Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: real nature

  1. #1
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    22

    real nature

    Hallo meine lieben. Hab im fressnapf ein neues futter für melo gefunden und zwar real nature wilderniss. 70% fisch 30% gemüse und 0% getreide. Hört sich gut an was mich stört 37% rohproteine. Ist dass arg schlecht wenn es so hoch ist?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.569
    Nicht unbedingt. Da muss man zwischen tierischen und pflanzlichen Proteinen unterscheiden. Wenn der Preoteinwert aus einem hohen Fleischanteil resultiert (wie etwa bei 70% Fleisch) dann ist das für den hündischen Organismus kein Problem. Würde dieser hohe Wert aus pflanzlichen Proteinen entstehen, dann wäre das für den Hund nicht so gut.

    Auch der Rohascheanteil ist bei TF mit so viel Fleisch wesentlich höher. Aber auch nicht wirklich negativ.

    Aber in diesem Fall stellt das kein Problem dar. Man muss einfach die Proteinquelle beachten.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  3. #3
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.369
    Ist das tatsächlich so, Simone? Ich war immer der Meinung, dass es auch auf den Proteingehalt an sich ankommt.

    Mir wäre der Proteingehalt wegen der Mlglichkeit von Nierenschäden zu hoch.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  4. #4
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.569
    Ne, ich hatte da mal einen ganz interessanten Artikel gelesen. War auf einer Klinikseite. Aber den finde ich leider nimmer (hatte ihn schonmal für jemand anderen gesucht). Da war das ganz gut erklärt.
    Da wurde auch erklärt, dass man TF-Analysen nur sehr schwer mit Rohfleisch vergleichen kann. Das hat was mit der Herstellung zu tuen.

    Zumal man einfach die Proteinquelle berücksichtigen muss.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  5. #5
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.834
    Simone hat Recht. Diese TF-Analysen beziehen sich übrigens meistens ausschließlich auf heißgepresstes Futter, bei dem die Herstellung ja ohnehin nicht besonders berauschend ist - ebenso die Bestandteile.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    22

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    22
    Also muss man immer drauf achten um welche proteinquelle es sich handelt. In den fall 70% fleisch versteh ich das richtig? Und ich kanns ihm ohne bedenken füttern oder ?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.569
    Richtig

    Ich hatte das Futter die Tage auch schon im Fressnapf entdeckt. Ist ja ähnlich wie Orijen. Wobei ich Orijen noch einen Ticken besser finde, was die Inhaltsstoffe angeht! Also das Futter kann man durchaus empfehlen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  9. #9
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    22
    Super. Vielen dank. Melo schmeckts auch. Dass ist die hauptsache

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Bully-Rüpel Avatar von Paula
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Bensheim / Hessen
    Beiträge
    546
    Ja, Orijeen find ich auch nochn Ticken besser. Sind teurer Zutaten drinnen und rechtfertig den Preisunterschied. Wobei das Real Nature auch nicht billig ist. Aber immerhin das beste was es im Fressnapf so gibt.

    Meine mögen und vertragen es hervorragend ohne Umstellung.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    http://www.old-rascal.de

    English Bulldog Zucht aus Hessen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldoggen real nature

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •