Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Bully-Welpe Avatar von Frechdachs
    Registriert seit
    18.08.2017
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    27

    Zur Ruhe kommen

    Hallo ihr Lieben, meine Kleine ist jetzt 15 Wochen alt und entwickelt sich prächtig. Ein kleines Problem habe ich noch, nach dem Gassi gehen und spielen bekomme ich Emma nur schwer wieder runter damit sie zur Ruhe kommt. Sämtliche Tricks mit ruhigem Streicheln/ Massieren oder etwas zum knautschen geben bringen nur ein paar Minuten was. Hat jemand noch einen Tipp was helfen könnte?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    ​Liebe Grüße Katrin & Emma

  2. #2
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.249
    Ignorieren - auch wenns schwer fällt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Welpe Avatar von Frechdachs
    Registriert seit
    18.08.2017
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    27
    Das geht nicht so ganz, da sie dann an Möbel und was wirklich schlimm ist an Steckdosen und Stromkabel geht...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    ​Liebe Grüße Katrin & Emma

  4. #4
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.251
    Nach Gassi und spielen? Beides? Hintereinander?

    Kanns sein du übersiehst den Punkt wo sie sich hochpuscht?

    Google mal Adrenalin. Das dauert lange bis es wieder abgebaut wird. Ich würd beides jeweils mal kürzer gestalten. Mal auspobieren ohne viel Aufregung gassi gehn, nur kurz spielen, kurze Kopfarbeit, dann schaun obs besser ist.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

  5. #5
    Bully-Welpe Avatar von Frechdachs
    Registriert seit
    18.08.2017
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    27
    Sorry, Gassi oder spielen... nicht alles am Stück!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    ​Liebe Grüße Katrin & Emma

  6. #6
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.529
    Ich kenne das nur zu gut! Wir haben es über positive Bestärkung und ignorieren hinbekommen. Ich würde sie positiv bestärken wenn sie ruhig in ihrem Körbchen liegt,auch unabhängig von den Spaziergängen. Ob mit streicheln oder leckerli ist dir überlassen jenachdem was sie besser annimmt. Dreht sie auf,abwenden und ignorieren. Will sie Dummheitenen machen,schicke sie ins Körbchen zurück,geht sie selbständig lobe sie,bleibt sie da,gibts ne Belohnung.
    Wir haben damals über ein Makerwort ist vom Prinzip wie clicker nur eben als Wort viel gutes Verhalten erreichen können. Durch dieses wort konnte man immer blitzschnell positive verhaltensweisen verstärken wo man sonst evtl mit nem leckerchdm nicht schnell genug gewesen wäre.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  7. #7
    Bully-Welpe Avatar von Frechdachs
    Registriert seit
    18.08.2017
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    27
    Hey danke! Dann mache ich es ja richtig, nur arbeite ich mit Klicker. Also einfach in viel Geduld üben, das bekomme ich hin.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    ​Liebe Grüße Katrin & Emma

  8. #8
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.529
    Viel Erfolg

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  9. #9
    Bully-Adult Avatar von nala
    Registriert seit
    17.09.2012
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    1.010
    Mit liebevoller Konsequenzen bekommt auch ihr es in den Griff,kann mich noch gut an unsere wilden Zeiten erinnern :0)
    wenns zu doll würde im Spiel ,kam ein Nein und ich habe alles abgebrochen,ruck zuck hat unsere Madame es begriffen was ich von ihr verlange.
    Die kleinen wissen schon genau wie Sie deine Aufmerksamkeit bekommen.
    viel Erfolg und Durchhaltevermögen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Gib jedem Tag die Chance,der schönste in deinem Leben zu werden!
    Lg Barbara

  10. #10
    Bully-Welpe Avatar von hartemute
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    199
    moin,
    hast du es schon mal mit ein wenig "Kopfarbeit" versucht. Das strengt die kleinen nämlich ganz schön an.
    Nach dem Gassigehen und/oder Spielen ein kleines oder ein etwas größeres Ritual an Kopfarbeit (ist vom Hund abhängig) mit Abschluß im Körbchen und sie wird müde und glücklich sein.
    Wenn nicht: ignorieren und natürlich alle möglichen Gefahrenquellen entfernen.
    Ich bin damals auf allen Vieren durch die Wohnung, damit ich die Hundeperspektive hatte...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •