Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Bully-Neuling Avatar von regestriert
    Registriert seit
    06.02.2012
    Ort
    Kolbermoor
    Beiträge
    13
    Die andere Frage ist dann, Männchen oder doch eher Weibchen?!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #12
    die Erdbäääre Avatar von dat lottchen
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Duisburg, Germany
    Beiträge
    3.763
    Ich kann hier nur sagen.....(Lotte ist eine FB und Paula ein Labbi-Boxer-Mix).....und Lotte hat hier absolut das Zepter in der Pfote und lässt sich so schnell nicht vom Thron stossen......Paula kam auch als Welpe zu uns und musste sich somit unterordnen..das macht sie auch heute noch...obwohl sie was die Grösse und das Gewicht angeht...Lotte weitaus überlegener ist.....

    Was ich damit sagen möchte.....nicht die Grösse oder das Gewicht des Hundes macht es aus....der Charakter ist wichtig....

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

    LG
    Sandra
    Urlaubsreif ist, wer seinem Passfoto immer ähnlicher wird.

  3. #13
    Bully-Junior Avatar von fridolin
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    304
    karla 5.jpg Karla

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #14
    Bully-Junior Avatar von fridolin
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    304
    Ich würde zum Rüden tendieren. Kann man aber auch nicht pauschal sagen. Es kann auch mit einem Weibchen funktionieren. Wie reagiert denn Eure Kleine auf andere Hunde? Ist sie territorial?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #15
    Bully-Neuling Avatar von regestriert
    Registriert seit
    06.02.2012
    Ort
    Kolbermoor
    Beiträge
    13
    dahin tendieren wir auch...

    naja wir haben ein komplett umzäuntes Einfamilienhaus und ja sagen wir es so, sie mag einfach keine Rentner, sobald ein Rollator bei uns vorbei quietscht geht sie ab wie ein Zäpfchen aber anderen Hunden gegenüber ist sie anfangs eher schüchtern und auf Vorbehalt. Wenn das Eis aber erst getaut ist, ist sie sehr verspielt aber auch "devot" (ist das dass richtige Wort?)

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #16
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    209
    Ich hatte eine Mopshündin und dann meine Uschi dazu geholt.
    Uschi mußte ich erst zurückhalten,da sie sich ihrer Größe und Kraft nicht bewußt war und immens auf meinen Mops losgegangen ist.Allerdings nur zum Spielen.Sie haben sich aber sehr gut verstanden. Immer wieder !

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #17
    Bully-Rüpel Avatar von Paula
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Bensheim / Hessen
    Beiträge
    546
    Ich würde ganz klar zu noch einem Weibchen tendieren, ansonsten haste keine Freude wenn deine Mopsdame läufig wird. Das ist dann eine Qual für alle Beteiligten und du musst die Hunde dann trennen in der Zeit. Falls sie kastiert ist dann kannste diesen Punkt natürlich vergessen. Aber auch des markieren wegens bin ich kein riesiger Freund von Rüden, das stört mich ein wenig.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #18
    mit Macken- Luise Avatar von kagori
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    92
    Der beste Freund meiner Bulldogge ist der Mops vom Hausmeister Wenn eine von beiden draußen ist, will die andere auch raus. Meine Luise ist zwar stürmischer und kräftiger als die kleine Mimi, aber sie nimmt Rücksicht auf kleinere Hunde, so wie sie auch behutsamer mit kleinen Kinder als mit Erwachsenen umgeht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #19
    Bully-Adult Avatar von bobely
    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    1.029
    ich habe hier selbst EB´s und eine Mops-Lilly!

    jede meiner EB-Damen liebt die Tanzmaus - und meiner Meinung nach ergänzen sich die dicken Kinder mit der Mops-Tanzmaus

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüßle aus dem Dschungel - Bärbel



  10. #20
    Bully-Rüpel Avatar von Nero
    Registriert seit
    07.08.2011
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    662
    auch wenn es am anfang schwierig wird, werden die beiden sich irgendwann arangieren. Hunde tendieren dazu immer das zu tun was für die selbst das beste ist... wenn die sich anfangs im kopf haben, dann werden die mit der Zeit aufhören, wenn ihr da nicht drauf reagiert und die beiden gezwungen sind zusammen zu leben... ( meinte zumindest unsere Hundeschullehrerin)

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Natürlich kann man ohne eine Bulldogge leben, es lohnt sich nur nicht

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

mops englische bulldogge mix

englische bulldogge mops mix

mops französische bulldogge mix charakter

mops und französische bulldogge zusammen halten

englische bulldogge mops

mops und englische bulldogge

unterschied mops englische bulldogge

bully mops mixmischling englische bulldogge mopsgoogle mops wesenwelche hunderasse passt zur englischen bulldoggeunterschied französische und englische bulldoggewelcher hund passt zur englischen bulldoggeenglische bulldogge oder mopsfranzösische bulldogge und mops passtmischling mops englische bulldoggemops bulldogge mischlingunterschied zwischen mops und englische bulldoggefranzoesische bulldogge-mops-mixenglish bulldog mops mixbulldogge mops mischlingenglische bulldogge mixenglichedoggeenglische bulldogge und mopsmischung zwischen englischer bulldogge und mops

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •