Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    9

    Bully und kaltes wetter

    Hallo,hätte mal eine frage an euch.hab jetzt ein 16 wochen alten Welpen und bin mir nicht sicher,ob ich ihm für die Jahreszeit ein pulli oder ein Mäntelchen kaufen soll?Wie macht ihr das?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bullyknutscherin Avatar von roses
    Registriert seit
    02.08.2012
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    5.508
    Wenn er friert würde ich ihm ein Mäntelchen besorgen. Bullys haben ja kein Unterfell. Wenn er jedoch nicht friert brauchst du keines. Das ist jeder Bully anders.
    Manche haben auch einfach ne Decke im Auto oder einen Pully. Meist ist es ja so, dass wenn die Fellknäule in Bewegung sind, sie nicht frieren. Aber wenn sie dann ins kalte Auto steigen und eventuell noch bisschen nass sind, dann fangen sie das schlottern an.
    Da würde ich wirklich schauen wie euer Kleiner so reagiert.

    Für Hanc habe ich Mäntelchen, einfach weil er wirklich anfängt zu zittern. Dazu kommt, dass wir seinen Rücken warm halten sollen wegen dem Bandscheibenvorfall. Aber es gibt auch einige Bullys die wirklich kein Mäntelchen brauchen. Wie gesagt, schau wie er reagiert. Mal noch ist es für einen gesunden ausgewachsenen Bully eh zu warm für ein Jäckchen. Zumindest bei uns.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG by Julia

    "Wie viele Tabletten hast du heute eigentlich schon genommen?!" "Pssssssst! Sprich nicht so laut, du verscheuchst das Einhorn!"

  3. #3
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.488
    Meine Paula (EB) brauchte nie ein Mäntelchen. Jetzt hab ich eine kleine FB und mit ihr einen Rolli für trocknes Wetter gegen Kälte und ein Mäntelchen gegen Nässe und Kälte. Julchen zittert im Winter wie Espenlaub, da gehts einfach nicht anders. Schau einfach, wie er sich fühlt und entscheide danach. Noch sind die Temperaturen ja moderat, wird es aber eisig kalt... dann kann diese extreme Kälte für einen Hund ohne Unterwolle durchaus gesundheitsgefährdent werden. Hunde mit Lungenentzündung sind da keine Seltenheit.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.205
    Ich würde auch erst mal schauen, wie eure kleine Maus so drauf ist. Bewusst wird Yoda dieses Jahr das erste Mal einen Winter erleben, da er im Dezember ein Jahr wird. Bisher zeigt er bei fünf Grad noch kein Zittern oder so. In Bewegung ist es eh kein Problem und im Auto ist eine wollige Unterlage, die die entsprechende Wärme bringt. Als wir Yoda bekamen, habe ich eine Wärmflasche zum Welpen in die Autobox getan, an die er sich kuscheln könnte.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  5. #5
    Bully-Rüpel Avatar von Papercut
    Registriert seit
    24.01.2016
    Beiträge
    562
    Meine ist ja eine Mischeline, hat allerdings auch nur einen ganz zarten Anflug von Unterwolle (die sie auch erst in den letzten paar Tagen geschoben hat, davor war da nix zwischen den festen Haaren). Für sie habe ich dieses Jahr dann auch ein paar mehr Klamöttchen.

    Ich fühle mich zwar hochgradig albern einen so großen Hund mit Mantel (kalt/feucht), Decke (Wasser von oben) oder Pullover (trocken/kalt) spazieren zu führen, aber seit ich ihre Zeichen des Unwohlseins erkannt habe will ich das auch nicht hinnehmen. Da käme ich mir dann auch doof vor zu sehen, dass sie sich unwohl fühlt und dann trotzdem weiter durchzuziehen ohne Rücksicht zu nehmen.

    Sie wird ja nun im Dezember 2 und letztes Jahr hab ich nur selten mal ihr Lammfelldeckchen drauf gehabt aber halt versucht irgendwie so durch den Winter zu kommen, was für uns Beide teilweise unschön war. Ich hab gehofft, dass sie während des Älterwerdens und mit mehr Muskeln auch genug Wärme produziert um über die kalte Zeit zu kommen. Aber nasskalt oder einfach nur windig-frostig ist so garnix für sie. Und da ihr Bäuchle immernoch recht spärlich behaart ist und sie schon seit Oktober wieder die Haare aufstellt (kennt das jemand? Das ist wie Bürste stellen nur halt am kompletten Rücken bis zu den Flanken runter?) zieh ich sie jetzt eben an.

    Dadurch ist sie auch viel ausgeglichener und entspannter beim Spazierengehen, hat wieder mehr Freude daran sich draußen aufzuhalten und guckt nicht mehr so verkniffen. Und ihre explosionsartigen Aufwärm-5-Minuten sind passe.. das vermisse ich nicht wirklich, das trat ja manchmal zu den unmöglichsten Momenten auf.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.813
    Jo das kenne ich mit der Bürste, hab gegoogelt weil ich auch dachte dass er friert,da stand was von unsicherheit,aber günni hatte morgens auch letztens so ne bürste über den rücken und er war tiefenentspannt,nix unsicher. Wie bei uns ne Gänsehaut weil es einen fröstelt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  7. #7
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.205
    Ach, echt? Haha, das ist ja ulkig mit der Bürste, aber irgendwie logisch, wenn uns die Haare bei Gänsehaut hochstehen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  8. #8
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.288
    Bulle und ich gehen im Partnerlook.

    Wir haben uns für die langlebigste und umweltfreundlichste Variante entschieden: eine Barbour Wachsjacke.

    Die Hundejacken sind da in Relation gesehen "günstig". Aber soll auch ein Leben lang halten und wird bei Bedarf nur eingewachst.

    Ich hab den Winterparka und Bulle den Wachsmantel. Innen hat der nochmal Futter und das ist genau richtig. Nicht zu warm und nicht zu kalt.

    Ich hab gsd noch ein Geschirr über das jetzt weiter gestellt ist und wenn ich den Brustgurt nochmal verstelle kann ich mir den am Mantel sparen.

    Ich finde, er ist gut gekleidet , and so british

    Und schlaaaaaaaaaank macht der, meiner auch und jetzt wird er vermoddelt dass die Kohle wieder rein kommt!

    CIMG5045.jpg

    CIMG5049.jpg

    CIMG5051.jpg

    CIMG5052.jpg

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

  9. #9
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.488
    Sieht gut aus - und wirklich sehr britisch


    Ich hatte auch mal so eine "oritschinelll" Wachsjacke . Allerdings war das nie mein Lieblingsstück. Mit hat der Wachsgeruch genervt und das Teil hatte sich für mich schnell erledigt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.288
    Usch, die riecht gar nicht. Ich war selten so zufrieden mit einer Jacke. Klebt nicht, riecht nicht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •