Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Bully-Welpe Avatar von danni81
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    93

    um 5 Uhr ist die Nacht vorbei und dann dieses bellen

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    unser kleine Piet macht sich wirklich sehr gut, er kriegt das mit dem Pippi machen schon sehr gut hin, nur wenn er zu dolle spielt kann noch mal daneben gehen :-) Das mit dem Hände knibbeln kriegen wir noch nicht so gut hin, aber ich denke mal das wird auch bald werden.
    Ich hab aber noch mal ein paar Fragen.

    Sonntag und Montag war er Abends gegen 21 Uhr total aufgedreht, ist durch die Wohnung gerannt und hat ganz böse nach unseren Händen geschnappt. Da war ich schon fast etwas überfordert, bin aber ganz riuhig geblieben. Wir powern ihn jetzt tagsüber einfach mit spielen etwas aus und seid Dienstag legt er sich dann gegen 18 Uhr ins sein Körbchen und pennt, er pennt dann bis 22:30 Uhr dann kommt mein Mann von der Arbeit und ich gehe kurz mit ihm runter zum Pippi machen, dann spielen die beiden meistens noch ein paar Minten und er pennt weiter, so gegen 1 Uhr geht mein Mann noch mal mit ihm auf die Wiese, dann pennt er wieder bis 5 Uhr, aber dann ist auch gut, er ist dann topp fit, was ich von mir nicht gerade behaupten kann, also ein, zwei Stündchen könnte ich dann noch schlafen, aber er fängt dann ganz doll an zu bellen, klar er will spielen aber morgens um 5 Habt ihr ne Idee was ich da machen kann? Wenn er tagsüber mal bellt, lass ich ihn einfach, nach ein paar mal hat er kein Bock mehr und hört auf, aber wir wohnen in einer Mietwohnung und das er dann morgens um 5 Uhr da rum bellt ist mir sehr unangenehm.
    Findet ihr das er dann Abends zu viel schläft? Sollte ich ihn lieber wecken und noch mal mit ihm spielen, damit er morgens mal länger schläft oder muss ich mich an das frühe aufstehen einfach gewöhnen ?!?
    Achso, welches Kommando würdet ihr bzgl. der Hände knibbelei verwenden? Pfui und dann aufstehen und ihn ignorieren?

    Am Wochenende folgen auch wieder neue Bilder.

    Vielen Dank und Liebe Grüße
    Danni

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Welpe Avatar von Lilly839
    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    77
    Hallo Danny,

    also Lilly ist jetzt knapp 4 monate und als wir sie gekriegt haben, hat sie auch jedem in die hände und vorallem in die füße gebissen. aber wir haben dann einfach scharf "NEIN" zu ihr gesagt oder "aus" und haben sie ignoriert und jetzt macht sie das eigentlich gar nich mehr.

    zum nachts munter sein:
    Bei Lilly war es so, dass sie die erste woche nachts um 1 nochmal raus musste, dann hat sie schon bis um 5 durchgehalten. und mittlerweile kriegt sie so gegen halb 8 abends ihr futter, dann spielen wir so bis halb 10 und dann schläft sie schon ein bißchen. wir gehen dann zusammen so gegen um 11 ins bett und meistens hält sie bis um 7, halb 8 durch, manchmal auch schon bis um 9.
    versuch einfach, sie abends noch ein bißchen mehr auszupowern und sie zu beschäftigen, dann schläft sie bestimmt auch länger. und vielleicht probierst du mal, sie frühs wenn sie munter is zu füttern, dann schläft sie vielleicht nochmal ein bißchen. klappt bei lilly zumindest oft. viel glück und spaß weiterhin. ich drück die daumen dass du bald ein bißchen länger im bett bleiben kannst.
    lg nicole

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Adult Avatar von Al Pacinos Frauchen
    Registriert seit
    13.06.2011
    Ort
    Gladenbach, Germany
    Beiträge
    908
    Nee, schlafen tut euer Baby bestimmt nicht zu viel, da er noch ein Welpe ist, schläft er sowie so sehr viel. Was er auch muss.

    Ich finde, ihr solltet ihn euch nicht zum spielen auffordern lassen, sondern das ihr ihn auffordert, wenn er wach ist. Auch das spielen und toben bei einem Welpen nicht zu lange.

    Das er dann morgens bellt, ist klar, es gibt action und er wird wieder den ganzen Tag bespaßt....

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!


    Mein Hund darf nur ins Bett, weil es in seinem Körbchen spukt....
    #

  4. #4
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    Hey Danni,
    ist zwar schon 4 Jahre her bei uns, aber ich erinner mich noch gut...jaaaa, da war das genau so.
    Spät abends gabs nochmal volle Pulle Karacho, da wirste narrisch...
    Aber das legt sich von alleine, musst halt ein bisserl Geduld haben.
    Hände-zwicken genau so, -das machst Du richtig-, sag NEIN oder PFUI (oder was Du halt als "Verbots-Kommando" nutzen möchtest), steh auf, und ignorieren. Sollte alles ziemlich schnell hinereinander gehen, damit Dein Knödel das verknüpfen kann. Man sagt, innerhalb von 3sec muss etwas ablaufen, damit die Verknüpfung entstehen kann.

    Das mit dem Bellen in der Mietswohnung ist zwar unangenehm, aber ich denke, da müsst Ihr (und die Mitbewohner) erst mal durch... Denn wenn Du Dich mit Piet beschäftigst, wenn er bellt, könnte er dies auch verknüpfen... Bellen= Aufmerksamkeit.
    Also wieder das Wundermittel Ignorieren anwenden.
    Ich hoffe für Euch, dass Ihr verständnisvolle Mitbewohner habt, und sich das Welpen-Flegelverhalten (ironisch gemeint, zwinker) bald legt... Kopf hoch!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Welpe Avatar von danni81
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    93
    ich hätte gedacht dem bellen kann man auch mit einem Nein entgegnen, aber dazu muss er das vermutlich erst 100 Pro verstanden haben, wir üben das nämlich gerade :-) Ich hoffe das unsere Nachbarn das nicht als so schlimm empfinden. Ich versuche es einfach mit ignorieren.

    Also das mit dem Aus oder nein und dann ignorieren beim Hände zwicken klappt gar nicht, aber vielleicht sind wir da noch nicht konsequent genug, wenn man ger ade auf dem Teppich sitzt und er dann anfängt ist man meistens zu faul wieder aufzustehen, aber dann greifen wir dann mal härter durch.

    Also Piet kriegt zur Zeit morgens um 7 Uhr, dann um 12 - 13 Uhr und dann wieder 17 - 18 Uhr was zu fressen, meintet ihr ich soll das Abends weiter nach hinten verschieben?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bodo
    Gast
    Also da kann ich mich auch noch dran erinnern.
    Hände zwicken und Füße beißen, was für ei Krampf, das mit den Füßen ist bis heute geblieben. Aber nur wenn Bodo die 5 minuten hat!!!!

    Ich würde die Futterzeiten auch ein wenig verscheiben wenn du die Möglichkeit hast. Verusch 3 gleiche Abstände von der Zeit hinzubekommen.
    Und wenn er morgens bellt, ignoriere ihn. er testet auch jetzt schon aus was passiert wenn er das oder das Verhalten an den Tag legt. Es wird ihm sicherlich langweilig wenn nichts passiert und er schläft nochmal ein. Was übrigens bei Bully welpen absolut wichtig ist. Einen Bully darf man bloß nicht wecken!!! Zumindest einen welpen nicht. Lass ihn so viel wie möglich schlafen und in seinen Wachphasen üb mit ihm, spiel mit ihm. Aber auch da überfordere ihn nicht.

    Das braucht alles viel Zeit... aber es wird!!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Bully-Welpe Avatar von danni81
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    93
    aber Nachts wecke ich ihn schon um ihn raus zu bringen zum Pippi machen, sollte ich das leiber lassen? Sollte ich einfach dadrauf hoffen das er sich meldet, wenn er mal muss?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    ...so haben wir's zumindest gemacht....
    3-7 Wochen im Jogginganzug geschlafen, über der Decke selbstverständlich, und dann nix wie Vollgas Richtung Haustür, wenn das Fellpüschel angefangen hatte sich zu regen...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Bully-Rüpel Avatar von lola
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Gleidingen, Germany
    Beiträge
    746
    also das mit den hände zwiscken hatten wir auch..wir sind dann auch weg gegangen und haben sie ignoriert..
    das mit dem frühen aufstehen kenne ich leider nich..
    Lola schläft sehr gerne sehr lange
    da hät ich leider auch keine idee..
    (freu mich auf mittwoch und nich die kamera vergessen )

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Bully-Adult Avatar von Tiva
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.609
    Hallo Danni,

    also -das hatte ich noch bei keinem Welpen.
    Hatte vielleicht Glück bis her, es schliefen alle durch.(in der Nacht)

    Ich würde es mit ignorieren versuchen -nicht nur in der Nacht ,sondern grad am Tag, wenn er dann bellt um etwas zu erreichen.
    Damit er versteht , wenn ich belle ,tut sich nichts, bzw springt nicht gleich jeder für mich.

    Wünsche dir viel Erfolg!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    L.G. Tiva

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

bellen englische bulldoggen viel

english bulldog bellt abendswann schläft bullywelpe durchenglische bulldogge bellenflegelverhalten hundewelpenenglische bulldogge bellt abendsenglische bulldogge total aufgedrehtenglische bulldoge schlafft nacht nichtenglische bulldogge nachtsfranzösische bulldogge schläft nachts durchaufgedrehten welpen morgensenglische bulldogge belltenglische bulldogge fängt an zu bellenbully welpe bellt lautenglish bulldog aufgedrehtwann schläft ein bullywelpe nachts durchwelpe muss morgens um 5 uhr pipiwelpe abends total aufgedrehtwelpe fängt abends an aufzudrehenenglische bulldogge bellen sie vielmorgens ist welpe total aufgedrehtenglische bulldogge schläft vielbully bellt im schlafenglische Bulldogge welpe belltwelpe bellt nach dem pipi machen

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •