Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    die Perle Avatar von Miss Ellie
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Rathmannsdorf
    Beiträge
    3.187

    Fütterungsabhängige Ursachen für Hauterkrankungen beim Hund

    Fütterungsabhängige Hauterkrankungen sind heutzutage leider keine Seltenheit. Unabhängig davon, ob minderwertige oder toxinbelastete Futterkomponenten verwendet werden oder synthetische Zusatzstoffe aller Art die Ursache für Haut-und Fellveränderungen sind, ist die Palette an unerwünschten Hautsymptomen sehr breit gefächert.

    Fütterungsbedingte Haut- und Fellveränderungen sind u.a.: stumpfes, mattes Haarkleid, Farbveränderungen, Haarbruch, Haarausfall, Krusten, Grind- und Schuppenbildung, trockene und nässende Ekzeme, Zwischenpfotenekzeme, Pusteln, Papeln, Juckreiz etc.etc.

    Weiteres unter:

    Quelle: http://www.natura-vet.de/de.ratgeber...l.3/index.html

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Toller Bericht, danke! :2thumbs:

    Davon kann ich ein Lied singen: Nero hatte als Welpe/ Junghund immer Prusteln am ganzen Körper und quälte sich ständig mit Zwischenzehen- Exzemen. Futterumstellungen, TA- Besuche, Allergietests und Eigenblutbehandlungen brachten nichts. Erst eine Umstellung auf Rohfütterung hat bewirkt, dass Nero nun endlich gesund ist

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    die Perle Avatar von Miss Ellie
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Rathmannsdorf
    Beiträge
    3.187
    Oh man da hast ja wirklich schon was mitgemacht Tina!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Oh ja, das war eine Rennerei, sag ich dir... zumal mein TA erst alles auf die Rasseempfindlichkeit geschoben habt :barbar:
    Letztendlich kam heraus, dass Nero eine Weizen- Soja- Allergie hat.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    DieMitDenSabberbacken
    Gast
    Man kann so vieles über das Futter erreichen!
    In einigen Fällen spiegelt sich das sogar im Verhalten wieder!
    Ich hab mal eine Frau mit einem Labbi bei mir auf dem Platz gehabt. Dieser Hund war damals fast 18 Monate und hatte einiges an Übergewicht.
    Sie beschwerte sich bei mir, dass der Hund den ganzen Tag nervös sei und vor Langeweile alles auseinander nehmen würde. Als ich dann fragte was sie füttere, antwortete sie mir ganz selbstgefällig: Nur das Beste! Royal Canin Welpenfutter!
    Ich hab sie dann überreden können auf ein anderen Futter umzusteigen und siehe da.....der Hund wurde innerhalb von 2 Wochen wesentlich ruhiger!
    War ja auch kein Wunder! Das RC hatte 36% Rohproteine......der Hund wusste vor Energie gar nicht mehr wohin mit sich!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

haarbruch hund ursachen

hauterkrankungen bei englischen bulldoggen

hauterkrankung bei englischer Bulldogge

haarbruch beim hund

zwischenpfotenekzem

hauterkrankung englische bulldogge

ursachen für zwischenzehen ekzeme beim hund

allergie zwischenpfotenekzem

englische bulldogge ekzem

haarbruch hund

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •