Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Bully-Neuling Avatar von Andynized
    Registriert seit
    27.08.2018
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    12

    Brauche mal wirklich Hilfe.

    Hallo Zusammen,
    also wo fange ich an . Das Zusammenleben mit Schulz hat sich mittlerweile toll eingespielt.
    ABBBBBBEEEERRRRRR
    Sobald der kleine Mann gegessen denkt er er ist ein Krokodil und kein Bulldog.Das letzte Körnchen aus dem Napf und nun geht es los, es wird alles angegriffen , angeknabbert und gebissen. Egal ob Tisch , andere Möbel Kinderfüsse oder Decke.
    Ich gebe ihm sofort sein lieblingsspielzeug jedoch will der Krawall .........
    Immer nach dem Essen.
    Er is nun 17 Wochen und draussen klappt alles gut er is so gut wie Stubenrein und ich muss ihn nach der letzten Runde um 0 uhr morgens um 6 raus tragen weil er keinen Bock hat. Einmal draussen geht es aber dann schnell Geschäffft machen und ab nach Hause pennen. Der is ab 12 Uhr erst zu gebrauchen dann wird er richtig wach und will auch raus.............
    Meine grösste Sorgesind aber die Veissattacken was kann ich tun oder kennt ihr das von Euren auch

    Gruss Andy und Schulz

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.315
    Hi Andy,

    auch wenn Du das jetzt sicher nicht lesen willst: das gibt sich und das haben die meisten durch.

    Die Mehrheit hier wird nun zu liebevoller Konsequenz und einem scharfen "Nein" raten. Mein Hund das in dem Alter eher zum totlachen. Er war ein kleiner, extrem selbstbewusster Krawallbruder. Ich habe ihm dann immer eine Auszeit -quasi stille Treppe a la Supernanny- gegönnt und ihn für 5 Minuten in den Flur gesetzt. Da hat er sich dann ausgesponnen.

    Das Spielzeug würde ich ihm nicht geben. Zwar kann man so versuchen, die Energie umzulenken, aber wenn er so drin ist, hilft das nichts. Ausserdem sollte das Spieli eher Belohnung sein.

    Letztlich ist das, was Du beschreibst eine Übersprungshandlung, mehr nicht. Er will keinen Krawall -er kann nicht anders.
    Man kann das gut mit völlig übermüdeten Kindern vergleichen, die dann "blöd" werden, wenn sie nicht ins Bett können/wollen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  3. #3
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.661
    Stimmt. Bullykinder sind anstrengend.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Neuling Avatar von Andynized
    Registriert seit
    27.08.2018
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    12
    Na dann bin ich mal guter Hoffnung .......vielen Dank für die Antworten.

    Andy

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.276
    Sehr gut beschrieben, Tanja. Also eher wo hin setzen, wo er „Krawalle“ machen kann, also nicht die teure chinesische Porzellanvase steht, ihn dort ignorieren. Das ist dann auch ähnlich wie bei Kids, ohne Aufmerksamkeit wird es langweilig

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  6. #6
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.497
    War bei uns auch so. Hermann drehte richtig auf und war nicht mehr zu bremsen. Zwicken, kratzen, Bombenformation etc. Dem hat es täglich die Fontanelle weggeknallt! Da half nur eines: Flur und Tür zu, bis er sich beruhigte. Aua, Piepsen etc machte den nur noch wilder... Half Null Komma Null!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  7. #7
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.315
    Gell Simone, Du verstehst mich?!

    Andy mach das wirklich mit dem Flur. Auszeit ist das beste. Er bekommt davon auch keinen Schaden. Andere Hunde würden sich bei so einer "Don Krawallo"-Attacke auch abwenden, soweit sie ihm nicht gleich eine ballern

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  8. #8
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.315
    Übrigens gibt bei meinem älteren Herrn manchmal die Seniorversion nach dem Fressen: er muss sich dann überall vorbeischruppen, ein bisschen wälzen und jedem, der nicht schnell genug ist, den Kopf ans Knie donnern.
    Flur gibt's alltdings keinen mehr. 30 kg lassen sich nicht schnell genug rauswerfen Ausserdem reichts, wenn man kurz die Füsse hoch nimmt und die Schrubbelwand hellgrau streicht

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  9. #9
    Bully-Junior Avatar von Schlatze
    Registriert seit
    04.10.2012
    Ort
    35066 Frankenberg
    Beiträge
    475
    Wortlos für ein paar Minuten in den Flur setzen, ist genau das Richtige.
    Jedes Gerede, Geschimpfe etc. verstärkt die "Spinnanfälle" nur.

    Das wird !

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar.

  10. #10
    Bully-Neuling Avatar von Andynized
    Registriert seit
    27.08.2018
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    12
    hi danke , dass hilft wirklich allerdings hat der nun eine neue marotte

    der nimmt ein plastick huhn und rennt gegen die couch. wir haben eine u form und der rennt von seite zu seite und immer gegen die couch in vollem tempo.eben hat er nen purzelbaum gemacht und dann doof geschaut und sofort wieder weiter.....
    allerdings muss ich wirklich sagen er is stubenrein und rennt zur tür wenn er muss. morgens muss ich ihn raustragen weil er keine lust hat der ist erst ab 12 uhr wirklich aufnahmefähig und auch wach.

    gruss andy

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •