Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 46
  1. #31
    Bully-Welpe Avatar von Lotte
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    175
    Wir wohnen auch im zweiten Stock.
    Wenn alles gut läuft, wird es ein Umzug ins Hochpaterre oder in ein Haus mit Fahrstuhl.
    Das fänden wir schon klasse, für beide Seiten.
    Aber auf Lotte verzichten mochten wir auch nicht.
    Allerdings ist sie auch eine der sportlichen Sorte und wenn sie erstmal soweit ausgewachsen ist... mal schauen, Hauptsächlich tragen, aber die letzten Stufen vielleicht selber.. Sie will so schon immer, man muss sie bremsen und festhalten.
    Allerdings sind die Stufen hier auch nicht so hoch, sehr angenehm zu steigen.
    Dennoch, Hochpaterre oder EG wäre schon geil

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße,
    Nicole und Lotte

  2. #32
    Bully-Rüpel Avatar von Katinka
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    532
    Zitat Zitat von Kingston Spike Beitrag anzeigen
    Es kommt auch auf den Hund an. Unser fegt die 10 Stufen zum Hauseingang in nullkommaxix hoch, die Couch rauf und runter und ins Auto springt er auch alleine. Nur beim rausspringen bremsen wir ihn, weil die Höhe nicht gut ist.
    Wenn wir meinen Bruder besuchen ( 3. Etage Altbau ) läuft er auch alleine hoch. Nur als Welpen haben wir ihn getragen . Wenn es ein sportlicher Bully ist, kann man denen das auch zutrauen, sind ja nicht aus Zuckerwatte !!!
    Es geht ja nicht darum, dass der Bulli keine Treppen laufen KANN! Unser ist auch vom Körperbau eher sportlich und rennt, wenn ich nicht aufpasse auch in nullkommanix die Stufen hoch. Es geht ja eher darum, dass man ihm wenn man ihn lässt damit auf Dauer schadet. Die Folgen zeigen sich erst in späteren Jahren und nicht unbedingt wenn er noch sehr jung ist.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #33
    Bully-Adult Avatar von Mrs_Brightside
    Registriert seit
    15.10.2011
    Ort
    Berlin- Tempeltown
    Beiträge
    1.318
    Genau deswegen dachte ich an eine Tragetasche..
    Hab mir jetzt mal 25 kg umgeschnallt und ich muss sagen, ist ne ganz schöne Menge, trotzdem machbar!
    Mit genug Training kriegt man das aber hin..<~~bin jetzt auch kein zartes Pflänzchen und stemme gute 50kg im Fintnessstudio

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Kathleen mit Bertha

    "Natürlich klären die Hunde Probleme unter sich..wenn man auf natürliche Auslese steht."
    -Günther Bloch

  4. #34
    Bully-Fanatiker Avatar von Kingston Spike
    Registriert seit
    06.11.2011
    Ort
    Fürstenwalde / Spree
    Beiträge
    2.702
    Spike ist jetzt 1 Jahr und 5 Monate alt. Ich hab mal gelesen, das es für Hunde generell nicht gut sein soll, wenn sie Treppen rauf oder runter gehen. Egal welcher Rasse.
    Mein erster Hund, ein Lhasa Apso, ist auch viel gesprungen und auch Treppen gestiegen. Und er hat ein gutes Alter erreicht und nichts mit den Gelenken gehabt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!




    ​Ohne Dich - Zwei Worte so leicht zu sagen und doch unendlich schwer zu ertragen.

    Kingston Spike 14.8.2010 - 27.9.2014





  5. #35
    Bully-Rüpel Avatar von Katinka
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    532
    Klar, ist Treppensteigen auch für viele andere (besonders kurzbeinige Rassen, wie z.B. Dackel) Rassen nicht gut.
    Dass es für eine englische Bulldogge auf Grund ihres Gewichtes und Körperbaus aber ganz besonders schädlich ist, ist allgemein bekannt. Von daher sollte man das nicht auf die allzu leichte Schulter nehmen finde ich und lieber vorsichtig sein, bevor man sich dann später Vorwürfe machen muss. Eine englische Bulldogge ist halt in vielen Belangen anders als andere Hunde.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #36
    Bully-Junior Avatar von pebbels2011
    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Hohenlohe
    Beiträge
    279
    also ich wohne im 2 OG unterm dach und habe baby,kleinkind und bulldogge.und es ist kein problem,am anfang hab ich bully und baby getragen hoch und runter und mittlerweile rennt bully hoch unt runter mit voller freude,sie liebt die treppen.wir wohnen auch in einer 2 stöckigen wohnung und madame rennt den ganzen lieben tag hoch ins kinderzimmer und wieder runter ins wohnzimmer.verbeiten bringt bei ihr da rein gar nichts.sie hüpft auch mit vorliebe draußen über sachen drüber.aber nun gut ich bin ja auch immer noch der überzeugung das sie denkt sie ein chihuwawa ;-) jedenfalls bei uns klappt es ohne probleme
    und wenn ich mit den kindern schwimmen gehe oder jemand besuchen ,einkaufen usw ist sie manchmal bis zu 6 stunden alleine und laut nachbarn kein bellen kein rennen einfach kein ton zu hören.es kkann also sehr gut klappen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #37
    Bully-Junior Avatar von fridolin
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    304
    Die Probleme tauchen dann ja auch meist erst auf wenn sie älter sind. Die Ergonomie dieser Rasse (bei vielen anderen natürlich auch) gibt es einfach nicht her und darum ist es ungesung.

    Wir haben bei uns im Haus extra ein Babygitter angebracht, damit die Hunde nicht die Treppe nach oben zu den Kinderzimmern laufen. Ansonsten würden sie natürlich auch hoch und runter flitzen.

    Didi wiegt jetzt knapp 20 kg. ich kann ihn gerade noch mit Ach und Krach ins Auto heben. Wenn ich mir vorstelle ihn jeden Tag mehrere Etage tragen zu müssen....das könnte ich gar nicht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #38
    Bully-Junior Avatar von pebbels2011
    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Hohenlohe
    Beiträge
    279
    pebbels wiegt jetzt auch mehr als 20 kilo aber ich hab kein problem sie zu tragen,liegt vielleicht daran das ich im job auch ständig leute rumtragen muss oder das baby.gittertüren haben wir auch an der treppe allerdings lässt unser große die auch gerne mal offen stehen bei spielen,wie kinder eben so sind.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #39
    Bully-Welpe Avatar von Lara
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Schöppenstedt
    Beiträge
    144
    Zitat Zitat von fridolin Beitrag anzeigen
    Die Probleme tauchen dann ja auch meist erst auf wenn sie älter sind. Die Ergonomie dieser Rasse (bei vielen anderen natürlich auch) gibt es einfach nicht her und darum ist es ungesung.

    Wir haben bei uns im Haus extra ein Babygitter angebracht, damit die Hunde nicht die Treppe nach oben zu den Kinderzimmern laufen. Ansonsten würden sie natürlich auch hoch und runter flitzen.

    Didi wiegt jetzt knapp 20 kg. ich kann ihn gerade noch mit Ach und Krach ins Auto heben. Wenn ich mir vorstelle ihn jeden Tag mehrere Etage tragen zu müssen....das könnte ich gar nicht.


    Das mit dem Babygitter ist eine gute Idee, wenn unser Haus endlich mal fertig ist werde ich mir das auch anschaffen. Spencer rennt einem immer hinterher und würde auch ständig Treppe rauf Treppe runter, ich kriege immer ne Kriese wenn er das macht. Aber bei mir wäre das Tragen fast nicht möglich, ich bin selbst nur so ein abgebrochener Gartenzwerg ( noch nicht mal 1,60) und 46 Kilo und ab und zu trage ich ihn bei meinen Eltern die Treppe runter und das ist schon echt anstrengend. Also mehr ist da nicht drin.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #40
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    unter 1,60 und 46kg?? Wie alt bist Du, zwölf??? *sorry, den konnt ich mir jetzt nicht verkneifen...*

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Ich hab nur Murmeln und bunte Knete im Kopf... Die Knete nur, damit es nicht so rappelt.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldogge alleine lassen

englische bulldogge in der wohnung halten

englische bulldogge in wohnung halten

old english bulldog treppensteigen

old english bulldog treppen

englische bulldogge tragen

englische bulldogge treppensteigen

englische bulldogge treppen

können englische bulldoggen treppensteigen

bulldogge alleine lassen

Englische bulldogge treppen laufenenglische bulldogge in der wohnungenglische bulldogge in wohnungenglische bulldogge wohnung haltenbulldogge wohnungenglische bulldogge wohnungbulldoggen alleine lassenbulldogge geschirr für treppen bianca bulldoggenglische bulldoge tragenenglische bulldogge treppenhilfebulldogge alleine bleibenenglische bulldogge lange allein lassendürfen englische bulldoggen treppensteigenwie lange können englische bulldoggen alleine bleiben

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •