Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Buchtipps

  1. #1
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908

    Buchtipps

    Ich stell euch hier mal ein paar Bücher vor, die ich im Regal habe und euch empfehlen möchte.

    Es würde Knochen vom Himmel regnen - Suzanne Clothier
    Kurzbeschreibung:
    Über die Vertiefung unserer Beziehung zu Hunden Suzanne Clothier betrachtet das Zusammenleben von Menschen und ihren Hunden auf völlig neue Art und Weise. Basierend auf ihrer langjährigen Erfahrung als Trainerin gewährt sie uns neue und oft ganz erstaunliche Einblicke in die verborgene Welt unserer Tiere – und in uns selbst. Behutsam, mit Intelligenz, Humor und unerschöpflicher Geduld lehrt uns Suzanne Clothier die Denkweise und das Wesen eines anderen Lebewesens wirklich zu verstehen. Sie werden entdecken, wie Hunde die Welt aus ihrer einzigartigen hundlichen Sicht wahrnehmen, wie wir ihrem Bedürfnis nach Führung ohne Gewalt und Zwang gerecht werden können und wie die Gesetzmäßigkeiten der Hundewelt uns und unserer auf Menschen ausgerichteten Welt widersprechen. Auf diesen Seiten treffen Sie auf unvergessliche Persönlichkeiten, die Ihr Herz erobern und vielleicht sogar brechen werden. Da gibt es Badger – edel, neugierig und vielleicht gefährlich. Kann sein bedrohliches Verhalten geändert werden? Der reizende Welpe McKinley, der einen angeborenen Herzfehler hat, erteilt uns eine unvergessliche Lektion über das Leben. Die alternde Vali erinnert uns an den Moment, den jeder Hundehalter eines Tages erlebt: den Verlust eines treu ergebenen Gefährten. Aber was uns diese alte Hündin in ihren letzten Tagen lehrt, kann uns für immer verändern. Geführt von einer außergewöhnlichen Frau lernen wir, wie wir eine besondere Beziehung zu einem anderen Lebewesen aufbauen können und dadurch ein unvergleichliches Geschenk erhalten: eine tief empfundene, lebenslange Verbindung mit dem von uns geliebten Hund.


    http://www.amazon.de/w%C3%BCrde-Knoc...3607424&sr=8-8

    Das Buch ist sehr emotial geschrieben, teilweise kamen mir beim Lesen die Tränen. Es war mein erstes Buch von Animal Learn und hat meine Sichtweise über Hunde enorm verändert.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  2. #2
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Calming Signals- Die Beschwichtigungssignale der Hunde - Turid Rugaas
    Kurzbeschreibung:
    Wie ihre Vorfahren, die Wölfe, leben Hunde in Familienverbänden, die über ein fein abgestuftes Kommunikationssystem zur gegenseitigen Verständigung verfügen. Ihr Sozialverhalten ist zu einem wesentlichen Teil durch Strategien zur Konfliktvermeidung innerhalb des Rudels bestimmt. Forschungen beschreiben bestimmte Merkmale ihrer Körpersprache als „cut off signals“. Sie dienen dazu, Aggressionen zu stoppen oder gar nicht erst aufkommen zu lassen. Lange Zeit glaubte man, dass diese Signale im Verhaltensrepertoire von Hunden nicht zu finden seien. Turid Rugaas, eine der weltweit angesehensten Hundetrainerinnen, bewies das Gegenteil. Sie hat über zwanzig Jahre lang diese Phänomene bei Hunden beobachtet und mit dem Begriff der „Beschwichtigungssignale“ einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In diesem Buch erklärt sie, warum, wann und wie Beschwichtigungssignale von Hunden eingesetzt werden. Ebenso beschreibt sie, wie wir Menschen die Signale erkennen, deuten und sogar selbst einsetzen können. So wird es jedem möglich, zu einem besseren Verständnis seines eigenen, aber auch fremder Hunde zu gelangen.


    http://www.amazon.de/Calming-Signals...3607424&sr=8-1

    Dieses Buch gehört meiner Meinung nach ins Bücherregal von jedem Hundehalter! Hunde kommunizieren über Körpersprache und wenn man sich nur ein bischen mit den Beschwichtigungs- Signalen auseinandersetzt, können viele Mißverständnisse zwischen Hunde und ihren Haltern vermieden werden.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  3. #3
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Hilfe, mein Hund zieht! - Turid Rugaas
    Kurzbeschreibung:
    Hilfe, mein Hund zieht! – Wer kennt dieses Problem nicht?! Die norwegische Hundetrainerin Turid Rugaas, bekannt durch ihre Veröffentlichungen über die Beschwichtigungssignale der Hunde, beschreibt in ihrem neuen Buch die von ihr entwickelte Methode zur Einübung der Leinenführigkeit. Den Einsatz von Strafreizen wie Leinenruck, Stachel- oder Würgehalsbändern lehnt sie hierbei kategorisch ab. Sie erklärt, wie man statt dessen mit einfachen Arbeitsmitteln, Ruhe und Gelassenheit Schritt für Schritt das gewünschte Trainingsziel erreicht. Dabei ist ihre Methode nicht nur äußerst effektiv, sondern auch für jeden Hund – ob jung oder alt, groß oder klein – schnell und einfach zu erlernen. Alle Übungen werden Schritt für Schritt erklärt und durch zahlreiche farbige Abbildungen ergänzt. Tipps für den Umgang mit alltäglichen Situationen und ein leicht verständlicher Übungsaufbau laden zu einem Training ein, das Hund und Mensch gleichermaßen Spaß macht.


    http://www.amazon.de/Hilfe-mein-zieh...3607424&sr=8-4

    Immer wieder habe ich Hunde im Training, die wie die Wilden ihre verzweifelten Halter hinter sich her ziehen oder Leinenagressiv sind.
    T. Rudaas erklärt in diesem Buch, wie erstaunlich einfach es doch ist, seinen Hund zu einem braven, leinenführigen Hund zu erziehen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  4. #4
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Das große Spielebuch für Hunde - Christina Sondermann
    Kurzbeschreibung:
    Mehr als 100 einfach umzusetzende Spielideen gegen die Langeweile im Hunde-Alltag: vom Denksport über die Nasenarbeit bis hin zum Wohnzimmer- und Garten-Agility, von Kauspielen bis zum Abenteuer-Spaziergang. Die Spiele eignen sich für Hunde jeden Alters und können allesamt zuhause oder auf dem Spaziergang gespielt werden.

    Gemeinsame Aktivitäten machen Hund und Mensch Spaß – und tragen nicht unerheblich zum Wohlergehen des vierbeinigen Partners bei. Sie lasten den Hund aus, geben ihm Selbstvertrauen und stärken die Bindung zwischen Hund und Mensch. Schon mit geringstem Aufwand und völlig ohne Vorkenntnisse kann jeder Hundehalter mit seinem Vierbeiner - vom Welpen bis zum Hundesenior - zuhause die tollsten Dinge anstellen.
    Steigen auch Sie ein in die Welt der Hundespiele:

    - Bestaunen Sie, zu welchen Superleistungen die Hundenase fähig ist.
    - Basteln Sie intelligente Leckerchen-Automaten.
    - Überraschen Sie Ihren Hund mit spaßbringenden Kau-Spielen.
    - Bewältigen Sie gemeinsam einen Wohnzimmer-Parcours.
    - Lassen Sie den Spaziergang zu einem spannenden Abenteuer werden.
    - Gestalten Sie Ihren Garten zeitweise zu einem Hunde-Spielplatz um.
    - Machen Sie ein fröhliches Spiel aus den Übungen zur Alltagstauglichkeit.
    Die in diesem Buch vorgestellten Beschäftigungsideen sind allesamt einfachst umsetzbar und ohne großen Zeitaufwand in den ganz normalen Alltag einzubauen. Mitspielen können alle Zwei- und Vierbeiner, die Spaß an gemeinsamen Unternehmungen haben – unabhängig von Alter, Größe, Fitness oder Trainingsstand.


    http://www.amazon.de/Das-gro%C3%9Fe-...608825&sr=1-18

    Ein tolles Buch mit viele schönen Ideen, wie man seinen Hund beim Gassigehen oder bei schlechtem Wetter auch zuhause beschäftigen kann.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  5. #5
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Tellington-Training für Hunde - Linda Tellington- Jones

    Kurzbeschreibung:
    Sanfte Berührungen des Körpers - auch der Pfoten, Ohren, Lefzen oder gar des Zahnfleischs: Das ist eine ganz andere Art mit dem Hund zu kommunizieren und sein Wohlbefinden zu steigern. Nur: Wie führt man solche Touches aus und mit welcher Stärke; an welcher Körperstelle beginnt man und wohin wandert man weiter? In dieser Praxisanleitung, die es als Buch und Video gibt, erfahren Sie es - und lernen Linda Tellington-Jones kennen, die Frau, die diese Berührungsmethode geschaffen hat: Beeindruckend, wie sie allein durch ihren ruhigen, bestimmten Umgang mit einem Hund Veränderungen bewirken kann! Natürlich können SIE das auch: Schon die Lektüre steckt voller Anleitungen dazu - anhand des Videos lassen sich die einzelnen Touches dann besonders gut umsetzen. Zuerst den Film anschauen und genießen - dann die Lektüre genau studieren - anschließend einzelne Videosequenzen erneut betrachten und damit das Gelesene vertiefen: so vorzugehen, fand ich am effektivsten. Probieren Sie es doch auch einmal aus, vielleicht mit dem leicht zu erlernenden Wolken-Leopard-TTouch, und Sie werden erstaunt sein, welch unglaubliche Wohltat Sie sich und Ihrem Hund damit verschaffen können! Das Tellington-Training beinhaltet übrigens nicht nur Berührungen mit den Händen, sondern auch das Anlegen von Körperbändern sowie verschiedene Führmethoden. Alles Möglichkeiten, um gefühlvoll und sehr bewusst mit dem Hund zu interagieren und damit Spannungen abzubauen, Vertrauen zu schaffen und seine Geschicklichkeit zu fördern. Eine überzeugende Methode!

    http://www.amazon.de/Tellington-Trai...780364&sr=1-14

    Ich widme diesen Buch- Tipp unserer Amibull- Hündin Alma.
    Mit Hilfe der Touches konnten wir ihre Angst vor alltäglichen Dingen wie Strassenlaternen in den Griff bekommen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  6. #6
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Dominanz- Tatsache oder fixe Idee? - Barry Eaton

    Kurzbeschreibung
    Barry Eaton beschäftigt sich in dieser Broschüre mit dem Gedankenmodell des „dominanten“ Haushundes, das Grundlage vieler Erziehungsmethoden ist und seiner Meinung nach dringend einer Überarbeitung bedarf. Er trägt neueste Forschungsergebnisse zusammen und fragt dabei augenzwinkernd, ob es wirklich sein kann, dass jeder Hund im Grunde seines Herzens davon träumt, seine Familie zu beherrschen...

    Der Autor über sein Buch
    Mein Ziel beim Schreiben dieser kleinen Broschüre ist es, neue Forschungsergebnisse und Theorien vorzustellen und mit meinen eigenen Ideen zu verbinden, so einen Überblick zu verschaffen und eine alternative Sichtweise des Themas „Dominanz“ zu vermitteln. Mit anderen Worten möchte ich die Frage untersuchen, ob es überhaupt Hunde gibt, die eine höhere Position innerhalb ihres „Menschenrudels“ anstreben. Ist das Dominanzstreben des Hundes uns Menschen gegenüber wirklich eine Tatsache oder ist es eine fixe Idee? Mein Gefühl sagt mir, dass das Ergebnis dieser Überlegungen ebenso viele Fragen aufwirft, wie es Antworten gibt. Trotzdem ist es notwendig, immer wieder kritisch zu hinterfragen, für neue Ansätze offen zu sein und zumindest in Erwägung zu ziehen, dass es vielleicht andere Ansichten über Rangordnung im Rudel gibt und Hunde kein Komplott mit dem Ziel schmieden, die Menschheit zu beherrschen!


    http://www.amazon.de/Dominanz-Tatsac...780901&sr=1-49

    Ich liebe dieses Buch von B. Eaton!!!! "Heute meine Familie, morgen die ganze Welt", einfach super.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  7. #7
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    English Bulldog - Imelda Angehrn

    Kurzbeschreibung
    Da gibt es keine Kurzbeschreibung, aber ich denke, da das Buch eine Pflicht- Lektüre ist und sowieso im Regal von jedem Bulldog- Halter gehört, braucht man auch nicht viel dazu sagen.
    Ich fand es einfach erwähnenswert, das dieses Buch genannt wird.


    http://www.amazon.de/English-Bulldog...3781442&sr=1-4

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  8. #8
    DieMitDenSabberbacken
    Gast
    Ich hatte mir ja das Buch: "Es würde Knochen vom Himmel regnen" gewünscht und hab es gestern tatsächlich bekommen! :
    Hab mich gestern Abend dann direkt damit ins Bett verkrümelt und die ersten beiden Kapitel gelesen....... :zwinkern:
    Ich schätze,dass ich es ziemlich schnell durch haben werde.....
    Danke nochmal für den Tipp! Ein klasse Buch!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Toll, Süße!
    Das Buch ist spitze, pack dir auf alle Fälle Taschentücher auf den Nachttisch, du wirst sie brauchen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  10. #10
    DieMitDenSabberbacken
    Gast
    Man hör auf......die ersten beiden Kapitel fand ich schon klasse......mit welcher Leidenschaft die geschrieben sind........
    Um halb zwölf konnte ich dann echt nicht mehr.....war so müde,sonst hätt ich weiter gelesen........

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

english bulldog kynos ratgeber judith daws

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •