Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Bully-Neuling Avatar von Arno
    Registriert seit
    13.12.2015
    Beiträge
    4

    Umstellung der Mahlzeiten

    Hallo zusammen,

    wir möchten unseren Arno demnächst auf 2 Mahlzeiten pro Tag umstellen. Aktuell bekommt er Morgens und Mittags aus der Dose von Rinti (kein Welpenfutter)alles was die Palette her gibt. Wir mischen immer frisches Rinderhack, Gemüse und Hüttenkäse dazu. Abends bekommt er ca. 60-70g TroFu Royal Canin Junior, welches er erstaunlich schnell rein haut . Nun die Frage:

    1. komplett auf TroFu (Bosch) umstellen

    oder

    2. Nass und trocken beibehalten

    Danke für eure Zeit

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.569
    Hallo,

    wie alt ist denn der Kleine?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  3. #3
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.834
    Simone, der Hund dürfte jetzt so ca. 15-16 Wochen alt sein.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.569
    Ah, da würde ich noch 3 mal füttern. Hermann hat glaub bis zum 8 Monat noch 3 Mahlzeiten bekommen.

    Und ich muss sagen, dass ich alle 3 potentiellen Futter nicht so pralle finde.
    RC ist teurer Müll. Da ist überwiegend Getreide drin und der Fleischanteil zu minimal. Zumal da sogar Nebenprodukte verarbeitet werden (meine ich) Die restlichen Zutaten sind auch nicht höherwertig. Für den Preis gibt es wesentlich bessere Sorten.
    MeraDog füttert meine Mutter... Das ist auch nicht besser. Ist lediglich günstiger als Royal Canin. Und ich kenne mehrere Hunde die das Mera Dog bekommen. Die riechen alle wie Iltisse.
    Bei Rinti finde ich die Zusammensetzung nicht nachvollziehbar. Schon alleine deswegen würde ich es nicht kaufen.

    Alle 3 Futter kann man besser ersetzen.

    Wenn Nassfutter, dann würde ich wohl Reinfleischdosen kaufen und da dann obst/gemüse beigeben. Und bei den TF´s hab ich nicht mehr so den Durchblick. Ich hab damals Orijen gefüttert und war damit auch zufrieden. Allerdings ist kaltgepresstes verdaulicher. Das hat Hermann aber nicht vertragen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  5. #5
    Bully-Neuling Avatar von Arno
    Registriert seit
    13.12.2015
    Beiträge
    4
    Hallo und danke für die Antwort. Er ist heute 12 Wochen geworden und wir wollten ab der 16 umstellen. Mit dem RC habe ich nun schon das 3. mal negatives Feedback bekommen... Da scheint ja was dran zu sein Mir ging es hauptsächlich darum, ob man komplett auf TroFu umstellt, oder alles beibehält.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.834
    In der Regel bekommt ein Welpe bis zum Alter von 6 Monaten 3x täglich Futter. Ab dem siebten Monat stellt man auf 2x um. Allerdings kann man schlechtes Trockenfutter (und dazu zählt auch Rojal Canin, sowie Bosch!) schon früher umstellen. Man gibt dem Hund ab Tag seiner Ankunft im neuen Heim ca. 4 Wochen noch sein vom Züchter bekanntes Futter und stellt dann SEHR langsam - wenige Gramm die man vom restlichen Futter abzieht - täglich auf das neue Futter um. Je langsamer, umso schonender für den Hund. Bei einem EB empfiehlt sich kein Welpen-, bzw. Juniorfutter zu nehmen, sondern eines für erwachsene Hunde (Adult). Somit verhindert man ein zu schnelles Wachstum, was gerade für die Gelenke eines EB massive Schäden hervorrufen kann.


    Wichtig bei Trockenfutter ist die Zusammensetzung und deren Reihenfolge! Steht also bei einem Futter Reis, Kartoffeln o.ä. an erster Stelle der Deklarierung, dann bedeutet das, das der größte Bestandteil des Futters aus eben jenem Nahrungsmittel besteht. Achtet also darauf, dass Fleisch immer an erster Stelle steht. Für Hunde UNGEEIGNETE Nahrungsmittel sind: Mais, Weizen und Zuckerrübenschnitzel. Auch bei Reis sollte man nicht zu großzügig sein, ebenso mit ZU vielen Kräuterzusätzen. "Tierische Nebenprodukte", dazu zählen auch Hufe, Krallen und weitere "Leckereien" braucht auch kein Hund.


    Trockenfutter (heißgepresstes, wie RC oder Bosch) mit Nassfutter mischen ist keine gute Methode. Beide Futtersorten haben unterschiedliche Verdauungszeiten und sind somit dem Verdauungstrakt des Hundes nicht gerade zuträglich. Besser wäre, wenn schon Dose, wie bereits geschrieben pure Fleischdosen zu kaufen und diesem Dosenfleisch z. B. gekochte und pürierte Möhren, Kartoffeln, etwas geriebener Apfel, Hüttenkäse o. ä. zuzusetzen.

    Mit Nassfutter BESTENS VERTRÄGLICH ist dagegen kaltgepresstes Trockenfutter (z. B. CanisAlpha, Lupovet), das die gleiche Verdauungszeit hat, wie Frischfleisch und Dosenfleisch. Allerdings gibt man das auch nicht unmittelbar zusammen, sondern 1 Mahlzeit Dose und 1 Mahlzeit Trockenfutter.


    Momentan würde ich an deiner Stelle noch mit der Umstellung warten und ihm noch ein bisschen sein bekanntes Futter weitergeben (s.o.). Aber bitte nicht trocken mit nass miteinander vermischen!! Ob du letztlich ausschließlich bei Trockenfutter bleibst, Nassfutter nimmst oder beides, oder auf Frischfleischfütterung gehst, ist deine Entscheidung. Wichtig bei JEDEM Futter ist immer die Qualität!




    Irgendwie hab ich da bei eurer Vorstellung was verdaddelt - ich dachte er sei schon ein paar Wochen älter. Ich habs aber jetzt verstanden

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

hund zwei mahlzeiten bulldoggen

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •