Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46
  1. #11
    Bully-Adult Avatar von Al Pacinos Frauchen
    Registriert seit
    13.06.2011
    Ort
    Gladenbach, Germany
    Beiträge
    908
    Wir wohnen auch zweites Stockwerk, Cino läuft alleine Rauf und Runter, ich bremse ihn aber Runter zus, weil er immer rast wie ein beklopter.
    Die Neue Wohnung ist Hochpaterre, da muss er auch 6 Stufen hoch und runter, das ist aber auch nicht tragisch, ist ja auch nicht so kurzbeinig.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!


    Mein Hund darf nur ins Bett, weil es in seinem Körbchen spukt....
    #

  2. #12
    Bully-Adult Avatar von Tiva
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.609
    Zitat Zitat von Al Pacinos Frauchen Beitrag anzeigen
    ich bremse ihn aber Runter zus, weil er immer rast wie ein beklopter.
    Wie Murphy,
    ich denke auch für dein Cino stellen die Stufen kein Problem dar!

    Auch denke ich ,,es kommt wohl auch immer ein bisschen auf den Hund an sich an... .

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    L.G. Tiva

  3. #13
    Moderator Avatar von Rinna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.622
    Persönlich finde ich es auf dauer eher gar nicht gut...einen Bully im 2ten Stpock zu halten!

    Wir haben 13 Stufen...und die haben ich Lola die erste Zeit immer getragen...geht aber irgendwann nicht mehr...Das ist weder für den Hund noch für einen selbst toll..
    Treppe runter ist schlimmer für die Gelenke als Treppe hoch...aber wenn ich mir überlege..das der Hund 3-4 mal am Tag 20 Stufen oder mehr hoch und runter muss...würde ich definitiv sagen..

    In der Wohnung keinen Bully

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #14
    Bully-Adult Avatar von Tiva
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.609
    Zitat Zitat von Rinna Beitrag anzeigen
    ..aber wenn ich mir überlege..das der Hund 3-4 mal am Tag 20 Stufen oder mehr hoch und runter muss...würde ich definitiv sagen..

    In der Wohnung keinen Bully
    es sei dem, es wird konsequent eingehalten und wirklich getragen.....was aber wirklich leichter gesagt ,als getan ist.. .

    Und wobei für mich noch ausschlaggebend wäre,,,welche Rasse QEB oder EB , Gewicht Körperbau,,Bein-länge-Gesundheit.. .

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    L.G. Tiva

  5. #15
    Bully-Adult Avatar von Al Pacinos Frauchen
    Registriert seit
    13.06.2011
    Ort
    Gladenbach, Germany
    Beiträge
    908
    War ganz schön schwer ihm anzugewöhnen hinter mir zu laufen, der ist immer so die Treppe runter gerast, das er unten gegen die Tür geknallt ist (auch um an Lissys Futter zu kommen).
    Auch morgens nach dem ersten Gassi muss ich ihn nun hinter mir die Treppe laufen zu lassen, weil dann gibts Futter und Cino verhungert ja sonst wenn er nicht schnell genug die Treppe hochkommt

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!


    Mein Hund darf nur ins Bett, weil es in seinem Körbchen spukt....
    #

  6. #16
    Bully-Rüpel Avatar von Katinka
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    532
    Hallo, ja für Cino als Old English Bulldog denke ich auch, ist das nicht so dramatisch mit den Treppen, da Cino ja nicht so kurze Beine wie eine Englische Bulldogge hat. Auf Dauer ist es (zumindest wenn man keinen Fahrstuhl hat) in einer Wohnung im 2.OG eher problematisch . Aber wenn ihr eh auf der Suche nach einer anderen Wohnung seid, dann würde ich doch einfach erst umziehen und dann den Bulli einziehen lassen :-) Bis Ende des Jahres/Anfang nächsten Jahres werdet ihr ja bestimmt was Passendes finden.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #17
    Bully-Welpe Avatar von Lara
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Schöppenstedt
    Beiträge
    144
    Man darf auch nicht vergessen das man selber vielleicht eine Verletzung hat oder Ähnliches und den Hund garnicht tragen kann. Ich hatte einen Tag nachdem wir Spencer bekommen haben einen Autounfall und hatte eine verstauchte Wirbelsäule und Nacken, gott sei dank war Spencer da noch klein und wir haben zu der Zeit auch noch 2. Stock gewohnt, aber selbst das Fliegengewicht war schon schmerzhaft zu tragen. Wir sind dann umgezogen und haben uns letztes Jahr im Oktober ein Haus mit riesen Grundstück gekauft( können aber erst vorraussichtlich im März einziehen wegen sanierung), da muss er nur ein paar Stufen ins Haus laufen. Aber aus Erfahrung weiß ich das es auch echt schwierig werden kann.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #18
    Bully-Adult Avatar von Mrs_Brightside
    Registriert seit
    15.10.2011
    Ort
    Berlin- Tempeltown
    Beiträge
    1.318
    Bei uns wird er konsequent gehoben..
    Wenn das Geld dann da ist, um in ein Haus zu ziehen, ist das natürlich optimal..
    Wenn die ihren Schäferhund da runter kriegen, krieg ich dicke den Bully runter..
    Natürlich, optimal ist anders, aber es hat auch Ewigkeiten gedauert eine bezahlbare Wohnung zu finden, bei der Hundehaltung erlaubt ist..
    Ich möchte auch anmerken:
    Durch tägliches Training wird der Hund nicht ewig schwer bleiben..und wenn ich mal krank bin und nicht laufen kann, ist mein Freund ja auch noch da..
    Ich finde nicht, dass man pauschal sagen kann, nen Bully in den 2. Stock ist nicht möglich..zu mal die Treppen ja auch unterschiedlich sind..
    Und ganz ehrlich: selbst wenn ich 3 mal die kack Treppen steige, ist es mein Hund doch auf jeden Fall wert.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Kathleen mit Bertha

    "Natürlich klären die Hunde Probleme unter sich..wenn man auf natürliche Auslese steht."
    -Günther Bloch

  9. #19
    Moderator Avatar von Rinna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.622
    Das hat nichts damit zu tun, ob es mir mein Hund wert is

    Man sollte einfach nur weiter denken Das ist alles

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #20
    Bully-Adult Avatar von Mrs_Brightside
    Registriert seit
    15.10.2011
    Ort
    Berlin- Tempeltown
    Beiträge
    1.318
    Durch diese Variante hat man ja weiter gedacht..oder sehe ich das falsch?
    Aber da scheiden sich die Geister..es ist ein ewiges Streitthema.
    Wir Menschen sind ja auch nicht dafür geschaffen..ich finde es eine gute Variante und wenn es für den Hund Okay ist, why not?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Kathleen mit Bertha

    "Natürlich klären die Hunde Probleme unter sich..wenn man auf natürliche Auslese steht."
    -Günther Bloch

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldogge alleine lassen

englische bulldogge in der wohnung halten

englische bulldogge in wohnung halten

old english bulldog treppensteigen

old english bulldog treppen

englische bulldogge tragen

englische bulldogge treppensteigen

englische bulldogge treppen

können englische bulldoggen treppensteigen

bulldogge alleine lassen

Englische bulldogge treppen laufenenglische bulldogge in der wohnungenglische bulldogge in wohnungenglische bulldogge wohnung haltenbulldogge wohnungenglische bulldogge wohnungbulldoggen alleine lassenbulldogge geschirr für treppen bianca bulldoggenglische bulldoge tragenenglische bulldogge treppenhilfebulldogge alleine bleibenenglische bulldogge lange allein lassendürfen englische bulldoggen treppensteigenwie lange können englische bulldoggen alleine bleiben

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •