Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Bully-Neuling Avatar von HENNES
    Registriert seit
    22.01.2013
    Ort
    MG
    Beiträge
    3

    Turbo braucht neues Futter....aber welches? Welpen? Adult?

    Das leidige Thema, und je mehr ich mich in die ganze Materie einlese umso unschlüssiger werde ich.
    Das Futter vom Züchter (RC Junior Medium) geht langsam aus und ich würde das ungern weiter füttern.
    Jetzt ist aber die Frage was ich geben soll. Und wenn ich auf Adultfutter umstiege wieviel ich geben müsste.

    Ich bin jetzt total überfordert mit Protein, Kalzium, falsches Protein, Phosphor, dem Welpenbedarf eben jener dieser und und und
    Tierarzt, Tierheilkundler und Freund mit EB haben auch weiter Verwirrung gestiftet.

    Bin um jeden Ratschlag dankbar, vielleicht ergibt sich wenigstens eine Tendenz

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11
    Also wir füttern Markus Mühle und Belcando Junior. Beides schmeckt den Hunden und wird gut vertragen
    Barfen ist natürlich eine tolle Sache, aber da kennen wir uns ( noch) zu wenig aus...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Rüpel Avatar von Sandra Heinicke
    Registriert seit
    21.09.2011
    Ort
    Ladelund
    Beiträge
    745
    Wir füttern Anifit ... ein super super tolles Futter und ein toller Ersatz zum Barfen (wir haben vorher gebarft) ... keine Konservierungsstoffe, super verträglich für allergieanfällige Hunde und es sind alle Nährstoffe enthalten...wenn Du genauere Informationen haben möchtest, dann kann ich dir gerne ein paar unterlagen per Email zukommen lassen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!


    LG, Sandra & Arwen

  4. #4
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von Sandra Heinicke Beitrag anzeigen
    Wir füttern Anifit ... ein super super tolles Futter und ein toller Ersatz zum Barfen (wir haben vorher gebarft) ... keine Konservierungsstoffe, super verträglich für allergieanfällige Hunde und es sind alle Nährstoffe enthalten...wenn Du genauere Informationen haben möchtest, dann kann ich dir gerne ein paar unterlagen per Email zukommen lassen
    Meine Pitbullhündin hatte jahrelang Anifit, leider hat sie es plötzlich nicht mehr vertragen Schade, fand das ein tolles Futter...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Rüpel Avatar von Sandra Heinicke
    Registriert seit
    21.09.2011
    Ort
    Ladelund
    Beiträge
    745
    Mh sehr ungewöhnlich ... es ist wirklich ein super tolles Futter ... und bis jetzt hör ich auch nur Besserungen bei meinen "Kunden"

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!


    LG, Sandra & Arwen

  6. #6
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.832
    Ich würde ein kaltgepresstes Futter empfehlen, z. B. CanisAlpha, Lupovet oder Wolfsblut. Solltest du einmal an teilbarfen denken, dann lässt sich das mit kaltgepressten Futter hervorragend kombinieren. Die Mengenangaben kannst du bei den Fütterungsempfehlungen / Angaben nach Gewicht d. Hundes, entnehmen. Wobei das meistens etwas zu viel ist und du nicht umhin kommst, die passende Menge für deinen Hund allmählich herauszufinden. Wichtig ist jedoch, langsam umzustellen! Solltest du nur noch sehr wenig RC haben, dann empfiehlt es sich (obwohl ich KEIN RC-Fan bin...(!)) nochmal die kleinste Abpackung zu kaufen, um somit grammweise umstellen zu können.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Bully-Junior Avatar von Zeus
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    366
    Ich habe auf B.A.R.F. umgestellt. Bin mehr als zufrieden. Meine Mopshündin hat 7 Jahre Trockenf. bekommen und hatte kein problem bei der Umstellung. Meine EB wurde als Welpe umgestellt und ist ganz verrückt nach seinem Fleisch
    Hier bestelle ich mein Futter es gibt dort das rund um sorglos Paket ganz gut wenn man damit anfängt.
    www.futter-fundgrube.de
    Vielleicht ist das in zukunft was für dich

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!


    Darf ich vorstellen !! HERR ZEUS

  8. #8
    Bully-Rüpel Avatar von Sandra Heinicke
    Registriert seit
    21.09.2011
    Ort
    Ladelund
    Beiträge
    745
    Achja Anifit wird auch kalt abgefüllt gart somit in der verschlossenen Dose und somit gehen keine Nährstoffe verloren

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!


    LG, Sandra & Arwen

  9. #9
    Bully-Junior Avatar von Bullsons
    Registriert seit
    17.05.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    493
    Wolfsblut soll ein sehr gutes Futter sein....wobei du darauf achten solltest,
    eine Sorte auszusuchen, die nicht unbedingt mehr als 20 % Protein hat.
    Alles andere ist für unsere Hunde zuviel. Lässt sie zu schnell wachsen.
    Ansonsten bin ich nicht sooo der Trofu-Kenner, da ich meine beiden schon
    über Jahre barfe.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse von Bianca, Thyson & Wilson

    http://www.bulldogboard.de/signaturepics/sigpic221_1.gif

    Ein Bulldog ist das ehrlichste und direkteste Wesen der Welt.

  10. #10
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.566
    Also was das Protein angeht ist das mit der %-Regel nicht soooo richtig. Es kommt auf die Proteinquelle an.
    Denn wenn man Barft liegt der Proteinwert ja bestimmt auch über 20%.
    Wie gesagt es gibt gute und schlechte Proteine. Tierische Proteine führen nicht unweigerlich zu einem zu schnellen Wachstum.
    Planzliche Proteine in der Regel schon.

    Also wir haben erst viele Premiumfutter getestet. Dann haben wir gebarft. Es lief am Anfang recht gut.
    Dann bekam Herman wieder Verdauungsprobleme. Nun füttere ich Orijen Regional Red am Morgen und Abends gibt es
    Nassfutter. Ich hätte mir gewünscht das das mit dem barfen klappt. Aber nun müssen wir eben umschwenken.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

sandra heinicke

wieviel proteingehalt für bulldogge welpe

proteinüberschuss englische bulldogge

anifit mengenangaben

englische bulldogge welpe wieviel adult futter

Anifit Forum

terra canis englische bulldogge

Markus Mühle wer füttert es

bianca heinicke

wieviel protein in englische bulldoggen futter

bulldoggen und protein

geeignetes futter für bulldoggen schweiz

welches istd as beste futter für die engische bulldogge

anifit sandra heinicke

futterfundgrube rundum sorglos paket welpen

welches welpen futter

englische bulldogge welpe verträgt futter nicht

www.tierärzte die wolfsblut futter empfehlen.ch

http:www.englischebulldogge.de markus mühle

englische bulldogge welpe protein

englische bulldogge anifit

wieviel protein sollte Futter für ein Pitbull haben

englische bulldogge welpen ernährung

Wie viele Eiweiß darf eine englische bulldogge

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •