Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    18.01.2016
    Ort
    Stendal
    Beiträge
    51

    Mein Bully findet kein Ende, wenn er im Spielen ist

    Liebe Freunde, ich weiß nicht, ob das normal ist, aber mein 16 Wochen alter Bully findet einfach kein Ende, wenn das Spiel zu Ende ist. Große erwachsene Hunde reagieren, wenn er sie einfach nicht in Ruhe läßt aggressiv und kleine Hunde muß man vor seinem Spieltrieb schützen. Auf die, in der Welpenschule" gelernten Kommandos reagiert er in seinem Spieltrieb überhaubt nicht. Meine Frage, ist das mit 16 Wochen Lebensalter normal, oder müßte ich erziehungstechnisch irgendwie einschreiten?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.356
    Hi,

    naja der Kleine ist nun 4 Monate. Manche Junghunde sind etwas "forscher" und andere eben eher sensibler. Hermann hat sich im Spiel auch oft hineingesteigert, und war dann auch schwer wieder heraus zu holen. Ich hab dann meist abgebrochen, bevor es zu intensiv wurde. Und wenn er im Spiel mal zu ruppig war, dann wurde er auch mal von anderen Hunden gemaßregelt. Aber auch da muss man das Verhältnis abwägen und eingreifen.

    Kommandos würde ich noch nicht im Spiel verlangen. Wenn der Hund noch schwer aus dem Spiel zu holen ist, und ihr dann das Kommando einbringt, lernt er es zu überhören bzw. verliert es die Wirkung. Meine Trainerin sagt immer "Nur etwas verlangen, wenn man sich sicher ist, dass der Hund es auch ausführen kann!"

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Geändert von BullyMom (16.02.2016 um 13:44 Uhr) Grund: Wochen geschrieben, Monate gemeint ;)
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  3. #3
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.001
    Ja, sonst prägt er sich ein, dass er das Kommando auch überhören kann. Du musst immer sicher sein, dass dein Hund dich auch hört bzw. auch in der Lage ist, aufzuhören, um dann deinem Kommando zu folgen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  4. #4
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.516
    Also unser war und ist heute noch sehr extrem ausdauernd und impulsiv im spiel. Ich muss ihn da auch immer stoppen,mittlerweile weiß ich ziemlich genau wann der Punkt erreicht ist bevor das spiel kippt.
    Im Spiel abrufbar ist in dem Alter nicht möglich,selbst jetzt bei uns mit den 11monaten klappts auch nicht so oft. Aber das ist völlig normal. Mach dir also keine Sorgen,trainiere fleißig zu Hause,dann vor der Tür,lamgsam die ablenkung steigern sonst ist es zu viel auf einmal, dass kann das noch kleine hundehirn nicht bewältigen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  5. #5
    Bully-Rüpel Avatar von Papercut
    Registriert seit
    24.01.2016
    Beiträge
    562
    Wie lange spielt dein Hund denn am Stück?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

impulsiv englische bulldogge

spiele für mein bully

spieltrieb englische bulldogge

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •