Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 126

Thema: Yodas Gewicht

  1. #31
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.462
    Mein erster Impuls war auch, "lass' ihn fressen". Wär' mir aber auch viel zu riskant.
    Mir ist noch eingefallen, dass er ja durch die Unterernährung auch zu wenig Calcium, etc. bekommen hat. EigentliCh sind die Trofus ja immer weit über dem notwendigen Maß, aber ob ein Drittel reicht, um den Bedarf zu decken? Evt. wär ja irgendein Aufbaupräparat ganz sinnvoll. Vielleicht mal den TA ansprechen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  2. #32
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.462
    Ein riesiges Bäuchlein Schau aber, dass es schön weich bleibt, gell.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  3. #33
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.376
    Also, der ist schon prall. War das jetzt zu viel? Er hat auch noch extrem getrunken, wie ein verdursteter... Und ist dann zu meinem Großen und direkt eingeschlafen... Was für ein Aufbaupräparat könnte es denn sein? Am Donnerstag hat Yoda seinen Impftermin beim TA, da frage ich nach. Aber was würdet ihr empfehlen? Also er bekommt noch täglich eine canosan.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  4. #34
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.953
    Sprich das mal besser mit deinem Tierarzt ab.
    Wobei ich zugegebenermaßen diesbezüglich ein paar Vorbehalte habe und fast sagen würde: "Guck doch mal, was es sonst noch für TÄ bei euch gibt..." Wer schon nicht erkennt, dass ein Welpe mangelernährt ist, dem trau ich ansonsten auch nichts mehr zu. Ist aber ausschließlich MEINE SUBJEKTIVE MEINUNG, nach der sich NIEMAND letztlich richten muss!!!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #35
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.462
    Dass er mehr trinkt ist klar, bei der dreifachen Futtermenge. Und dass er schläft, ist auch klar mit dem vollen Bäuchlein. Endlich ist es mal voll!!! Für Aufbausachen solltest Du echt mit dem TA reden. Da wird jetzt niemand was nennen wollen bzw. können.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  6. #36
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.376
    Okay, alles klar. Ich nehme jetzt erst mal den Termin bei der TÄ hier um die Ecke wahr. Ist schon komisch, ich meine, es ist eine schon lange ansässige TA Praxis, die von zwei TÄinnen betrieben wird. Ich schau mal, vielleicht ist der Impftermine mit der anderen TÄ. Es kann ja sein, dass sie sich zeitlich abgesprochen haben. Mal sehen. Auf jeden Fall werde ich das mit der Unterernährung ansprechen. Die Impfung muss halt auch gemacht werden.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  7. #37
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.462
    Wenn die TAs sich nicht mit Bulldogs auskennen, sind sie u. U. froh, wenn mal ein Welpe nicht so "fett" ist. Aber Usch hat schon recht. Den Unterschied sollten die sehen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  8. #38
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.953
    Bei uns gibt es jede Menge bereits schon lange ansässiger veterinärmedizinischer Pflaumen. Das sagt rein gar nichts aus. Ich kann nur empfehlen: Such dir KOMPETENTE Leute und zwar jetzt und gleich, denn was würdest du in einem Notfall machen, wenn keine Zeit mehr ist zu suchen. Impfen kann jeder, das ist kein Problem und wenn du die Unterernährung ansprichst... haste unter Umständen bei denen gleich versch...., denn sie werden das mit Sicherheit nicht zugeben, dass sie das nicht bemerkt haben. Wer gibt sich schon gerne eine Blöße? Schau nach einer vernünftigen Tierklinik, sieh dir die Fachgebiete, Ärzte incl. Vita an und mach nicht lange rum. Die meisten TK sind nicht teurer als die Alleinunterhalter, ihr Unterschied liegt meistens in der Kompetenz (was du anhand der Vita siehst) und in ihren Öffnungszeiten/24 Std. Erreichbarkeit. Und wenn der Kleine eine Woche später geimpft wird, machts auch nichts.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #39
    0401
    Gast
    Die Frage ist, den jetzt überhaupt zu impfen.

    Ansonsten ist alles gesagt.

    Was meint eigentlich die Züchterin dazu?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #40
    Bully-Spezialist Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    3.055
    Hey,ich war mir ja nicht so ganz sicher bei dem bild aber bin froh dass ihr hier so gute erfahrungen habt und es für ulrike und yoda gleich gut erkannt habt. Ich kann mich noch am ersten Bully treffen erinnern,da war Günnis schwester und die sah aus wie ein windhund und nicht wie ein bulldog. Da weiß ich hat unsere Züchterin auch gleich Alarm geschlagen und lief ganz aufgeregt zu denen hin um ein Gespräch zu führen. Denke auch es ist sinnvoll mit dem Züchter bei Unsicherheiten mal Rücksprache zu halten,durch viele Infos hier kann man sich dann doch gut für sich was raus ziehen was einem ein gutes Gefühl gibt.
    Ulrike,du kannst das Futter auch etwas einweichen,vlt ist es für das Bäuchlein dann etwas leichter.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •