Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    22.06.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    19

    Ab wann anfangen zu BARFEN und woher das Futter nehmen

    Hallo ihr lieben , Nacho ist wird jetzt am 1.7 vier Monate alt und ich habe mir überlegt das ich gerne mit dem BARFEN anfangen würde. Ich denke einfach es ist gesünder für ihn und wird ihm gut tun. Ab wann habt ihr angefangen zu BARFEN und wo nehmt ihr euer fütter her ? Hätte ja an www.petsdeli.de oder https://www.happypets-much.de/ gedacht

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.415
    Hallo,

    ich finde diese Menüs unvorteilhaft. Menüs beinhalten selten das richtige Verhältnis der einzelnen Bestandteile, weswegen ich das immer selbst zusammenstellen würde und keine Mixe füttern würde.

    Zur Erklärung:
    Die BARF-Mahlzeiten setzen sich aus 80 % Tierischem und 20 % Pflanzlichem zusammen.
    Das Tierische setzt sich aus 50 % Muskelfleisch, 20 % Pansen/Blättermagen, 15 % Innereien und 15 % rohen gut fleischigen Knochen zusammen.

    Da Welpen und Junghunde noch nicht in der Lage sind Nährwerte zu speichern, und überflüssige auszuscheiden, ist es wichtig dass man täglich alle diese Komponenten im richtigen Verhältnis füttert.

    Nun zu den Mixen. Ich nehme jetzt nur Petsdeli als Beispiel:
    Das Futter beinhaltet nur 60 % Tierisches. Das ist schon einmal zu wenig. Füttert man ausschließlich Muskelfleisch, kommt es zu einem Nährstoffmangel. Hinzu kommt, dass das Menü lediglich Muskelfleisch und Herz beinhaltet. Keine Innereien und keine Knochen. Somit fehlen dem Hund wichtige Vitamine und Calcium. Das ist gerade im Wachstum sehr fatal.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  3. #3
    Bully-Junior Avatar von Nancy
    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    390
    Ich habe meine alten Bullys ja auch die letzen 3 bez 4 Jahre gebarft kenn mich also aus aber getraut einen Welpen zu barfen hab ich mich nicht. Ich werde jetzt nach dem Urlaub anfangen Fleisch zu füttern, und erst später ganz auf Barf umzustellen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Grüße von Mine und Ray und Nancy und Sky für immer im Herzen

  4. #4
    Bully-Senior Avatar von Bullidiva
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Eisdorf
    Beiträge
    4.115
    Simone hat das mit der Zusammensetzung ja schon prima erklärt. Ich würde auch lieber selber die einzelnen Komponenten zusammenstellen.

    Ich habe meine Damen von Welpenalter an gebarft und mir viele Informationen aus den Barfbroschüren von Swanie Simon geholt.
    Ich bestelle mein Frostfutter bei verschiedenen Herstellern z.B. bei Barfshop Elber Elster, Barfexpress, Wellfood und auch oft frisches Fleisch beim Schlachter hier im Dorf wenn er was für mich hat.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse von Martina und den Bullymädels

    Manchmal rede ich mit mir selbst. Und dann lachen wir beide.

  5. #5
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    22.06.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    19
    Wieso den Welpen noch nicht BARFEN ?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Wer seine Freiheit , gegen die Sicherheit eintauscht hat am Ende beides verloren.
    -Manuell Twellmann

  6. #6
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    22.06.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    19
    Was haltet ihr von https://www.happypets-much.de/ das würde uns von unser Humdetrainerin empfohlen die selbst damit wohl seit Jahren gute Erfahrungen hat

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Wer seine Freiheit , gegen die Sicherheit eintauscht hat am Ende beides verloren.
    -Manuell Twellmann

  7. #7
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.415
    Hm... diese Happypets Würste sind auch wieder überwiegend Mixe. WENN dann sollte man es selbst mischen. So weiß man einfach was drin ist. Diese Mixe enthalten nie ein ausgewogenes Verhältnis.

    Zur Fütterung beim Welpen:
    Wie oben schon geschrieben muss der Welpe/Junghund seine tägl Mahlzeiten mit der richtigen Zusammensetzung bekommen. Bedeutet jeden Tag Muskelfleisch, Pansen, Innereien und rohe fleischige Knochen. Dazu dann Obst und Gemüse. Der junge Hund kann noch nicht ausleiten und speichern, weswegen sich Über- oder Unterversogrung auf den Körper auswirken. Das ist natürlich gerade im Wachstum mit Spätfolgen verbunden. Deswegen raten macnhe beim Welpen ab.

    Ich persönlich würde keinen Hund mehr mit Industiefutter füttern. Hermann habe ich damals mit 7 Monaten umgestellt. Wenn man sich richtig infomiert und weiß was man tut, find ich diese Ernährung optimal. Aber nur ne Wurst auf, rein in den Topf und dem Hersteller/Verkäufer vertrauen ist unvorteilhaft.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  8. #8
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    22.06.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    19
    Ab wann wäre es ungefährlich zu BARFEN und welches TROFU könnt ihr bis dahin empfehlen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Wer seine Freiheit , gegen die Sicherheit eintauscht hat am Ende beides verloren.
    -Manuell Twellmann

  9. #9
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.415
    Naja. Gefährlich ist es ja nicht Und auch beim erwachsenen Tier muss man wissen was man macht. Sonst gibts auch da über kurz oder lang Mangel- oder Überversorgungen. Nur eben, dass der ausgewachsene Hund kompensieren kann.

    Mit Trofu bin ich nicht mehr op to date. Wir hatten damals Orijen gefüttert. Aber zum Trofu können dir die anderen sicher mehr sagen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  10. #10
    Bullyknutscherin Avatar von roses
    Registriert seit
    02.08.2012
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    5.508
    Ins Thema barf muss man sich reinlesen, egal ob Welpi, Junghund oder ausgewachsener Bollerkopp.
    Es ist keine Hexenkunst, aber so ein wenig Grundwissen und Verständnis sollte man schon haben. Bei Welpis muss man natürlich mehr beachten weil das fürs Wachstum immens wichtig ist.

    Also wenn du barfen möchtest, kannst du das auch schon bei einem 4-monatigen Welpi tun. Aber setz sich damit auseinander! Auch wenn du erst in einem Jahr anfangen willst zu barfen...Die Broschüren von Swanie Simon sind wirklich hilfreich und absolut erschwinglich.
    Und für den Hund gibt's nichts besseres als Rohfleischfütterung.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG by Julia

    "Wie viele Tabletten hast du heute eigentlich schon genommen?!" "Pssssssst! Sprich nicht so laut, du verscheuchst das Einhorn!"

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •