleine Hundeapotheke noch ganz gut, für so kleine Wehwechen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bully-Senior Avatar von Bullidiva
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Eisdorf
    Beiträge
    4.115
    Wir haben für unsere Hunde auch ein Sparbuch. Dort wird jeden Monat ein bestimmter Betrag eingezahlt und die Tierarzrechnungen werden dann davon bezahlt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse von Martina und den Bullymädels

    Manchmal rede ich mit mir selbst. Und dann lachen wir beide.

  9. #9
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.376
    Aha, Sparbuch ist ja auch eines Alternative... Also dann OP Versicherung (Wo habt ihr die abgeschlossen, was zahlt ihr so ungefähr?) und Sparbuch oder eher entweder oder?
    Ich habe so einen Wasserkanister entdeckt, an dem die eine Seite als Napf abgenommen werden kann und nach Benutzung wieder dran gemacht und im Auto verstaut werden kann. Was haltet ihr davon? Dachte,so ist es irgendwie gut verstaut, gerade bei warmen Wetter...
    Wenn wir dieses Jahr nach Österreich in den Urlaub fahren, würde ich Yoda's Näpfe von zu Hause halt in Ende Tasche verstauen und keine extra Näpfe besorgen. Oder?
    Na klar kommt auch was Kuscheliges ins Bettchen. Kann ich da alten Baby Kuscheltiere der Kinder nehmen? Da ist ja nichts dran, was verschluckt werden könnte...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  10. #10
    0401
    Gast
    Ich hab noch ein extra Fieberthermometer für Bulle und natürlich diverses in seiner Hausapotheke. Das hat sich allerdings erst angesammelt mit der Zeit.

    Ne Zinksalbe würd ich noch besorgen, ein Desinfektionsspray falls es mal ne Wunde gibt. Eine Zeckenzange muss auch sein. Als Wasserkanister fürs Auto hab ich den, in dem destilliertes Wasser war. Wenn du sie an eine Trinkflasche gewöhnst brauchst auch keinen Napf mitschleppen beim Gassi. Nimm ne Plastiktrinkflasche mit Schraubverschluss und als Verschluss solche Teile, wie sie auch auf Spülmittelflaschen sind. Ich weis nicht wie die heissen. Die, die man hoch und runter drückt.

    Die Flasche kann ganz bequem mitgetragen, ich hab den da samt Flasche Laufgürtel mit Trinkflasche online bestellen bei Tchibo 313147

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

erstausstattung bulldogge

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •