Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    ben2.0
    Gast

    Josera Ente und Kartoffel

    Hallo

    ein Bekannter sucht ein neues Trofu,da ich ihm zu getreidefreiem geraten habe. Kaltgepresst und online bestellen möchte er nicht. Er ist von Josera überzeugt, bei meinen Recherchen habe ich nun festgestellt, dass es da das o.g. Futter zu einem guten Preis/Leistungsverhältnis gibt. Hat da wer Erfahrungen? Bitte sachlich schildern ,falls die "eigenen" Erfahrungen nicht so optimal gewesen sein sollten. Für mich hören sich die Inhaltsstoffe in Ordnung an.


    VG Ben

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.566
    Die SchieMu hat das oft gefüttert. Loona hats vertragen. Schönes Fell, gute Werte, Kotmenge und -konsistenz wohl auch ok. Mehr kann ich dazu nicht sagen

    Mir persönlich wäre es nen bisschen zu wenig Fleisch und zu viel Kohlehydrate. Wie wärs denn mit Wolfsblut? Gibts im Futterhaus und ist nicht kaltgepresst.
    Oder ist er ein Joseraverfechter? Optiness hat mehr Fleischanteil. Kommt halt drauf an wie und was er füttern will.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  3. #3
    ben2.0
    Gast
    er und sein bruder schwören halt drauf.ist optiness auch getreidefrei? geht hier übrigens nicht um nen bulldog,sondern eher aktiven husky. seh grad optiness hat reis,gerste und rübenhackschnitzel. da kohlenhydrate energielieferanten sind seh ich bei dem "dauerläufer" kein problem und denke, dass er mit ente+kartoffel besser bedient ist.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.832
    Ich kenne das nicht, aber nichts desto Trotz wäre mir das für einen Husky zu wenig Protein.
    Ist aber alles Ansichtssache. Im Übrigen würde ich bei den heißgepressten Trofu definitiv zu Orijen tendieren.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    ben2.0
    Gast
    ich hab ihm zum fenrier geraten.aber er hat halt den josera tick. ist wie ein vw fahrer,der keinen opel will.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.566
    Bei nem extrem aktiven Hund wie ein Husky würd ich auch zu Orijen tendieren.

    Wobei ich das auch für "ruhige" Rassen empfehlen würde. Ich habs immer gerne gefüttert und
    hatte auch nen gutes Gefühl bei. Aber geht ja leider nimmer.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  7. #7
    ben2.0
    Gast
    kohlenhydrate sind,als kurzfristige energielieferanten, für "sportler" unabdingbar. ich denk ich krieg ihn nicht von josera weg, er kauft immer bei nem kleinen zooladen ums eck. der 24% proteingehalt erscheint mir ganz ok. soll er es ausprobieren obs für sie passt

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.832
    Die 24% sind für einen ausgewachsenen EB gut - wobei man das unterscheiden muss, denn Protein ist nicht gleich Protein - aber für einen Husky... überlege mal die Anlage/Ursprung dieser Rasse. Da finde ich das einfach nicht so toll. Mit Orijen hab ich beste Erfahrungen gemacht, damals im Jahre X vor "Kaltgepresst". Das hat einen sehr hohen Proteinanteil, der allerdings ausschließlich durch den Fleischanteil bedingt ist. Folglich wieder gesund.


    Und wenn er unbedingt auf sein Josera besteht, dann würde ich ihn mal beiläufig fragen, für WEN das sein soll - für IHN oder für seinen Hund? Bei IHM wärs mir ja dann egal wie hoch der Anteil ist.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.566
    Bei Protein muss man aber zwischen tierischem und pflanzlichen unterscheiden. Pflanzliches ist nicht sonderlich gut für Hunde.
    Tierisches dagegen ist bedenkenlos. Und Hunde sind nicht unweigerlich auf Kohlehydrate angewiesen. Wenn dann nur in geringen Mengen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  10. #10
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.832
    Sag ich doch.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

josera ente und kartoffel erfahrungen

josera englische bulldogge

hund bulldogge mit ente

josera ente und kartoffel futterplatz

josera ente kartoffel oder optiness

josera kartoffel ente

josera kartoffel ente erfahrungen

josera optiness oder ente kartoffel

josera getreidefrei erfahrungen

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •