Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55
  1. #1
    Naamah
    Gast

    So ein Stinksack!

    Meine Dogge Tronje hat mich nun zum zweiten Mal in eine peinliche Situation gebracht: er wollte auf dem Hundeplatz lieber mit einem Landseer-Rüden spielen als zu gehorchen. Ergebnis: 2 Damen durften auf dem Hosenboden (sehr zur Belustigung der anderen) quer über den Platz rutschen. Das Halti-Geschirr hat nichts gebracht. Da Tronje daran so viel Spaß hatte mit mir zu rodeln, blieb mir nichts anderes übrig, als mich auf ihn zu stürzen und ihn zu Boden zu drücken - unter Applaus der anderen. Es muss wirklich sehr ansehnlich gewesen sein. Tronje ist ein Stinksack!!! Danach wollte er mal überhaupt nicht hören - kein Blickkontakt, kein Fuß-Gehen - garnichts ging. Also kurze Pause und dann war er wieder mein Traumhund. Diesmal klappte es sogar, dass ich ihn ablegen konnte und andere Hunde direkt vor ihm abgerufen wurden. Beim nächsten Mal lass ich ihn mit Dogge Herrman vorher spielen. Mittlerweile spielen die beiden nicht mehr so wild. Hoffentlich ist Tronje dann ein wenig mehr ausgelastet.
    Durch seine Wobbler-Problematik kann ich ihn ja nicht am Halsband führen - aber mit Geschirr ist er nicht zu halten! Was würdet ihr denn tun, wenn so ein 60 kg-Monstrum loslegt? Spezielle Frage an Carina natürlich: wie bändigst du denn dein Kerlchen?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    DieMitDenSabberbacken
    Gast
    Du liebe Güte.......ich roll mich grad ab hier, denn ich kann mir das lebhaft vorstellen......
    Mir ging es ganz genauso.......
    Ich denke, Du brauchst einfach noch viiiiiiel Geduld!
    Tronje ist ja noch sehr jung und wenns ums Spielen geht, da hilft bei unseren Sturköppen eh kein Kommando!
    Von Ihm zu verlangen, dass er Fuss läuft, obwohl andere Hunde mit auf dem Platz sind........grundgütiger, das konnte ich bis vor nem halben Jahr noch nicht! Dazu ist die Ablenkung noch viel zu gross.......
    Üb einzeln......ohne grosse Ablenkung.....erst wenn das richtig funzt, dann kannst Du langsam mit Ablenkung arbeiten......
    Vergiss nicht, Dein Tronje ist noch nicht mal ein Jahr (ist doch richtig, oder?) und demzufolge geistig noch ein völliges Kleinkind......
    Hab Geduld, gerade bei unseren Doggies hab ich festgestellt, dass es irgendwann "klick" macht und alles geht von ganz alleine........

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Naamah
    Gast
    Ohne Ablenkung ist Tronje traumhaft! Trotz seiner 9 Monate läuft er schon toll Fuß und korrigiert sich selbst. Wir hatten ja alnge auf dem HuPla pausieren müssen. Trotzdem war er auch beim 1. Training super gehorsam - nur halt gestern hatte er den totalen Black-Out!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    DieMitDenSabberbacken
    Gast
    Ich würde das jetzt nicht überbewerten.........manchmal schäumt auch ein Hund vor Freude über!
    Wenn er doch schon so super läuft, dann denke ich nicht, dass er Dich ärgern wollte..........
    Schau einfach drüber weg......sowas passiert immer mal wieder.....

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bullyboard-Holiker Avatar von Sabrina
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    3.033
    oJE; DU ARME; SO EIN &=KG pAKET IST NICHT LEICHT ZU HALTEN:

    aBER GIBST DA NICHT SO EINE LEINE DIE UM DEN RÜCKEN GEHT

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    DieMitDenSabberbacken
    Gast
    Weisst Du Sabrina......wenn die 60 Kilo unbedingt irgendwohin wollen, dann bist Du quasi machtlos......
    Man kann natürlich härtere Methoden anwenden, aber da bin ich nicht so wirklich für........
    Die beste Methode ist, so wie ich es mache.......einfach ein Bütterchen mehr essen, damit am anderen Ende der Leine genug Kontergewicht ist!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Ich würde das auch nicht über bewerten. Hundeerziehung, gerade in dem Alter heißt: einen Schritt vor- drei Schritte zurück Solche kleinen Rückschläge sind normal, sonst wäre das Leben ja langweilig

    Ich persönlich würde gerade bei Tronje ein Geschirr verwenden, von Haltis halte ich nichts Gerade in unerfahrenen Händen können sie mehr Schaden anrichten als Gutes. Ich handhabe das in der HuSchu bei großen Hunden so: du nimmst ein Geschirr und eine lange Leine (3 m) Wenn Tronje seine Spinnerphase hat, führst du die Leine quer über den Brustbereich, sodass du die Leine an beiden Seiten heben kannst. Die Leine liegt dann quasi doppelt über der Brust und so hast du ihn kompakt im Griff. Ich hoffe, ich konnte das verständlich erklären
    Ich habe einen DD- Rüden im Training, Bianca wiegt ca. 45 kg und hat so den Brummer sehr gut im Griff

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Naamah
    Gast
    Tina: Tronje hat keinen normalen Halti, sondern ein Halti-Geschirr. Das geht vorne um die Brust und man kann es am Rücken und an der Brust angurten - also doppelt einhaken. Musst mal googlen, kann das schlecht erklären

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    angel_666
    Gast
    Zitat Zitat von DieMitDenSabberbacken
    Die beste Methode ist, so wie ich es mache.......einfach ein Bütterchen mehr essen, damit am anderen Ende der Leine genug Kontergewicht ist!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Naamah
    Gast
    Wenn ich mir Kilos anfutter, wird das nichts mit der Hochzeit im Sommer
    Tina: Könntest du mal ein Foto machen, wie du das meinst?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

halti für bulldoggen

halti für englische bulldogge

halti bulldogge

halti für bulldogge

hund rüpelt

bild stinksackrüde rüpelt jüngere anhalti für bulldoghalti fuer old english bulldogbulldogge Fuß laufen blickkontaktcontentold english bulldog fuss laufen

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •