Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    13.05.2016
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    37

    Probleme bei der Erziehung

    Ich habe meinen Welpen Zuhause uns er ist total wild . Der beißt unsere Füße und Hände aber das schlimmste ist er findet keine ruhe ist immer in Bewegung auch in Auto ist er denn ganzen Fahrt egal wie lange es dauert nur am rennen , wenn ich ihm in sein korbchen lege und versuche zu beruhigen Flipp der total aus beißt kratz und kempf . Vielleicht weiß einer einen Rat. Es ist mein zweiter EB und ich weiß wie die so sind aber das ist extrem er schleift fast nur abends am tag ist er nur am rennen und das ist nicht gesund für ihm und uns Männchen treib das auch in Wahnsinn . Ich hoffe das jemand da ist der paar Ideen hat

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.001
    Wie alt ist denn eure Maus jetzt?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  3. #3
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    13.05.2016
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    37
    Der ist jetzt 11 Wochen 😆

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.356
    Ist das nun der Welpe von dem "Züchter", wo die Hündin verstorben war? Wann ist er bei euch eingezogen?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  5. #5
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    13.05.2016
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    37
    Nein ich habe mich für einen anderen Züchter entschieden Sam ist mit Mutter und 7 Geschwistern groß geworden und ist ganz toller Hund . Luft von Anfang an super an der Leine ist mütig immer sehr neugierig nur das beißen und diees Unruhe wie ein hyperaktives Kind

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.356
    Naja, er ist eben noch ein Baby. Mit seinen Geschwistern hat er gerauft. Nun müsst ihr ihm beibringen, dass er so nicht mit Euch spielen kann bzw. aufzeigen wo die Grenzen sind. Und das mancher Welpe/Junghund aufdreht, wenn man ihn ermahnt/Aua sagt oder auf den Platz bringt ist auch normal. Dazu muss man bedenken, dass Hunde im Spiel Adrenalin ausschütten. Da kann der Hund nicht direkt abschalten. Man muss ihm das beibringen, dass er trotz diesem Push trotzdem abschalten können muss.

    Hermann zB wurde bei "Aua" noch wilder. Also haben wir ihn ignoriert und Abstand gehalten. Wenn er gar nicht abschalten konnte, sind wir aus dem Zimmer. Das hat dann auch gut funktioniert.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  7. #7
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    13.05.2016
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    37
    Danke ich hoffe das es klappt 😆

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.356
    Das wird schon Dauert eben nur ein wenig. Beim einen Hund klappt das schnell, beim anderen Welpi dauerts eben länger

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  9. #9
    Bully-Neuling Avatar von MiaSina
    Registriert seit
    16.08.2016
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von BullyMom Beitrag anzeigen
    Naja, er ist eben noch ein Baby. Mit seinen Geschwistern hat er gerauft. Nun müsst ihr ihm beibringen, dass er so nicht mit Euch spielen kann bzw. aufzeigen wo die Grenzen sind. Und das mancher Welpe/Junghund aufdreht, wenn man ihn ermahnt/Aua sagt oder auf den Platz bringt ist auch normal. Dazu muss man bedenken, dass Hunde im Spiel Adrenalin ausschütten. Da kann der Hund nicht direkt abschalten. Man muss ihm das beibringen, dass er trotz diesem Push trotzdem abschalten können muss.

    Hermann zB wurde bei "Aua" noch wilder. Also haben wir ihn ignoriert und Abstand gehalten. Wenn er gar nicht abschalten konnte, sind wir aus dem Zimmer. Das hat dann auch gut funktioniert.
    muss das Thema nochmal aufgreifen haben seit neustem auch einen Rüde (11 Wochen) zuhause. An sich ist er ausgeglichen und wirklich ein toller Hund!! Er schläft über den Tag viel ... aber wenn er mal wach ist und so richtig in Fahrt kommt beißt er in die Füße und Verse oder Beine, und hört gar nicht mehr auf, das tut höllisch weh. Wir haben eine zweijährige Tochter die muss ich dann immer schnell in Sicherheit bringen, das ist ihr zu wild.
    Meine Frage: seit ihr aus dem Zimmer und habt die Türe dann geschlossen oder einfach Raumwechsel? Wäre es auch eine Option ihn in eine Große Box zu machen das er runter fährt?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.356
    Ja. Wir hatten Babygitter an den Türen. Die haben wir geschlossen. Wenn er wieder ruhig war, dann wurden sie wieder geöffnet.

    Ich persönlich bin kein Boxen freund. Zumal der Hund dann ja quasi zur Bestrafung hinein kommt. Und dass sollte nicht der Zweck sein.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldogge find keine ruhe

bulldogge probleme

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •