Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

  • die Bully-Hausapotheke

    Eine übersichtlich zusammengestellte Hunde-Apotheke sollte in keinem Hunde-Haushalt fehlen. Diese sollte kühl und trocken gelagert werden. Medikamente dürfen nicht zu lange aufbewahrt werden und das Haltbarkeitsdatum muss immer beachtet werden.

    Was gehört hinein:

    Instrumente

    - digitales Fieberthermometer
    - Pinzette
    - Zeckenzange
    - Verbandschere
    - Krallenzange

    Verbandmaterial

    - Mullbinde
    - Verbandswatte
    - Selbstklebende Elastikbinden
    - Verbandpflaster
    - Hundesocke

    Medikamente

    - Wundsalbe
    - Rescue-Tropfen
    - Desinfektionsmittel (am besten von Tierarzt)
    - Zinksalbe
    - Antiseptische Salbe
    - Kühlpads

    Die Telefonnummer der Tierarztes am besten in der Hundeapotheke hinterlegen und im Handy abspeichern. Dann ist sie immer Griffbereit.

    Jetzt noch eine Warnung:
    Medikamente der Humanmedizin sind nicht immer für Tiere geeignet.
    Die Dosierung ist meistens für einen Hund zu hoch und kann zu schweren Vergiftungen führen. Deswegen sollte unser Schatz immer eine eigene Apotheke haben.