Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47
  1. #21
    Udo
    Udo ist offline
    canis et homo sapiens sapiens therapeuticus Avatar von Udo
    Registriert seit
    22.03.2012
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.975
    Auch ich finde Juli für einen völlig unpassenden Monat. Wenn man bedenkt, dass außer früh morgens und spät abends Gas geben die gesamten heißen Sommertage im Schatten und ohne Bewegung verbracht werden .... Da haben nur die Menschen Spaß aber der Hund überhaupt nicht - sorry.
    Auch finde ich persönlich jegliche Klamotten für Hunde als unnötig, außer es hat gesundheitliche Gründe. Wozu also ne Schwimmweste, geht ihr aufs Boot? Und selbst da sehe ich sie als übertrieben, aber das ist meine Meinung. Hunde schauen keine Modezeitschriften und wünschen sich was draus... Alles nur Einbildung der Besitzer und unbequem für den Armen Hund.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    UDO <3 & Betty

  2. #22
    ben2.0
    Gast
    es gibt bulldogs die ohne weste nicht schwimmen koennen, siehe iris bericht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #23
    Udo
    Udo ist offline
    canis et homo sapiens sapiens therapeuticus Avatar von Udo
    Registriert seit
    22.03.2012
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.975
    Müssen sie dann ? Können doch auch einfach am Rand rum plantschen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    UDO <3 & Betty

  4. #24
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.287
    Ich kann's jetzt nur von Barney sagen: Der kann zwei Züge schwimmen und genießt das meiner Meinung nach auch. Dann vergisst er seinen Kopf hoch zu halten und geht unter wie ein nasser Sack. Wenn er mit anderen Hunden am Wasser ist, ist er sehr gedrückt, wenn diese schwimmen und Spass haben und er bis zum Bauch im Wasser steht und nicht weiter kann. Evt. werde ich ihm auch eine Schwimmhilfe holen, allerdings werde ich schauen, ob es etwas weniger einengendes gibt als ne Weste.

    Ob ich für nen Hund, der nicht so auf Wasser steht, ne Weste für die Ostsee kaufen würde, bezweifle ich. Da tut's die Schleppleine zur Sicherheit. Aber wenn sich Frauchen und Herrchen dann sicherer fühlen, soll's so sein.
    Allerdings hat die Ostsee ja kaum Seegang, so dass man sich keine Gedanken machen muss. Am Atlantik z. B. würde ich je nachdem, wo wir wären, Barney wegen der Brandung bei jedem Strandspaziergang ne Weste anziehen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  5. #25
    ben2.0
    Gast
    es geht doch nicht ums muessen. lies doch iris bericht, wie sehr es einem hund freude bereiten kann

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #26
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    02.07.2013
    Beiträge
    10
    Vielleicht kam das falsch rüber, aber ich kauf die Weste nur zur Sicherheit. Wenn Mathilda ohne ins Meer geht ist das prima, wenn sie garnicht ins Wasser will dann ist das auch ok, ich wollte die Weste nur kaufen und es mal ausprobieren, es kann ja sein das sich mein Hund mit Weste sicherer fühlt. Wenn sie garnicht will, chill ich so mit ihr rum :-) und es war nur noch im Juli frei, da haben wir nicht weiter drüber nachgedacht, außerdem sind wir zu 6, was heißt das Mathilda mit unsrem Kumpel auch im Bungalow bleiben kann! außerdem sind wir eh nicht solche Leute die den ganzen Tag am Strand rumhängen. Wir haben das schon soweit bedacht das es für die Dicke nicht zu stressig wird.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Was du heute kannst besorgen das verschiebe ruhig auf morgen, denn was du heute kannst erleben, kann dir morgen keiner geben.

  7. #27
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.287
    Im Bollerwagen mit Kühlhalsband/decke und genügend Trinkwasser geht schon auch Juli. Es muss ja keine 30 Grad haben und ewig lange Unternehmungen kann man ja meiden.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  8. #28
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.301
    Also ich hab im Garten ja meinen Weiher für die Enten.

    12m lang, 4m breit, 1,50 m tief.

    Und ich war der Meinung jeder Hund kann schwimmen.

    Ich stand am Steg, Bulle fetzt an, kriegt die Kurve nimmer und plantscht ins Wasser.

    Kommt wieder hoch, schwimmt wie ein Hund halt schwimmt und: geht unter wie ein Sack Kartoffel.

    Wenn ich den nicht rausgezogen hätte...

    Mit Schwimmweste waren wir heuer an diversen Seen und 1x in der Donau.

    Da schwimmt der wie ein Fisch, hat wirklich viel Spass dran und wollte immer gar nimmer raus.

    Ohne geht er nicht ins Wasser, das war vorher so meine Überlegung, ob er den Unterschied merkt. Merkt er wohl.

    Bulle hat auch keine diversen Mäntel für jeden Anlass weils vielleicht "hipp" ist, aber den Spass am schwimmen gönn ich ihm und mir von ganzem Herzen, weil der da einfach lacht. Für Bulle macht die Weste durchaus Sinn.

    Die Weste, die wir haben, engt gar nicht ein. Sitzt wirklich gut. Draussen kommt die natürlich gleich ab, kein Thema.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

  9. #29
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.301
    Wenns nicht den Rahmen sprengt noch eins zur Schwimmweste.

    Bulle ist ja ein absoluter Kinderhund. Und an der Bucht an der Donau waren auch 3 Familien mit Kindern.

    Ich bin mit Bulle geschwommen und die kurzen kamen immer näher, waren total begeistert vom Hund, haben mich von hinten bis vorne ausgefragt und bis wir geschaut haben tummelten sich die ganzen Kinder da, wo Bulle war.

    Das Wasser war ziemlich warm, deshalb war der ungefähr ne Stunde mit den Kindern im Wasser.

    Wir kamen heim, er futterte, und: schlief.

    Ich kenn meinen Hund ja nun doch sehr gut und würd ich ihn nach den schönsten Tagen in seinem Leben fragen: der zählt garantiert dazu.

    Ein Hund muss nicht ins Wasser wenn er nicht will, aber wenns Alternativen gibt ihm das zu ermöglichen weil er Spass dran hat, wieso denn nicht...

    Armer Hund stimmt hier definitiv nicht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

  10. #30
    ben2.0
    Gast
    genau so ist es. leider sind bullys,nicht alle, etwas ungünstig konstruiert und können nicht schwimmen,obwohl sie gern mögen. wenn ein hund per se nicht mag zwing ich ihn natürlich nicht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

was du heute kannst erleben englisch

vorbereitung englische bulldogge

schwimmhilfe bulldogge

bully unterwegs in buggy transportieren

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •