Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    01.10.2016
    Ort
    Bornheim
    Beiträge
    19

    Kastrationschip ???

    Hallo zusammen ich wollte mal gerne wissen, ob einer Erfahrung mit nem Kastrationschip hat.
    Unser Gunnar ist 8.5 Monate und ja der hat Spaß auf alles zu hüpfen was vier Beine hat.
    Na ja denk vielleicht das gibt sich im zunehmenden Alter wieder, aber einige meinten das Gunnar da sehr dominant ist.
    Menschen gegenüber macht er das nicht wie : Beine und so versuchen zu PÖPPELN..
    Freu mich über eure Erfahrungen ..

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.269
    Lass dem doch seine Pubertät!

    Immer soll alles auf der Stelle und sofort so angenehm wie möglich für die Menschen sein...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

  3. #3
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.357
    Kastrationen würde ich nur bei med. notwendiger Indikation vornehmen lassen. Zumal eine Kastra keine Erziehungshilfe ist, und auch kastrierte Rüden jockeln. Mein Hermann ist nun 1 Jahr kastriert und rammelt regelmäßig seine Kuscheltiere.

    Wenn der HUnd das am Bein macht, einfach verbieten und gut. Des Weiteren möchte ich anmerken, dass Rammeln nicht immer etwas mit Dominanz zu tun hat. Kann auch eine Übersprungshandlung sein. Ürbigens ist Dominanz immer ein aktuelles und keine generelles Verhalten

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  4. #4
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.058
    Ich denke auch, dass eine Kastra die Erziehung nicht ersetzt. Weiterhin finde es ich es jetzt noch viel, viel zu früh, wenn keine med. Indikation vorliegt. Jetzt ist er halt in der Jugendlichen Rüpelphase. Da musst du halt konsequent dagegen gehen.

    Aber ich kenne das auch, als Yoda, der jetzt bald 10 Monate alt ist, vor zwei Montenegro andauernd rammeln wollte. Mittlerweile macht er es fast nicht mehr.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  5. #5
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.291
    Ich sags mal ganz ungeschönt: Wer einen Rüden haben will, der sollte sich auch mit seinen naturgegebenen Anlagen auseinandersetzen können.


    Das Gleiche gilt übrigens auch bei Hündinnen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.631
    Ich selbst habe keine Erfahrungen mit dem chip,von anderen habe ich unterschiedliche Meinungen darüber gehört. Es unterdrückt ja nur hormonell gesteuerte Probleme, sprich wenn er z.B.stark leidet unter läufigen hündinnen in der nähe, dann kann es sein dass der chip ihm diesen starken liebeskummer nimmt. In der Regel nimmt man den chip zum vortesten ob eine kastra gut wäre,man kann ihn auch mehmals hintereinander einsetzen lassen,nur sollte man wenn man mit dem Ergebnis zufrieden ist auch kastrieren weil sonst der Hund unter diesem starken hormonkarussel leidet.

    Ich selbst bin eigentlich auch der Meinung die Hunde sollten nicht kastriert werden um ihre Pubertät auch zu erleben. Meiner ist nun 18Monate und ehrlich gesagt denke ich manchmal doch drüber nach aber überzeugt hat es mich noch nicht. In dem Alter von 8Monaten finde ich es auch zu früh,du musst bedenken dass die Hormone und die Pubertät dafür sind damit er Erwachsen werden kann, zu früh heißt dass er ein Hundekind bleibt,vom Kopf her. Also vor 1,5/2J würde ich keinen chip setzten lassen oder kastrieren.

    Und wie bereits gesagt kann aufreiten/rammeln verschiedene Hintergründe haben, sexuelle,dominanz,übersprungshandlungen. Ich würde es auch unterbinden. Ebenso wenn ein anderer Hund das bei eurem macht!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  7. #7
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.954
    Ich bin wahrscheinlich die einzige hier, die nicht grds. gegen Kastration ist. Aber in dem Alter würde ich das nicht machen lassen auch nicht mit dem Chip. Das was Du beschreibst, ist eine pubertäre Phase, die rumgeht.

    Was die Dominanz betrifft, muss das nicht weniger werfen nach einer Kastration. Meiner wurde mit ca. 1,5 Jahren aus med. Gründen kastriert. In seiner Bullyrunde ist er trotzdem der Chef und dort, wo er es bei fremden Hunden machen kann, zeigt er sich auch dominant.

    Was den Chip betrifft, gebe ich Susi recht. Zum Ausprobieren ist es okay. Auf Dauer nicht. Der Hormonspiegel ist nicht dauerhaft unten, sondern sinkt anfangs ab, ist eine Zeit unten und steigt dann wieder an, wenn der Chip nachlässt. Ich kenne ein paar gechippte Rüden, da weiss man ganz genau, wie lange der Chip drin ist.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  8. #8
    Bully-Rüpel Avatar von Papercut
    Registriert seit
    24.01.2016
    Beiträge
    562
    Absolutes No-Go bei so einem Brocken wie ihm. Vor allem in dem Alter. Und schon dreimal nicht zur Verhaltenskorrektur.

    Dieses ganze miteinander verwobene Hormongeschwurbel kommt davon total durcheinander. Bindegewebsprobleme und Veränderungen beim Knochenwachstum können direkte Folgen einer Hormonveränderung sein. Das wäre ziemlich uncool in seiner Größe/Gewichtsklasse und wenn das jetzt im Wachstum zuschlägt wird er die daraus resultierenden Probleme ein Leben lang mit sich rumschleppen. Nagut, das wird dann vielleicht verkürzt ausfallen und er leidet nicht so lange.. aber man muss es ja nicht provozieren.

    Wenn er ausgewachsen und auch erwachsen ist kann man mit so einem Chip mal testen wie er ohne Testosteron-Einfluss so drauf ist, aber vorher lieber nicht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    29.09.2016
    Beiträge
    93
    Ich halte auch nix von einer kastration/Kastrationschip...ich habe zwei Rüden u. Einer davon ist sehr dominant...wo die Hündinnen jetzt läufig waren hat er Nächte auf der Terrasse gestanden u.gejammert...auch das ging vorbei...wenn es med.nicht notwendig ist Finger weg davon...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.291
    Zitat Zitat von barney Beitrag anzeigen
    Ich bin wahrscheinlich die einzige hier, die nicht grds. gegen Kastration ist.

    Ich bin nicht grundsätzlich dagegen, schon mal gar nicht, wenn es eine Indikation gibt, die diesen Schritt erforderlich macht. Mir fällt jedoch auf, dass es immer mehr kastrierte Rüden gibt, bei denen es keinerlei Grund dazu gab. Außer der Vorstellung, damit sei er leichter erziehbar. Ähnliche "Ansichten" vertritt man auch gerne bei Hündinnen. Bereits bei der ersten Läufigkeit wird über Kastration nachgedacht - ohne ernstzunehmende Notwendigkeit, sondern ausschließlich weil die Läufigkeit den Leuten nicht "so angenehm" ist. Beides ist für mich gänzlich unakzeptabel.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •