Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Bully-Welpe Avatar von Pwnzer
    Registriert seit
    21.07.2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    174

    Sammelthread Hundefutter

    Mahlzeit

    Mir ist die Tage aufgefallen, dass ich und auch Andere immer wieder Fragen stelle(n), die sicher schon öfter zur Hundeernährung gefallen sind. Daher würde ich vorschlagen, wir machen hier im Bereich Ernährung unter Wichtig mal einen Sammelthread fest, wo alle Fakten von den Usern zusammen getragen und Neulingen damit optimal geholfen ist.

    Würde da dann auch gern helfen, sitze ja eh immer noch wegen der Hand zuhause. Stelle mir das so vor, dass wir in TF, NF und BARF unterteilen und eben gute Futtersorten nennen, Kriterien (Rohasche, Protein, Getreide...) auflisten, Grundregeln zum Mischen usw.

    Also wenn die Idee gern gesehen ist, fände ichs super wenn gerade die Kenner in dem Bereich hier ein paar Fakten dazu zusammen tragen, und ich mach dann einen übersichtlichen Post draus?

    MfG Peter

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    0401
    Gast
    Bulle bekommt frühs das: Lupo Sensitiv 24/10 Hundefutter günstig bei zooplus

    und abends Frischfleisch.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    ben2.0
    Gast
    so ein thread macht aus verschiedensten gründen wenig endgültigen sinn.warum begründe ich mal hier.

    1.neue user fragen fast immer nach und schauen,das ist auch ganz ok, denn so lebt das forum ein wenig.
    2. b.a.r.f ist viel zu komplex und individuell um es hier in einen thread zu fassen. nicht jeder barft gleich,nicht jeder hund frisst das gleiche. barfen sollte man sich unbedingt mit fachliteratur aneignen um nichts falsch zu machen.
    3. futtermarken kommen ständig hinzu, zusammensetzungen und geschmacksrichtungen ändern sich,ständig kommen inhaltsstoffe hinzu,rezepturen werden geändert.
    4. ganz wichtig! rechtlich kann ich gern behaupten, dass ich ein bestimmtes futter nicht gut finde,weil irgendein anteil darin für mein empfinden zu hoch ist. machst du aber einen offiziellen thread daraus ist das nicht mehr deine persönliche meinung, sondern eine wichtige info für alle user. unsere forenbetreiberin hatte in letzter zeit genug post vom anwalt, wenn jetzt noch welche von futtermittelhändlern oder produzenten hinzukommen,weil im forum (von laien) offizielle "empfehlungen" und keine persönlichen meinungen weiter gegeben werden, geht irgendwann das licht aus...
    5. nicht jeder hund reagiert auf jedes noch so gute trofu gleich.
    6.anfänger brauchen oft einfache komplexe aussagen.zb :

    füttere deinem hund gluten/getreidefreies futter zb der marken wolfsblut,acana,orijen,real nature,nature plus, bestes futter,luposan,lupovet,luposan, canis alpha, schecker. getreide/gluten im futter fördern oft allergien und unverträglichkeiten.
    achte auf einen proteingehalt von 20- max 25%.
    wenn du barfen (rohfleisch/rohkost) willst lese dich vorher gut in fachliteratur ein (zb. swani simon oder andere autoren) barf ist sicher die gesündeste variante, aber nicht für jeden hund und halter die beste!
    willst du teilbarfen dann füttere kaltgepresstes trofu hinzu. dieses quillt im magen nicht und kann,auch wegen der verdauungszeiten, besser mit barf kombiniert werden als heissgepresste futter.


    mehr als diese aussagen brauchen 99% der user nicht,weil sie damit wenig falsch machen können. die komplexe lebensmittelchemische futteranalyse kann jeder für sich machen, ist aber aus o.g. gründen hier weder hilfreich noch rechtlich unproblematisch.

    die beteiligung vieler futterexperten wird sich,nix für ungut,nach der letzten woche etwas in grenzen halten.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Geändert von ben2.0 (02.08.2013 um 14:55 Uhr)

  4. #4
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.588
    Das Problem ist, dass jeder eine andere Einstellung hat.
    Was der eine mag würde der andere nie füttern weil eben dieses und jenes.
    Bsp. Ich habe Herman schon als Welpe Orijen gefüttert. Weil ICH der Meinung
    bin, dass ein hoher Proteinanteil nicht immer schlecht sein muss. Ich bin der
    Meinung das man hier zwischen tierischem Eiweiß und pflanzlichem unterscheiden
    muss. Ein Anderer würde seinem Welpen (evtl große Rasse) niemals so ein
    proteinreiches Futter geben. Obwohl das Futter Inhaltstechnisch super ist.


    Man sieht, Empfehlungen OK; Pauschalantworten sind da schlecht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  5. #5
    Bully-Welpe Avatar von Pwnzer
    Registriert seit
    21.07.2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    174
    Jo sagte ja, nur wenns gern gesehen ist. Dann lassen wir das wieder in den Weiten des Forums verschwinden!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

wir ernähren unsere hunde mit canis alpha

kenner hundefutter

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •