Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    19.09.2012
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    9

    Unglücklich Häufchenfresser

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe eine Prob, und zwar... unser Ole der frisst liebendgerne Hundehaufen... nicht immer aber ab und an kommt das schon mal vor... und ich steh daneben und könnte daneben K**** es ist echt wiederlich ... Ist das einfach ne "Macke" oder steckt da eine Mangelerscheinung hinter?... Ole bekommt Trockenfutter

    Danke für eure Tipps

    LG Maren

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    101
    Hallo! Einfach eine Prise Kochsalz übers Futter. Viel Glück!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Welpe Avatar von Sascha Martin
    Registriert seit
    08.01.2012
    Ort
    Pirna
    Beiträge
    89
    Also einen Geheim Tipp habe ich leider nicht.
    Amanda ist aber von anderen Häufchen auch sehr angezogen. Ich hatte auch leider schon einmal den Fall, dass sie sich in menschlicher (flüssiger) Notdurft gesuhlt hatte und schön mit der Zunge drinrumgeschlabbert...
    Ihr Kopf war danach nicht mehr weiß
    Ich habe dolle geschimpft und achte eigentlich peinlichst genau, wenn sie irgendwo interessiert stehen bleibt und die schnauze am Boden ist. Sobald Kacke in der Nähe ist - gibts ein lautes NEIN! PFUI!
    Das hilft... (meistens).

    Den Salz Tipp kannte ich noch nicht - was bewwirkt denn das?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Es grüßen ganz lieb: Amanda Yvonne & Sascha

  4. #4
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.569
    Also unser Herman ist ja auch ein Pralinennascher. Gott sei Dank aber nur Katzenkacke. Wir haben nun ein Gitter vor dem Bad. So kommt die Katze ins Klo aber Herman nicht. Hier in der Wohnung kann ich es halt eingrenzen und mit der Zeit (auch wenn das Gitter mal auf ist) lässt er sich durch ein Nein meist verscheuchen. Ich denke einfach das du da eine Weile dran trainieren musst. Einen einfacheren Tip oder ein Geheimtip kann ich dir da leider nicht nennen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  5. #5
    Bully-Welpe Avatar von Sascha Martin
    Registriert seit
    08.01.2012
    Ort
    Pirna
    Beiträge
    89
    ...ich würde jetzt das Problemchen noch einmal auf die Tagesordnung setzen:

    Kennt jemand wirksame Methoden, um dem Hund das Essen anderer Sch...haufen abzugewöhnen?
    Wir tun jetzt seit 2 Wochen BARFen (geile Sache), aber die "Lust" nach anderen Hausfen ist nach wie vor da.
    Der Hinweis: Salz aufs Futter - was ist da der Ansatz?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Es grüßen ganz lieb: Amanda Yvonne & Sascha

  6. #6
    Miss Neugier
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    2.243
    Also ich weiß es nun auch nicht hundertpro, aber ich denke mal gelesen zu haben, dass Hunde die Kot fressen eine Mangelerscheinung an Mineralien und/oder Unterversorgung mit Vitamen vorweisen könnten
    Aber an sich ist Koprophagie beim Hund auch nicht so selten, wobei sonst meist die Kacke von Pflanzenfressern bevorzugt wird.
    Oftmals handelt es sich halt einfach um eine Unart des Hundes und kann und sollte durch Erziehung in den Griff bekommen werden. Da durch den Kot ja alle möglichen Parasiten aufgenommen werden könnten.
    Gerade bei jungen Hunde isses ja gern mal wie bei Menschenkindern, alles in den Mund stopfen hihi


    Was ich jetzt noch schnell gefunden habe war, Harzer Rolle ... frühs morgens abends, stinkt schön und enthält Mineralien...oder Pansen und Blättermagen .... wobei Amanda bekommt das ja nun und sie macht es ja immer noch ... hm... ok schachmatt, ich weiß es doch nicht ... sorry Bin nur froh, dass meiner das nicht macht hihi
    Hoffe, die anderen wissen mehr

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Sabrina

  7. #7
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.834
    Das kann im Grunde ALLES sein - oder auch nichts, was dann bedeuten würde, dass es nur eine schlechte Angewohnheit ist. Gib mal in Google "Kotfresser", oder "Kot fressende Hunde" ein, da bekommst du jede Menge Info.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bully-Welpe Avatar von LailaTraum
    Registriert seit
    19.10.2012
    Ort
    Bei Kiel
    Beiträge
    30
    Also wir haben das Problem mir Dexter auch, allerdings dachte ich bis letzte Woche, dass das bei Ihm an seiner Vergangenheit liegt...

    Zur Vorgeschichte:

    Dexter ist unser mittlerweile 8 Jahre alter Terrier. Als ich Ihn bekommen habe war er ungefähr 10 Monate alt. Die Züchterin hat bei einem Kontrollbesuch der ersten Besitzerin das Geld zurück gegeben und "Ihren Hund" wieder mitgenommen, da der kleine das Spielzeug der Kinder war und sich niemand wirklich um Ihn gekümmert hat. Als er dann zu mir gekommen ist, hatten wir gleich mehrere Baustellen, aber das wäre zuviel um alles aufzuschreiben. Wir haben in liebevoller Kleinarbeit fast alle seine Probleme "therapiert" bekommen. Am aller schwierigsten gestaltet sich allerdings das Kotfressen. Ich weiß nicht wie die vorherige Besitzerin Ihn dazu bringen konnte, aber trotz sehr viel Körpereinsatz (Hechtsprünge durch den Garten, Tausch gegen Leckerchen, Wasserpistole, Nahrungsergänzung, Futterumstellung, Barfen, Hundeschule, Verhaltenstherapie etc.) ist es von Anfang an so gewesen, dass Dexter seinen EIGENEN Haufen direkt nach dem Absetzen frisst. könnt Ihr euch das vorstellen... Er macht das schon seit er ein Babie war... Die Tierärztin meinte, da könne man nichts machen und vermutet, dass er als Welpe immer richtig ärger bekommen hat wenn mal was daneben ging. Von seinem Verhalten bei unserem ersten Spaziergang (3 Schritte aus dem Haus, der Hund hatte sich komplett entleert und ging sofort wieder zurück) abgeleitet spricht vieles dafür, dass er nur selten raus durfte... Ach wenn ich das so schreibe könnte ich echt zu seiner Vorbesitzerin fahren und Ihr mal so richtig... Ihr wisst schon..

    Als er vor 14 Tagen nun auch angefangen hat Boaa den Haufen fast direkt aus dem Po zu fressen, haben wir noch mal ein grosses Blutbild machen lassen. Nun deutet bei Ihm alles auf eine Schilddrüsenunterfunktion hin. Bin mal gespannt wie es weitergeht, also bei uns haben sämtliche Tipps aus dem Internet leider versagt....

    Wäre aber für weitere Ratschläge offen...

    LG Elisabeth

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    "Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun!"

    Moliére


  9. #9
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    iiibah, bin ich froh dass wir damit noch nie Probleme hatten.. *Rosinenbrötchen wieder zur Seite leg...*
    Wie oben schon geschrieben wurde, es "könnten" verschiedene Sachen sein, aber welche genau, tja...
    Von einer Bekannten (hat Labbi) weiss ich nur, als Sie auf Barf umgestellt hat (mit zusätzlicher Gabe von Heilerde), wurde es besser...
    Ich drücke Euch die Daumen, diese "Sache" in den Griff zu bekommen!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Ich hab nur Murmeln und bunte Knete im Kopf... Die Knete nur, damit es nicht so rappelt.

  10. #10
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    19.09.2012
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    9
    danke fuer die vielen kommis, seit ole nassfutter bekommt frisst er nicht mehr so oft kot. er hat ja nur trofu vorher bekommen und das hat uns nicht gefallen. wir werdem das im auge behalten und wenn er wieder uebermaessig viel frisst, gehen wir erst mal abklaeren ob mit dem blut alles ok ist:-)

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldogge kot gefressen

hund unarten englische bulldogge

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •