Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
  1. #1
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    Crailsheim
    Beiträge
    7

    Frage Dreh bald durch

    Hallo ,

    ich hoffe ihr könnt helfen.... Schnirpsie ist jetzt 4 Monate und eigentlich ganz süss - bis auf ihre Ausraster .
    Ja sie ist ein Baby weiss ich auch aber es strengt schon an. Ich übe mit ihr Kommandos und sie lernt super schnell ... am schnellsten natürlich das es Leckerlis gibt. Dann kommt sie bellt , knurrt das sie mehr will. Ich versuch das ganze zu ignorieren , mal klappt es mal nicht.
    Dann spielen , sie knabbert an meiner Tochter(5.Jahre) und nervt diese dauernd- ich geh natürlich dazwischen nehm sie weg zum Platz etc. Drinnen klappt es jetzt langsam - aber draußen-Katastrophe!!! Füße beissen ,Hände zwicken aber richtig arg geht man dazwischen ist man auch mit dran - völlig ausser Kontrolle- hat man ein Spielzeug parat und lenkt sie ab klappt es sonst nicht.
    Oder abends auf dem Sofa - ich mag da schon gar nicht mehr sitzen, da wird an einem geleckt geknabbert drüber gestiegen bzw. angebellt und geknurrt. Soll ich sie ignorieren -runter setzen? WAS SOLL ICH TUNIch wollte einen ruhigen Hund und nun hab ich einen Mixer
    Gibt sich das wirklich und sie werden ruhiger....

    Lg Peggy

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    214
    Konsequenz heißt das Zauberwort

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    Crailsheim
    Beiträge
    7
    Jaaa das ist mir auch klar - nur keine richtige Antwort ...trotzdem Danke

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.356
    Das ist halt leider so. Bei manchem Hund geht das scheller, beim anderen eben lagsamer. Hermann hat da sogar bis zum 8 Monat gebraucht, bis verstanden hat dass wir so nicht spielen.

    Da bleibt euch leider nichts anderes als konsiquent durchzuhalten.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  5. #5
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.008
    Simone meint mit Konsequenz, dass du beispielsweise IMMER UND KONSEQUENT eingreifst, wenn die Bully Maus ein unerwünschtes Verhalten zeigt. Wenn Schnirpsi z.B. dein Kind zwickt, aufschreien, Nein sagen, und wegdrehen und ignorieren und eben das Spiel abbrechen. So sollte er lernen, dass er mit einem Menschen nicht so ruppig spielen kann wie mit Artgenossen. Wenn Schnirpsi nun aber es nicht versteht, es vielleicht sogar als Spiel sieht, kannst du auch in die Seite zwicken und laut Nein sagen und wie eben Spiel abbrechen. Ich habe auch schon gehört, dass manche das Maul zuhalten bis der Hund dies als Tadel ansieht. Das habe ich aber mit Yoda nicht gemacht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  6. #6
    Bully-Junior Avatar von Nancy
    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    390
    Es gibt auch Hunde die nein einfach nicht hören wollen mein Exemplar wird bald 10 Monate und keine Besserung in Sicht.
    Augen zu und durch hier hilft auch nix, penetrantes Kerlchen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Grüße von Mine und Ray und Nancy und Sky für immer im Herzen

  7. #7
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.873
    @Nancy: das sind die Gene bei Deinem Ray. Ich könnt' Dir viel dazu erzählen

    Über "liebevolle" Konsequenz hat Barney als kleiner Hund auch herzlich gelacht. Ich habe ihm dann eine Auszeit im Flur gegönnt, quasi stille Treppe für renitente Bulldogbuben. Da ist er dann runtergefahren. Manche brauchen einfach eine Auszeit
    Ulrike meint den Schnauzengriff, wie's quasi die Mutter gemacht hätte. Ich persönlich hatte schon nach kürzester Zeit zu kleine Hände für den Bollerkopf.

    Und ja: irgendwann wird das besser

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  8. #8
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.873
    Ich kann mir immer gar nicht vorstellen, dass bei anderen ein Nein o. Ä. gereicht hat. Ich hätte die Mittelkralle gezeigt bekommen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  9. #9
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.519
    Also wie bereits gesagt,konsequenz. Und klare ansagen. Wir hatten auch keine Erfahrungen mit Welpen,jetzt ist unser 19Monate,mit 10Monaten habe ich eine für mich sehr kompetente Trainerin gefunden die mit einem Markerwort und positive Bestärkung trainiert. Das hat bei uns super geholfen. Es ist wie ein Clicker,nur eben als Wort. Das heißt nicht dass man nicht spiel unterbrechen oder kein nein mehr sagt,es ist aber leicht wenn der hund etwas gutes macht,besonders wenn er es von sich aus macht,ihn durch das Markerwort zu bestärken,vor allem auch auf entfernung da er durch das wort weiß dass die belohnung folgt aber du dieses verhalten trotzdem gelobt hast (1-2sek.sonst kann der hund es nicht verknüpfen)
    Hunde lernen am Erfolg, haben sie Erfolg mit einem Verhalten zeigen sie es öfters.
    Dies kann in jedem Fall positiv wie negativ sein.
    Bevor ihr damit Anfangt,ihr müsst alle das gleiche machen,gleiche Regeln sonst versteht sie es nicht, warum sie mal etwas darf und mal nicht. Wenn sie nörgelt wird ignoriert, fordert sie streicheleinheiten wehement ein,ignorieren,dafür aber wenn sie entspannt ist mal hingehen und streicheln. Wenn sie immer bekommt was sie fordert habt ihr bald nen terrorristen zu hause der die regeln aufstellt.
    Glaub mir ,wir haben auch einiges durch und es wird wirklich besser,ich freue mich wenn die pubertät vorbei ist,da warne ich gerne vor,dass wird euch auch noch viele nerven kosten. Um so eher ihr gut trainiert umso leichter wirds wenn der hund nur noch wirr warr im kopf hat weil die hormone verrücht spielen.

    Hier mal nen link zum Markertraining,kannste dich mal einlesen
    Markertraining -Markertraining

    Erst kam ich mir doof vor, mittlerweile find ich es ganz cool, da ich im freilauf ebenfalls davon profitiere.

    Wenn du lust hast es damit zu versuchen,kannste mir auch gerne ne PN schicken und ich kann dir paar Infos dazu noch geben,vllt findest du auch erstmal alles auf der Seite.

    viel Erfolg, Viel Geduld,Starke Nerven!
    Ist wie Kindererziehung
    ​....sagt die die keine hat.....

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  10. #10
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.519
    Zitat Zitat von barney Beitrag anzeigen
    Ich kann mir immer gar nicht vorstellen, dass bei anderen ein Nein o. Ä. gereicht hat. Ich hätte die Mittelkralle gezeigt bekommen.
    Jepp so ist es bei uns auch manchmal und manchmal muss der Hund auch mal schärfer angesprochen werden,dass es funzt im kopp! Bei Nein ist bei Günni auch eher die Reaktion ' wie nö?' Aber wenn ich kräftig und scharf 'schluss jetzt und ihn verweise oder draußen ihn mal ruhig haben will weil er gerade etwas irre ist,kommt dazu nen ruck und dann ist es auch gut. Dann wird geschnauft aber stille gehalten. Und es kann seinen normalen Gang nehmen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •