Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

  • Polizei muss zwei Staffordshire-Kampfhunde erschießen

    Eine Familie hatte in den Abendstunden drei freilaufende Kampfhunde entdeckt und die Polizei verständigt. Nach Angaben der Polizei handelte es sich um zwei männliche und ein weibliches Tier. Die Rüden waren auffallend aggressiv und verbissen sich ineinander.

    Auch ein Hundeführer konnte die Tiere nicht zur Vernunft bringen. Deshalb entschloss man sich, die Tiere zu erschießen. Das weibliche Tier, welches sich ruhig verhielt, konnte entkommen.

    Die Polizei geht davon aus, dass die drei Tiere ausgesetzt wurden. Die Polizei hat die Bevölkerung gewarnt.
    Kommentare 1 Kommentar
    1. Avatar von Spike13
      Spike13 -
      Schrecklich.
    Kommentare Kommentar schreiben