Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Udo
    Udo ist offline
    canis et homo sapiens sapiens therapeuticus Avatar von Udo
    Registriert seit
    22.03.2012
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.975

    Zwei oder dreimal täglich füttern ???

    Udo scheint sehr schlank zu sein. Ich muss ehrlich gesagt sagen, ich hab auch immer sehr darauf geachtet, nun muss er aber etwas zunehmen. Soll ich die Portionen morgens und abends erhöhen, oder einfach mittags nochmal eine kleine Portion füttern ? Zur Zeit füttere ich mittags nochmals, da ich finde, dass er sowieso so große Portionen bekommt, die im Magen ja auch noch aufquellen.
    Ich füttere ihm 400g Nassfutter von Terra Canis und bisher 200g Trockenfutter täglich. Mittags gebe ich ihm nun zusätzlich nochmals 50g Trockenfutter mit Obst oder Gemüse, Dinkelnudeln oder Hüttenkäse.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.858
    Wenn du auf dreimal verteilst, ist es auf jeden Fall für seinen Magen besser. Kleinere Mengen verhindern so manche Magendrehung. Bei uns gibts auch ein kleines Frühstück, TF (Lupovet) je nach Hunger wobei Jule morgens fast nichts mag, dann um 11 Uhr rohes Fleisch mit Gemüse oder Terra Canis und abends TF (Lupovet).

    Vielleicht solltest du auf ein Trockenfutter umsteigen, das NICHT aufquillt, zumal die Kombi von Gemüse, Obst und Hüttenkäse incl. aufquellendem Trockenfutter durch unterschiedliche Verdauungszeiten nicht gerade günstig ist.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.587
    Ich füttere Herman auch 3 Mal. Bei zwei Mahlzeiten wäre mir die Menge zuviel.
    Da Herman nen richtiger Schlinger ist hab ich da als bei der Menge Angst
    das er sich überfrisst oder ne Magendrehung bekommt.
    Ich muss zwar aufs Gewicht achten aber der TA meinte
    er darf noch nen bissi zulegen. Morgens und Mittags bekommt er
    Roh und Abends sein TF.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  4. #4
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    Ich machs kurz und knapp: je kleiner und öfter die Mahlzeiten, desto besser. :-)

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Ich hab nur Murmeln und bunte Knete im Kopf... Die Knete nur, damit es nicht so rappelt.

  5. #5
    Udo
    Udo ist offline
    canis et homo sapiens sapiens therapeuticus Avatar von Udo
    Registriert seit
    22.03.2012
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.975
    Das ist mal ne Ansage, mit der ich was anfangen kann
    Danke, ich werde dann bei dreimal bleiben, auch wenn er etwas zugenommen hat ?????

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    CocosFrauchen
    Gast
    Ich würde nicht zuu viel zufüttern. Coco war auch immer zu dünn und sehr leicht. Als ich dann irgendwann etwas mehr gefüttert habe, gind es schnell ins Gegenteil über, und sie hat zuviel zugenommen. Also die Futtermenge nur langsam steigern.

    Coco bekommt ca. 300 g Nassfutter und 150 g Trofu täglich, und dann mal etwas Obst, Gemüse, Ricotta oder auch mal ein paar Nudel- oder Reisreste. Reicht ihr absolut.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Moderator Avatar von Rinna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.622
    Lieber mehrere kleinere Mahlzeiten als eine oder zwei riesige ..
    Hier gibt es morgens und abends was.. Und zwischendurch vorallem im Sommer nen Obst Joghurt Shake oder sowas .. Da stehen meine hier voll drauf

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    Zitat Zitat von Udo Beitrag anzeigen
    Das ist mal ne Ansage, mit der ich was anfangen kann
    Danke, ich werde dann bei dreimal bleiben, auch wenn er etwas zugenommen hat ?????
    Dann kannst du ja die Portionen verkleinern.
    Oder je nach Bequemlichkeit auf zweimal umstellen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Ich hab nur Murmeln und bunte Knete im Kopf... Die Knete nur, damit es nicht so rappelt.

  9. #9
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    7
    Mh, kommt das nicht auch ein bisschen aufs Futter drauf an?
    Also ich würde auch dreimal füttern. Schon allein aufgrund dessen, dass er "etwas zu tun hat". Also ich versetze mich einfach gern in den Hund hinein. Nur ein - oder zweimal am Tag etwas essen..? Fänd ich nicht so toll Kannst es ja auch so machen, dass du eben bei der einen Mahlzeit erheblich weniger fütterst, oder einfach etwas ganz anderes (was ihn nicht dick macht)

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Bully-Rüpel Avatar von Maxi-King
    Registriert seit
    30.11.2012
    Ort
    D- 67227
    Beiträge
    577
    Also wir füttern 2x am Tag , zwischendrin gibt es Obst - mal einen Apfel oder eine Birne für den kleinen Hunger

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Hund wie lange drei mal täglich füttern

zwei oder dreimal täglich füttern

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •