Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    18.01.2016
    Ort
    Stendal
    Beiträge
    51

    Bully und Baden im See

    Meinen lieben Mitstreiter, gestern hat nach einem Spaziergang mein Tyson die Badesaison eröffnet. Er sprang in einen nahegelegen Teiche schwamm und tobte ausgelassen im Wasser. Ich hab jetzt Sorge, dass es noch zu kalt ist(Habe ihn gleich abgetrocknet). Jetzt wo er so viel Spaß im Wasser hatte befürchte ich, dass er jede "Gelegenheit" nutzt wenn er Wasser sieht. Ich wohne am Stadtrand, sodass wir häufig ohne Leine gehen. Sollte ich ihm das Baden noch verwehren und anleinen?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.860
    Nö,lass ihm den Spaß! Solange er nicht noch ewig nass bei kaltem Wind herum läuft. Günni ist auch ne Wasserratte und planscht schon länger durchs Gewässer....

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  3. #3
    Bullyknutscherin
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    5.509
    Dazu kann ich keine Ratschläge geben...Hanc und Wasser : no way

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.260
    Also, ich weiß ja nicht, wie sich Yoda noch entwickeln wird, aber im Moment gibt dafür ihn keinen Weg ins Wasser.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldogge und baden

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •