Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    20.02.2015
    Beiträge
    21

    Wer kennt das Trockenfutter von O'Canis?

    Ich bin gerade über das Trockenfutter von O'Canis gestolpert. Ich finde es hört sich sehr gut an. Hat jemand Erfahrungen?

    Hier mal die Zusammensetzung, mal schauen was ihr davon haltet. Das Futter ist auch Kaltgepresst.
    Zusammensetzung
    Pferdetrockenfleisch gemahlen (29%), Kartoffelmehl (29%), Lachs (10%) getrocknet, Rapsöl kaltgepresst, Rübenmark, Leinöl, Seealgen, Birnen, Kieselerde, Heidelbeeren, Thymian, Rosmarin, Fenchel, Kresse, Chicorée, grüne Heilerde, Yucca Schidigera
    Analyse der Inhaltsstoffe
    Rohprotein (22%), Rohfett (9%), Rohfaser (3,0%), Rohasche (7,9%), Calcium (1,3%), Phosphor (1,1%), Natrium (0,36%)

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Adult Avatar von Mockchock-82
    Registriert seit
    10.08.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.405
    Kenne das nicht !!! Dürfte meiner auch nicht, wegen dem Kartoffelmehl ...(Allergie)

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse

    Katrin & Sebastian und Tyson ....

  3. #3
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.840
    Ich finde das nicht schlecht - kenne es allerdings nicht und geh ausschließlich von den Angaben aus. Meine Frage wäre da allerdings: Ist es zwingend erforderlich, dass du Pferdefleisch fütterst? Sollte dein Hund KEIN Allergiker sein und aus diesem Grund auch andere Fleischsorten fressen dürfen, dann würde ich von Pferd absehen. Der Grund ist, dass man bei eventuell auftretenden Allergien eine Ausschlußdiät machen muss um herauszufinden, auf was der Hund allergisch ist. Dazu braucht man eine Fleischsorte, die er NOCH NIE bekommen hat. Da Pferdefleisch eine gute Proteinquelle ist, nimmt man in der Regel für eine Ausschlussdiagnose eben jenes Fleisch. Was auch bei allergischen Hunden sehr häufig dauerhaft gegeben werden kann - natürlich gibts da auch Ausnahmen, wie z. B. auch bei Kartoffeln. Diese Möglichkeit fällt bei vorheriger Fütterung dann aus. Ich persönlich vermeide aus diesem Grund derartige Fleischsorten, denn man weiß nie, in welche Situation man irgendwann einmal kommt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.576
    Ich schließe mich Pauletta an. Von den Inhaltsstoffen passt das. Allerdings würde ich andere Fleisch und Kohlehydratquellen wählen. Eben aus dem Grund, dass man bei einer Ausschlussdiät auf Pferdefleisch und Kartoffel umsteigt. Hat der Hund das schon einmal bekommen muss man auf andere Quellen umsteigen, die der Hund bis dato noch nie bekam. Und da wird dann schwer. Dann müsste man auf Ziege oder Exoten ausweichen. Ziege ist schwer zu bekommen und das Fleisch von Känguru und Co ist teuer. Bei den KH würden sich dann Süßkartoffeln anbieten. Die sind zwar gut zu bekommen, aber eben teurer und nur in größeren Läden zu erhalten. Deswegen würde ich ein Futter mit gängigen Sorten wie Geflügel, Rind oder Lamm bevorzugen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

ocanis trockenfutter erfahrungen

ocanis hundefutter

ocanis trockenfutter

o canis hundefutter erfahrungen

o canis trockenfutter hund

ocanis hundefutter erfahrungen

o canis erfahrungen

o canis trockenfutter

ocanis hundefutter erfahrung

ocanis hundefutter auch für bullis

o canis pferd und kartoffel

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •