Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Bully-Neuling Avatar von MetzgersWitwe
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    7

    Welpe + ältere Katze

    Wir haben nun einen fast 20 Wochen alter Welpe (OEB) bei uns. Sie kommt mit mir mit auf die Arbeit und ist auch sonst sehr lebensfroh und aktiv.
    Vor dem Welpen habe ich einen alten Kater aufgenommen weil der Besitzer ihn nicht mehr haben wollte. Fipu, so heisst der Kater ist 14 Jahre alt und immer mit Hunden zusammen gewesen und hatte nie Probleme.
    Unsere Kleine ist dem Kater wohl etwas zu stürmisch, wenn sie schwanzwedelnd und bellend auf ihn zurast kassiert sie auch mal nen Hieb und wird derbe angefaucht, wenn sie sich ihm aber langsam und ruhig nähert schnuppert er auch an ihr und macht nichts.
    Ich frage mich wie ich meinem Hund nun beibringen kann "behutsam" mit dem Kater umzugehen, ich habe angst dass ein Krallenhieb ins Auge gehen könnte.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.953
    Ich denke mal, dass nur der Kater ihm das beibringen kann. Ob du das mit "nein!" schaffst... keine Ahnung, kommt ein bisschen auf den Hund an. Meine Paula hätte sofort darauf gehört - mein Julchen allerdings so ganz und gar nicht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Spezialist Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    3.055
    Ja das wird kater hen am besten schaffen,war bei meiner mutter auch so....sobald der rote kater vor günni steht,macht günni nix mehr,früher war das auch anders. Du kannst deinen jungen hund vllt an die leine nehmen und versuchrn wenn kater in die nähe kommt zu beruhigen und sobald sie ruhig ist in seiner Nähe positiv bestärken

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  4. #4
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    18
    Wir hatten das am Anfang auch.. Meine Katze ist 11 Jahre alt. Ich geh mit dem Welpen immer zur Katze hin.. (nie alleine, wegen den Augen ist mir das zu gefährlich) und wenn er ganz ruhig ist und langsam herangeht.. dann lobe ich ihn (wir haben ein Lobwort, dies kennt er sehr gut) und dann lobe ich ihn.. haben das mehrmals Täglich geübt. Habe ganz am Anfang ihn neben der Katze gefüttert.. somit hat er sie auch positiv verknüpft.. Meine Französische Bulldogge war aber viel wilder als Welpe somit kennt es die Katze schon bestens..

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.614
    Als Hermi zu uns kam, war unsere Katze Lilly ca. 2,5 Jahre alt. Sie ist Einzelkatze und kam mit anderen Katzen nicht klar. Deswegen wurde sie von der Züchterin aus der Zucht genommen und abgegeben. Ich hab mich da nicht groß eingemischt. Außer wenn er sie in die Enge (wenn sie in einer Ecke war, an einer geschlossenen Türe etc) getrieben hat. Auch wenn sie auf erhöhten Positionen war, hab ich auf beide geachtet. Dazu muss ich sagen, dass Hermi schon aufdringlich war und auch ab und zu noch ist Mittlerweile klappt das aber. Wenn sie schlecht drauf ist, merkt er es und ignoriert sie. Aber wenn sie dann mal sitzen bleibt, nutzt er die Chance und schnubert sie ab. Wenn er dann beginnt sie putzen zu wollen, haut sie aber ab. Kratzer hat er regelmäßig gehabt. Ab und an entdecke ich heute noch welche

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •