Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    LillyLu
    Gast

    Welches Futter für Welpen?

    Am Wochenende holen wir unseren neuen Bully ab. Bei der Futterfrage hat uns unsere Züchterin Royal Canin Bulldog 30 Junior empfohlen.
    Da bei diesem Futter der Proteingehalt nicht so hoch sei.
    Bei Vergleichen mit anderen Futter konnten wir feststellen, das der Proteingehalt doch teilweise höher ist als bei anderen Sorten.
    Anscheinend haben hier auch viele Bully-Liebhaber keine hohe Meinung von Royal Canin.
    Jetzt sind wir total irritiert.
    Welches Futter ist nun richtig für unseren neuen Liebling und Welpenfutter oder nicht?
    Wie sieht es aus mit Belcando junior?


    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Administrator/ CEO Founder Avatar von Janine
    Registriert seit
    16.04.2010
    Beiträge
    4.440
    Also ich selber würde auch kein Royal Canin empfehlen, weil ich die Zusammensetzung nicht gut finde.
    Welpenfutter sollte man bei Bully höchstens bis zur 12. Woche geben, aber dann lieber auf Adultfutter umstellen.
    Mit Belcando hab ich persönlich keine Erfahrung, aber da kann Carina eventuell noch was zu sagen.
    Futter empfehlen ist immer so eine Sache, der Bully muss es auch vertragen.
    Das Wichtigste bei der Suche ist, dass Fleisch an erster Stelle steht und so wenig, wie möglich Getreide enthalten ist. Hunde sind nämlich Fleischfresser und bräuchten gar kein Getreide.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Janine


    EnglischeBulldogge.de auf Facebook und Twitter

  3. #3
    LillyLu
    Gast
    Ich bin jetzt auf das Nutro Choice Adult Sensitive Huhn & Reis gestoßen.

    Wenn wir unseren Bully abholen ist er 9 Wochen alt. Kann man dann schon mit dem Adult beginnen oder sollte man bis zur 12 Woche noch Welpenfutter füttern.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Administrator/ CEO Founder Avatar von Janine
    Registriert seit
    16.04.2010
    Beiträge
    4.440
    Das Nutro hatten viele von uns genommen, aber das gab es bis vor kurzem nicht mehr.
    Es ist jetzt seit neuesten wieder auf dem Markt. Von der Zusammensetzung her scheint es wie vorher zu sein, bin mir aber nicht ganz so sicher.
    Du bekommst ja bestimmt erst Futter von dem Züchter mit, da kannst du ja schon Schritt für Schritt auf Adult Futter umstellen, indem du schon immer was mit reinmischt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Janine


    EnglischeBulldogge.de auf Facebook und Twitter

  5. #5
    LillyLu
    Gast
    Vielen lieben Dank,

    du hast mir sehr geholfen in dem großen "Futterdschungel".

    Ich bekomme 1 kg vom Züchter mit. Werde dann das adult langsam beimischen und hoffe, dass der Kleine mit der Umstellung klarkommt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Administrator/ CEO Founder Avatar von Janine
    Registriert seit
    16.04.2010
    Beiträge
    4.440
    Du kannst ja dann mal berichten.
    Und immer schön her mit den Bildern für uns Süchtigen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Janine


    EnglischeBulldogge.de auf Facebook und Twitter

  7. #7
    DieMitDenSabberbacken
    Gast
    Belcando kannste auch nehmen......aber dann bitte sofort das Dinner.....
    Sollten die Körner noch zu gross sein zum kauen,dann kannste auch erstmal noch das Junior nehmen......aber nicht das puppy.......
    Damit machste nix verkehrt

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •