13.03.2011
Tiere vertragen nicht alles, was Menschen vertragen

Berlin (aho) – Nicht alles, was der Mensch als Leckerbissen betrachtet, ist auch für das Schoßhündchen oder die Mietzekatze vorteilhaft. Bekanntes Beispiel ist die Schokolade. Sie ist zwar lecker, aber sie kann einen Hund relativ schnell vom Diesseits ins Jenseits befördern. Doch es gibt noch mehr solcher Beispiele. In seiner sonntäglichen Radio-Kolumne „Mahlzeit“ beim Deutschlandradio Kultur geht der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer der Frage nach, warum manche Lebensmittel für Tiere unverträglich sind. Sie finden den Podcast der Sendung hier.

Udo Pollmer ist der wissenschaftliche Leiter des Europäischen Instituts für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften (EU.L.E. e.V.). Besuchen Sie den Internetauftritt des EU.L.E.

Lesen Sie auch:

* Hunde: Herzversagen durch Schokolade
* Herzversagen durch Avocado
* Schoko-Osterhasen können Hunde töten
* Schokolade: Tödliches Doping für Hunde
* Warnung: Schokolade kann für Hunde tödlich sein
* Gesundes Weihnachtsfest für Haustiere
* Tierärzte mahnen: Gesundheitsrisiken für Haustiere zu Weihnachten vermeiden
* Kleintierpraxis: Tödliche Vergiftungen bei Hunden durch Weintrauben und Trester
* Zürich: Vergiftungsgefahr durch Traubentrester soll minimiert werden


Quelle
Komplett zu lesen hier:
http://www.animal-health-online.de/k...ertragen/6875/