Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.288

    Trockenfutter...mal ganz ne andere Frage.

    Ich bin grad am überlegen, ob Trockenfutter nicht doch "Gift" ist.

    Bulle wird ja eigentlich roh ernährt. Nun ists so, dass er beim Schwimmen wahnsinnig viel Energie verbraucht und ihm wird da nach 5 Minuten schon schlecht wenn er nix im Magen hat. In der Zeit kriegt er abends Trofu. Also während der Schwimmerei, immer wieder. Danach will und braucht er nix mehr.

    Blöderweise frisst der da auch nix anderes. Wenn er seine Schwimmweste schon sieht braucht er sein Trockenfutter.

    Fand ich eigentlich auch nicht schlimm. Bisher. Ist ja ne begrenzte Zeit und auch nicht täglich.

    Nun ists so dass mir seit ein paar Tagen vertrocknete Stellen im Gras auffallen. Da, wo er hinpieselt. Wir haben nie! braune Stellen gehabt.



    Nun hab ich feste überlegt und DANN fiel mir das Trockenfutter ein!

    Verändert Trockenfutter den PH-Wert des Körpers???

    Auslöser vieler Krankheiten ist ja der Säure-Basenhaushalt.

    Was meint ihr?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

  2. #2
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.143
    K. A. Aber Barney macht den Rasen gelb, egal was er futtert.

    Halt doch mal ein Stäbchen drunter. Dann weisst Du wenigstens Bescheid. Wobei der Urin von Hunden doch eher saurer ist oder liege ich da falsch? Ich glaub in irgendeiner Rohfuetterungsgruppe gab's letztens ne ähnliche Diskussion.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  3. #3
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.412
    Ja. Verändert den PH-Wert. Aber eher ins basische. Hat mit der Braunfärbung nichts zu tun.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  4. #4
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.288
    Aha... ok, danke euch!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

  5. #5
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.813
    Find ich trotzdem interessant der Gedanke! Günnis Urin lässt auch alles sterben! Der kleine busch an den Mülltonnen ist nachdem er paar mal dahin gepinkelt hat eingehangen,der hat kein grünes Blatt mehr,nur noch vertrocknete ästchen....jetzt lass ich ihn nicht mehr dahin damits keinen ärger mit den nachbarn gibt....hat uns bisher nie einer gesehen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  6. #6
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.288
    Ich fands nur komisch, weil das jetzt auf einmal so ist... Das ganze Jahr über ist nix braun und bei uns regnets mindestens alle 2 Tage. Kann also auch nicht von plötzlicher Trockenheit kommen.

    Seltsam. Weil angefangen hats tatsächlich mit der Schwimmerei.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

  7. #7
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.483
    Also ich kann euch nur sagen, dass meine früheren Hunde AUSSCHLIEßLICH roh gefüttert wurden und trotzdem ALLE für gelbe Flecken, oder braune Büsche gesorgt haben. Dazu brauchts keinen Futzel Trockenfutter.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.412
    Also ich lass euch jetzt mal an meiner Urinkunde teilhabe

    Hermanns Urin-PH-Wert lag vor der Cystinurie-Diagnose bei ca 6,3. Roh ernährte Hunde haben ja eher einen sauren Urin. Nun liegt er bei mind. 7. Also schon fast im alkalischen Bereich.
    Man sagt, dass je saurer der Urin, desto weniger Nährboden für Bakterien. Dann hab ich gemerkt, dass sich die Gelbfärbung von Hermanns Urin verändert. Je nachdem wie lange die Zeitspanne zwischen den beiden Gassirunden ist. Je länger er "aushält" desto gelber/orangener wird der Urin. Das muss dann auch nicht sein, dass er mehr puschert. Manchmal ists sogar weniger von der Menge her.

    Vielleicht hat die Bräunfärbung ja etwas mit Bakterien zu tun. Evtl verkühlt?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  9. #9
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.288
    Mir war klar dass du dich damit auskennst!

    Vielleicht sollte ich mir tatsächlich mal so Messstäbchen holen.

    Bulle pieselt immer an Nachbars Hecke. Und erst vor 14 Tagen dachte ich: erstaunlich dass da einfach gar nix leidet. Weder Hecke, noch unten der Rasen.

    Sowas sollst einfach nicht denken... Mittlerweile sind da bestimmt 5 braune Flecken.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

  10. #10
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.412
    Iris, diese Teststreifen sind schweineteuer. Hol dir diese Indikatorpapiere. Die sind ausreichend und kosten nur 5 Euro.20160701_200500.jpg

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •