Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    Bully-Welpe Avatar von Lotte
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    175

    Bell-,Beiß, Durchdrehrausch - wie lange hat's bei euren Welpen gedauert?

    Kurz zu Lotte: morgen 11 Wochen jung, sehr aufmerksam, ordnet Geräusche und Personen schnell ein, offenes und freudiges Wesen.

    Sie lernt sehr schnell, hört welpenperfekt auf ihren Namen, Komm/hier und Sitz, Aus klappt auch prima, sofern im spielerischen Ton. Sie bekommt bei Wohlverhalten und Gehorsam viel Lob, mit Leckerlies arbeiten wir ebenso. Sie scheint auch echt fuchsig zu sein...
    Wenn wir mit ihr draußen waren, dreht sie manchmal danach total durch *g*
    Sie bellt, die beißt in Hosen, Füße, wenn sie rankommt in Arme und Hände, springt hoch, gurrt und lässt sich nicht stoppen. Abgesehen von dem Blick (Welpenreißwolf )
    Natürlich müssen wir auch noch herausfinden worauf sie am Besten reagiert. Verlässt man den Raum, wird sie ruhig. Geht man wieder rein, fängt sie gerne wieder an. Geht man erneut, wird sie wieder ruhig. Heißt aber nicht, dass es anhält.
    Nein, Aus hilft nur selten. Meine Taktik, wenn es nicht anders geht, sie hinzulegen, sanft runterzudrücken (auf den Rücken) und festzuhalten (einfach nur so, dass sie mir nicht in die Hand beißen kann) und ruhig ein paar Mal 'ruhig, Lotte' zu sagen, hat auch schon geholfen. Aber eben auch nicht immer.
    Ablenken mit Spielzeug, Beißgedöns hilft auch nicht unbedingt.
    Nun hab ich hier die Tage geschrieben, wie toll das klappt und nun dreht sie seit zwei Tagen immer durch
    Allerdings nicht nur, wenn wir reinkommen vom Spaziergang und Spielen, sondern manchmal spielt sie sich in den Rausch, wenn sie in ihrem Körbchen spielt.

    Zuerst dachten wir, es liegt am Geschirr, das sie echt gehasst hat. Seitdem Halsband ist sie auch entspannter.

    Allerdings will sie auch immer partout nicht schlafen. Sie gibt im Sitzen fast um, kann die Augen kaum offen halten, schaut einen aber immer an und sinkt dann mit dem Körper immer etwas tiefer (unverständlich, warum sie sich so wehrt, aber auch zum Nass machen vor Lachen, wenn man sich das ansieht).

    Sie hat aber auch schmusige Momente, kommt auch manchmal 'angeschissen' und stubst vorsichtig die Hand, das Bein etc., wenn man sie vorher zur Ruhe gebracht hat, als würde sie das merken und sich entschuldigen wollen.

    Ich meine, das ist alles normales Welpenverhalten, sie kennt die Grenzen noch nicht und so weiter.
    Kann es aber auch sein, dass sie trotz Spielereien und draußen sein (1x Tag im PArk auf Wiesen und so, so lange, wie wir denken, dass sie Freude dran hat (30-45 Min), nicht ausgelastet ist?
    Sie flitzt wie verrückt über Rasen, 'suhlt' sich im Rasen, überschätzt sich bei der Stöckchenauswahl und strahlt wirklich Freude aus. Merken wir, dass sie müde wird, geht es nach Hause.
    Aber ich denke, jeder der das miterlebt hat, versteht auch, dass man sich Gedanken macht, weil man merkt, dass es schon etwas nervig ist.

    Zur Welpenschule geht es erst, wenn die zweite Impfung durch ist - nächsten Donnerstag.

    Wie lange hat es bei den Hunden von EUch gedauert?
    Wie seid ihr damit umgegangen?
    Es gibt so viiiiiele Möglichkeiten. EInige schwören aufs Ignorieren und rausgehen. Andere gehen auf den Hund zu, damit er zurückweicht (so haben wir ihr übrigens die Lust genommen an Kabel zu gehen - die bösen Dinger sind immer auf sie zugekommen, durch unauffälliges Handeln durch uns)...

    Sie ist, finde ich, seeehr aktiv - manchmal denke ich, sie wäre lieber ein Jack Russell. Und wir versuchen sie soviel wie möglich, aber auch nur so viel wie nötig zu lassen. (Manchmal denken wir, es ist genug für sie und bekommen sie dann tatsächlcih auch ruhig.

    ich mag Erfahrungsberichte sehr, manchmal sogar lieber als Schulbuchlösungen.
    Deshalb frage ich euch..

    Wenn ihr mir sagt, das erledigt sich von selbst, dann arbeiten wir natürlich weiter dran, aber es beruhigt uns schon.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße,
    Nicole und Lotte

  2. #2
    Bully-Welpe Avatar von Lotte
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    175
    Oder steht sie unter Stress?? Aber ich wüsste nicht weshalb.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße,
    Nicole und Lotte

  3. #3
    Bully-Fanatiker Avatar von häppchen
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    1.970
    für mich klingt alles nach einem normalen Welpen ... da müßt ihr durch ... mit Gedult und Spucke und natürlich liebevoller Konsequenz

    ich glaub ich weiß jetzt wieder warum ich nach unserem ersten Welpen immer ältere Hunde genommen habe (Spaß )

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Adult Avatar von Tine
    Registriert seit
    28.08.2011
    Ort
    Meiningen/Thüringen
    Beiträge
    1.249
    Zitat Zitat von häppchen Beitrag anzeigen
    für mich klingt alles nach einem normalen Welpen ... da müßt ihr durch ... mit Gedult und Spucke und natürlich liebevoller Konsequenz
    ja das ist normales Welpenverhalten--durchhalten--ich glaube, sie müssen das ganze Adrenalin abbauen.
    So ein Gassigang ist aufregend, toben, schnüffeln, spielen. Sie müssen erst mal runter kommen.
    Bei Wotan war es auch genau so wie Du es beschreibst. Ich habe immer versucht noch ne Runde mit zu spielen, wenn er aber anfieng in die Füße oder Hände zu beißen habe ich abgebrochen mit "Schluss" und habe den Raum verlassen.
    Wenn er mit sich alleine tobte, dann habe ich ihn gelassen.
    Wotan wird im Februar 2 Jahre und manchmal spielt er das immernoch, aber er hat gelernt, wie weit er gehen darf.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    Duuuuurchhalten, ist da die Methode.....das hört sich nach einem gaaanz normalenWelpen an!
    Und um Dir jetzt richtig Bammel zu machen - das kommt nach der Welpenzeit nochmal, wenn die Pubertierphase beginnt....jaaaa.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Ich hab nur Murmeln und bunte Knete im Kopf... Die Knete nur, damit es nicht so rappelt.

  6. #6
    Bully-Welpe Avatar von Lotte
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    175
    Aber wie lange dauert das? Hiiilfe
    Mein Freund ist schon ganz fertig, weil es so anstrengend ist (er ist allerdings auch heute und morgen alleine mit ihr)
    Er meinte gerade am telefon, dass sie kaum noch ruhig ist. Und wenn, dann fiept sie immer rum, weil ihr irgendwas nicht gefällt. Sie dreht sich auf dem Kissen, geht aber auch nichts in Körbchen, dann bellt sie irgendwann.
    Oh man *schlapplach*

    Eure Antworten beruhigen aber schon mal, Danke!
    Und schlüssig finde ich sie auch.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße,
    Nicole und Lotte

  7. #7
    Bully-Welpe Avatar von Lotte
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    175
    Ach so, den Raum verlassen kann man dann gar nicht, weil sie am Hosenbein hängt.
    Und wegschieben und schnell raus, klappt auch zu selten, weil sie ja alles andere als doof ist, auf Ablenkungen dann nicht reagiert und in Windeseile mit in der Tür steht

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße,
    Nicole und Lotte

  8. #8
    Bully-Fanatiker Avatar von Kingston Spike
    Registriert seit
    06.11.2011
    Ort
    Fürstenwalde / Spree
    Beiträge
    2.703
    Duuuuurchhalten , wir haben Spike erst mit 11 Wochen abgeholt und dann ging der Spass auch gleich los. Ich sage nur : NERVEN, NERVEN und nochmals NERVEN .
    Aber wenn die Phase vorbei ist, ist`s schön. Und dann kommt die nächste...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!




    ​Ohne Dich - Zwei Worte so leicht zu sagen und doch unendlich schwer zu ertragen.

    Kingston Spike 14.8.2010 - 27.9.2014





  9. #9
    Bully-Welpe Avatar von Lotte
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    175
    Hahaha, ihr macht mir echt Mut

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße,
    Nicole und Lotte

  10. #10
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    10.11.2011
    Ort
    SLS
    Beiträge
    30
    Also Lenny ist 17 Wochen alt und er fängt jetzt an und probiert mich zu dominieren oder sowas ....Weiß nich ob ich es so nennen kann.
    Wenn ich mit ihm spazieren geh ist erst alles normal die erste Hälfte und dann aus heiterem Himmel fällt er mich richtig an. Erst beißt er in die Schuhe und wenn ich ihn störe fängt er an zu knurren legt die Ohren zurück greift um mein Bein und ,,Juckelt,, an mir. Wenn ich einfach weiter geh und es ignoriere springt er von hinten nochmal auf
    Ich leg ihn dann auch meistens auf die Seite und halte ihn fest bis er sich beruhigt hat. Die Leute gucken mich immer doof an wenn Lenny draußen seinen Anfall bekommt.... Voll peinlich
    Ist das denn auch normal?? Und ist das mit auf Seite legen ok?? Bin da immoment auch ein bisschen überfordert beim Gassi gehen. Bei meinem Freund macht er das nicht so

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

mein bulldogge welpen beist und bellt

wie lange dürfen dalmatiner welpen spazieren gehen

englische bulldogge welpe beisst und knurrt

englische bulldogge welpe bellt und knurrt uns an

wie beruhigt ihr eure welpen englische bulldogge

welpe 11wochen fängt an zu bellen

englische bulldogge welpe beisst

wie lange spazieren mit einem bulliwelpen

bulldoggw welpe beisst und knurrt

Bulldogge weloe beißt und knurrt

englische bulldogge dreht durch und beißt

Welpe 17wochen macht was er will

welpen drehen durch

englische bulldogge dreht am kabel

bulldogge will immer beißen

bully welpe dreht durch

bulldogge welpe hosenbein

welpe dreht frei

englische Bulldogge dreht durch ohren

französische Bulldogge Hosenbein

welpe drehr seit impfung durch

französische bulldogge knurrt und augen verdrehen im schlaf

bulldogge greift mich an

http:www.englischebulldogge.deerziehung5278-bell-beiss-durchdrehrausch-wie-lange-hats-bei-euren-welpen-gedauert.html

englische bulldogge läßt beißen nicht

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •