Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    30.05.2016
    Beiträge
    27

    Wie oft bzw wie lange spazieren gehen?

    Hallo,
    mein Rocky ist nun schon über ein Monat bei mir und er ist einfach nur fantastisch
    Ich wollte euch mal fragen, ob ich ihn mit dem Spazieren-gehen eh nicht überfordere (er ist jetzt 17 Wochen alt):
    Am Morgen gehe ich 40-50 Minuten mit ihm raus. Mittags so 30 Minuten und Abends nochmal 40-50 Minuten.
    Mir erscheint er zufrieden damit. Zwischendurch kann er natürlich raus wann immer er muss.
    Was meint ihr? Gut so oder Verbesserungsvorschläge?
    Liebe Grüße
    Brigitte

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Senior Avatar von Bullidiva
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Eisdorf
    Beiträge
    4.115
    Gehst du jetzt die ganze Zeit mit ihm oder geht ihr ein kurzes Stück und dann seit ihr den Rest der Zeit einfach nur draussen? Also die Faustregel ist: 5 Minuten pro Lebensmonat gehen, wäre also bei deinem Kleinen ca. 25 Minuten spazieren gehen. Alles andere belastet die Knochen, Gelenke und Sehnen viel zu viel. Bulldogs sind nun ja auch nicht die leichtesten Welpen/ Junghunde und da kann eine überbelastung schnell zu Gelenk und Knochenproblemen führen. Die treten dann oft erst Monate später auf und sind, wenn überhaupt, nur schwer zu korrigieren.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse von Martina und den Bullymädels

    Manchmal rede ich mit mir selbst. Und dann lachen wir beide.

  3. #3
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    30.05.2016
    Beiträge
    27
    Hm....ich gehe das eigentlich die ganze Zeit. Sollte ich dann öfter mit ihm raus oder reichen ihm die drei mal am Tag 25 Minuten an Bewegung? Ich hab sogar eher den Eindruck dass er zu Beginn gar nicht so motiviert ist und erst nach zehn, fünfzehn Minuten richtig Spaß dran hat....
    Und wie lange gilt diese 5-Minuten-Empfehlung? Bzw wie lange sollte eine optimale Spazier-Runde mit einem erwachsenen Bulldog dann sein?
    LG
    Brigitte

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Senior Avatar von Bullidiva
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Eisdorf
    Beiträge
    4.115
    Wenn du die ganze Zeit gehst ist das für so einen jungen Hund/ Bully viel zu viel. Hat denn der Züchter dazu keine Tipps gegeben? Geh lieber öfter mal ne kleine Runde. Lass den kleinen Kerl erstmal auswachsen und dann kannst du mit ihm grosse Runden drehen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse von Martina und den Bullymädels

    Manchmal rede ich mit mir selbst. Und dann lachen wir beide.

  5. #5
    Bully-Welpe Avatar von Mira
    Registriert seit
    25.03.2016
    Beiträge
    28
    Ich kann mich nur anschließen, fünf Minuten pro Lebensmonate bis zum 12. Lebensmonat.... Aus unserem Wurf war auch eine Besitzerin dabei, die so viel gegangen ist, trotz anderer Empfehlung der Züchterin, nun sind die Zwerge neun Monate alt und genau und nur diese Hündin hat bereits starke Probleme und geht lahm.... Ich würde mit 17 Wochen morgens und nachmittags/früher Abend 2 x 25 min gehen und mehrere kleine Male (ca 3-4 mal) kleine kurze pipirunden... Meine drei mädels haben den Rhythmus schnell kapiert und waren blitzschnell trocken. Dann kann man schnell auf 3 x umstellen... Lg

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Lg von Tina mit Bruno, Mira und Paula 🐶

  6. #6
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.847
    Zu den gesundheitlichen Aspekten musst du bedenken,wenn so ein junger Hund schon so viel Bewegung bekommt,wieviel braucht er dann im erwachsenen Zustand um zufrieden zu sein? Dann erziehst du dir einen Hund der wenn er erwachsen ist 3x3std ausgeführt werden möchte! Und ganz wichtig: so junge Hunde brauchen gaaaaanz viel schlaf,müssen das erlebte ja erstmal verarbeiten!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  7. #7
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    30.05.2016
    Beiträge
    27
    Also schlafen tut er eh viel...eigentlich von acht bis zwölf vormittags, nachmittags auch gute drei Stunden und nachts zehn Stunden. Und trocken ist er auch schon, macht überhaupt nicht rein.
    Ok....werde dann die Runden auf 25 Minuten verkürzen, hab da eh nix dagegen ;-)
    Liebe Grüße und danke für euren Rat!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bully-Welpe Avatar von Dino
    Registriert seit
    22.01.2017
    Beiträge
    41
    Bei dieser Kälte gehen ich am Tag ca. 6mal a 5 bis 10 Minuten raus. Das reicht locker aus. Wenn es wärmer wird, dann werden wir auf dem Hof mit dem Ball spielen. Betty ist jetzt 4,5 Monate alt.

    Wenn es raus geht, dann macht sich Betty ganz schwer und will nicht. Ist sie draußen, dann freut sie sich. Das soll mal einer kapieren.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.260
    Ja, das kenne ich. Vor allem bei Regen, wenn ich da mit Yoda raus will, schaut er mich nach dem Motto an, ob ich wohl eine Meise hätte, wenn wir aber unterwegs sind und es regnet, macht es ihm nichts aus.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  10. #10
    Bully-Welpe Avatar von Dino
    Registriert seit
    22.01.2017
    Beiträge
    41
    Wenn man es mal eilig hat und der Hund bockt, dann müssen die Nerven stahlhart sein.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •